13.09.12 - 18:08

Sie könnten bald vor geschlossenen Praxen im Kreis Coesfeld stehen - Ärzte wollen für mehr Geld streiken

Seit heute Mittag steht fest: Ärzte im Kreis Coesfeld könnten streiken - nur wann, dass ist noch unklar. Auch welche Praxis-Türen verschlossen sind, steht noch nicht fest, sagt der Coesfelder Hausarzt Ansgar Ahrend. Er ist Mitglied im Ärzteverband Hartmann-Bund, das ist einer der Verbände, die sich für bundesweite Streiks und Protestaktionen ausgesprochen habem. Volker Lebrecht vom Baumberger Ärztering hält einen Streik für das allerletzte Mittel. Die Ärzte fordern mehr Geld - die Krankenkassen halten 0,9 Prozent mehr Lohn für angemessen, weil Ärzte ohnehin vergleichsweise gut verdienten. Am Samstag steht die nächste Verhandlungsrunde an.

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Der beste Musik-Mix!

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Online-Tiersuchbörse

 

Radio-Facebook-Seite

 
 

Polizei & Radio-Aktion

 

Online Gutschein Shop

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -