13.09.12 - 18:24

Stadt Lüdinghausen will gefähliche Selmer Straße für Fußgänger und Radfahrer entschärfen

Über mehr Sicherheit an der Selmer Straße in Lüdinghausen berät heute abend der Bauausschuss der Stadt. Im Bereich der Bushaltestellen Stadtstannenweg und in Höhe der Gärtnerei Thies ist es gefährlich für Fußgänger und Radfahrer die stark befahrene Straße zu überqueren. Einer Verkehrsinsel stimmt der Landesbetrieb nur zu, wenn sich die Stadt an Baukosten beteiligt. Die Stadt hat mehrere Lösungen für mehr Sicherheit erarbeitet und durchgerechnet. Eine Verkehrsinsel in der Nähe der Rettungswache würde 55 000 Euro kosten. Eine Alternative zu einer Verkehrsinsel wäre es, einen neuen Geh- und Radweg vom Paterkamp bis zum Kreisverkehr zu bauen. Fußgänger und Radler könnten dann die bestehende Verkehrsinsel am Kreisverkehr nutzen. Das Projekt wäre allerdings etwas teurer. Um die Sicherheit an der Bushaltestelle im Bereich der Gärtnerei Thies zu erhöhen, will die Stadt für mehr Licht sorgen und zwei neue Straßenlaternen aufstellen. Auf welche Lösung sich der Bauausschuss einigt, hören Sie natürlich bei Radio Kiepenkerl.

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Samstag & Sonntag

 

Die aktuellen Charts

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Weitere Infos für Sie

 

Finde uns auf Facebook

 
 

+ Weltmeister 2014 +

 
 

Eine Minute Sendezeit

 

Online-Tiersuchbörse

 

Online Gutschein Shop

 
 

Bands aus dem Kreis

 

Ihre Verhör-Songs

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -