Svens App-Tipps

Sven Sandbothe aus dem Radio Kiepenkerl Morgenteam ist ein Technikfreak.
Wenn Kollegen in der Redaktion Fragen oder Probleme mit ihrem Smartphone haben... Sven weiß Rat. Regelmäßig stellt er interessante Apps für das Smartphone vor.

Schicken auch Sie ihm gerne Ihre App-Vorschläge.

 

 
 
 

 

 

 
 

App-Tipp 13 WM-Hymnen

Es gibt unzählige WM-Apps mit Spielplänen, Mannschaftvorstellungen, Infos zu den Stadien und, und, und. Ich habe allerdings was Lustiges für Sie entdeckt: eine App mit den Nationalhymnen. Fein säuberlich aufgeteilt in die einzelnen Gruppen finden Sie dort die einzelnen Hymnen der Teilnehmerländer. Ein kurzer Fingertipp auf den Ball oder die Flagge und schon wird die Hymne abgespielt. Ist eine ganz spaßige App, mit der Sie sich schon vor den Spielen auf die spannenden 90 Minuten einstimmen.

Preis: kostenlos

System: iOS "Rio 2014 Tafel und Hymnen", Android "Football World Cup Anthems"

 

 

App-Tipp 12 - Naviki - die Fahrrad-App

Ein komplettes Fahrradnavi auf dem Handy. Naviki heißt die App, kommt aus Münster und ist echt Pflicht für alle Radler, egal ob Tourenfahrer oder Sonntagausflügler. Naviki funktioniert wie ein ganz normales Navigationssystem – Start und Ziel eingeben und zack berechnet die App die optimale Route für Sie. Das Programm sucht extra Routen abseits der Hauptstraßen raus, damit Sie auch sicher unterwegs sind und die Landschaft genießen können. Am Computer haben Sie dazu die Möglichkeit die Route noch genauer zu planen, mit Sehenswürdigkeiten und weiteren interessanten Punkten. Und wenn Sie einfach mal so durch die Gegend fahren, ohne konkretes Ziel, dann zeichnen Sie die Strecke mit der App einfach auf und gucken sich zu Hause noch einmal an, wo sie lang gefahren sind oder zeigen es Freunden und Bekannten.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 11 - Facebook Messenger

WhatsApp ist wohl die Bekannteste SMS-Alternative, gefolgt von Threema und dem Facebook-Messenger und genau dort gibt es bald einschneidende Änderungen. Bislang lassen sich Nachrichten auf dem Smartphone noch direkt aus der eigentlichen Facebook-App verschicken, das will das Unternehmen allerdings ändern. Nachrichten sollen demnächst zentral über die Messenger-App laufen. Heißt also: haben Sie die nicht auf ihrem Smartphone, sehen Sie die Nachrichten auch nicht mehr. Wann Facebook den Schalter umlegt, das steht noch ein wenig in den Sternen. Facebook begründet die Umstellung übrigens damit, dass die Messenger-App schneller und zuverlässiger sei. Darüber hinaus gibt es noch ein paar Mehrwerte: im WLAN können Sie ihre Facebook-Freunde kostenlos anrufen, Sprachnachrichten verschicken oder für Freunde und Arbeitskollegen sogar eigenen Gruppen einrichten.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 10 - RVM moFahr

Mit der App „moFahr“ der Regionalverkehr Münsterland lassen sich in Windeseile Bus- und Zugverbindungen in ganz NRW finden. Die App ist übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut. Direkt zu Beginn werden Start und Ziel eingeben, die Abfahrts- oder Ankunftszeit und schon sucht die App die passende Verbindung inklusive Alternativrouten und Fahrpreis raus.

Sollten Sie sich in einem Ort mal nicht auskennen, auch dann hilft Ihnen die App weiter - dank GPS-Ortung sucht sie nämlich die nächste Haltestelle raus und bringt Sie sicher an Ihr Ziel.

Sehr hilfreich ist bei der App übrigens auch noch der Hinweis auf aktuelle Verspätungen. Ist der Zug oder auch mal der Bus verspätet unterwegs, wird das direkt in der Fahrplanauskunft der App angezeigt.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 09 - YouCam Perfect

YouCam Perfect, die optimale App für das Selfie. Als Erstes schießen Sie Ihr persönliches Selfie und dann legt die App los. Was nämlich sonst nur sündhaft teure Fotobearbeitungsprogramme auf dem Computer leisten, das macht die App in kürzester Zeit und auch noch kinderleicht.

Sie haben z.B. die Möglichkeit die Haut zu glätten oder aufzuhellen, sogar die Augen lassen sich vergrößern oder verkleinern, ganz nach Lust und Laune.

Gut gelungen ist auch die sogenannte Objektentfernung, mit der sich z.B. Tiere, Menschen im Hintergrund und andere störende Gegenstände blitzschnell aus dem Bild entfernen lassen.

Wenn Sie es dann noch auf die Spitze treiben wollen, haben Sie die Möglichkeit, die Gesichtsform zu verändern, ein wenig Rouge auflegen und ihrem Selfie noch einen passenden Bilderrahmen zu verpassen, bevor Sie es dann mit Freunden teilen.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

 

App-Tipp 08 - Baumberge

Diese App vereint die Städte und Gemeinden in den Baumbergen, also Coesfeld, Nottuln, Havixbeck, Billerbeck und Rosendahl. Jeder dieser Orte wird in einem kleinen Portrait vorgestellt. Im Branchenbuch finden Sie zahlreiche Firmen. In den Rubriken Gastronomie und Übernachtung verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über das jeweilige Angebot. Hier muss ich allerdings ein dickes Aber einfügen: Die App zeigt bei den meisten Geschäften nur die Adressen an, direkt anrufen und einen Tisch im Lieblingsrestaurant reservieren klappt in den meisten Fällen nicht. Das finde ich schade.

Richtig gut gefällt mir dagegen die Rubrik „Sehenswertes“, hier gibt es zahlreiche Ausflugstipps in der Baumberge Region und zu jedem Tipp auch ein Foto und eine kurze Beschreibung.

Die App wird zukünftig noch umfangreicher, u.a. folgt ein Abfuhrkalender für die Müllabfuhr und auch der Apothekennotdienst kommt noch dazu.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 07 - ToxFox

ToxFox heißt die App vom Bund für Umwelt und Naturschutz. Damit scannen Sie ganz einfach den Barcode auf dem Drogerieprodukt und innerhalb weniger Sekunden sagt Ihnen die App dann ob in dem Produkt hormonell wirksame Chemikalien enthalten sind. Diese Inhaltsstoffe stehen im Verdacht krebsfördernd zu sein.

Ich hab das in den letzten Tagen mal getestet. Funktioniert super und Produkte mit einem roten Warnhinweis habe ich dann direkt wieder ins Regel gestellt und zu den unbedenklichen Sachen gegriffen. Eine Einschränkung muss ich an dieser Stelle allerdings machen: Die App übertragt die gescannten Daten auf Server in den USA. Allerdings handelt es sich hierbei ja nicht direkt um persönliche Daten.

Preis: kostenlos

System: iOS

 

 

App-Tipp 06 - Preußen Münster

Fußball-Drittligist Preußen Münster hat seine erste Smartphone-App rausgebracht. Das größte Plus für die Preußen-Fans bei uns im Kreis Coesfeld ist der Liveticker, der jederzeit über den aktuellen Stand bei Heim- und Auswärtsspielen informiert. Dazu gibt es dann die gewohnten Neuigkeiten aus dem Verein und sogar die Videos des Fan-TVs sind per Smartphone abrufbar. In der Rubrik Liga kompakt finden Sie Infos aus der gesamten Liga plus Spielplan und Tabelle.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 05 - Runtastic

Mit Runtastic holen sie sich einen virtuellen Trainingspartner auf ihr iPhone oder Android-Smartphone. Runtastic ermittelt per GPS die zurückgelegte Laufstrecke, wie schnell sie unterwegs waren und die App errechnet auch gleich noch die verbrauchten Kalorien – als kleine Motivationshilfe sozusagen.

Runtastic kann allerdings noch mehr, sie können es auch für Ihre Fahrradtour durch den Kreis Coesfeld nutzen oder auch beim Reiten.

Neben der kostenlosen Ausgabe gibt es auch noch eine Pro-Version, die kostet in der Standardausführung rund fünf Euro, misst dann zum Beispiel auch noch ihren Puls und verrät ihnen, ob sie Ihr persönliches Ziel schon erreicht haben.

Einen Haken hat die App allerdings: da sie das GPS Ihres Smartphones nutzt wird der Akku ordentlich in Anspruch genommen. Wenn Sie sich also sportlich betätigt haben, legt das Smartphone eine Pause an der Steckdose ein.

Preis: kostenlos - die Pro-Version kostet ab 5 Euro

System: iOS und Android

 

App-Tipp 04 - Coesfeld-App

Für Coesfeld gibt es eine eigene App und die ist wirklich gelungen. Eindeutige Symbole weisen den Weg zu den zahlreichen Themengebieten. Unter dem Punkt Gesundheit gibt es zum Beispiel Infos zu den einzelnen Ärzten in der Stadt, direkt mit Adresse und Telefonnummer. Eher was für Touristen und Besucher sind so Punkte wie Radfahrer, da gibt es dann Infos zu eBike-Ladestationen und Stadtführungen per Rad, oder auch der Stadtplan. Ansonsten gibt es noch einen Veranstaltungskalender, Infos zum Einzelhandel oder auch den Vereinen in der Stadt und vieles mehr. Sehr gut ist auch der eingebaute Müllkalender. Einmal eingestellt erinnert er immer automatisch die richtige Mülltonne an die Straße stellen.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

App-Tipp 03 - Threema

Mit dem Handy kam die SMS, mit dem Smartphone WhatsApp. In Zeiten von NSA und abgehörten Telefonaten sind viele Nutzer allerdings sehr kritisch geworden. WhatsApp soll angeblich Gespräche und Fotos ausschnüffeln. Der 16-Milliarden-Dollar-Facebook-Deal ist nun das i-Tüpfelchen für viele Nutzer.

Hilfe naht: Die absolut sichere Alternative heißt Threema. Threema kommt aus der Schweiz und versendet die Nachrichten zwischen den Smartphones über eine verschlüsselte Verbindung. Die Mitteilungen können also nicht von Dritten und auch nicht vom Betreiber mitgelesen werden.

Preis: zwischen 1,60 und 1,79 Euro

System: iOS und Android

Mein Tipp: Das Geld für die App ist gut angelegt und ein Wechsel lohnt sich!

 

 

App-Tipp 02 - Medal Alert

Der Februar steht ganz im Zeichen der olympischen Winterspiele in Sotchi. Die App „Medal Alert“ informiert Sie immer aktuell über jede gewonnene Medaille. Dabei können Sie auswählen, welche Sportarten, Länder oder Events Sie interessieren. Während der Winterspiele werden Sie also jederzeit live informiert, wenn unsere deutschen Sportler Gold, Silber und Bronze holen. Einziger Nachteil: die App beherrscht nur englisch und französisch, was aber hierbei nicht weiter schlimm ist.

Preis: kostenlos

System: iOS und Android

 

 

App-Tipp 01 - Radio Kiepenkerl

Der tollste Tipp ist ein Tipp in eigener Sache: Die Radio Kiepenkerl App für Ihr Smartphone. Mit vielen nützlichen Funktionen, z.B. den aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Coesfeld und dem Münsterland, Wetter und Verkehr, die aktuelle Playlist und dem Radiowecker. So können Sie sich morgens schon von Radio Kiepenkerl wecken lassen. Alle Infos zu unserer App lesen Sie HIER!

Preis: kostenlos

 

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Samstag & Sonntag

 

Der beste Musik-Mix!

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Online-Tiersuchbörse

 

Radio-Facebook-Seite

 
 

Polizei & Radio-Aktion

 

Online Gutschein Shop

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -