Infos zu Sendungen und Beiträgen

Liebe Hörerinnen und Hörer!

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu unseren Sendungen und Beiträgen. Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne direkt in der Redaktion an: 02594 - 78 22 30.

Zahlreiche Fotos von Aktionen & Reporter-Einsätzen finden Sie in unserer FOTO-GALERIE!

Ihr
Radio Kiepenkerl Team


______________________________________________________________

 

Dülmener Gesundheitsforum 2017

Auch in diesem Jahr haben sich die Ärzte der Christophorus Klinik wieder einige medizinische Themen überlegt. Unter anderem geht es um Rücken-, Knie-, und Armschmerzen.

Die genauen Termine und Orte der Vorträge finden Sie HIER.

 

Handball WM der Männer: Livestream

Zum ersten Mal hat sich der Sponsor DKB (die Deutsche Kreditbank) die Rechte an der Handball WM 2017 gesichert. Die Bank zeigt alle Spiele per Livestream auf ihrer Internetseite.

Hier gelangen Sie direkt zum Stream: HANDBALL-WM 2017

 

Ärger mit der Post - zerfledderte geöffnete Briefe

Sie haben extra Weihnachtspost verschickt, die ist aber nie angekommen? Radio Kiepenkerl Hörerin Sabine hat sogar eine Karte zurückbekommen - und zwar geöffnet und zerfleddert. Und das obwohl die richtige Adresse draufstand. Das darf nicht passieren, sagt selbst die Post. Wenn der Brief trotz korrekter Adresse nicht angekommen ist, dann dürfen Sie ihn kostenlos nochmal losschicken. Das Porto zahlt die Post. In einigen Fällen, wenn weder der richtige Adressat noch der Absender ermittelbar sind, öffnen Post-Mitarbeiter Briefe, um zu recherchieren, an wen die Post ihn zurückschicken könnte. Dann muss aber ein Erklärbrief dabeiliegen. In Sabines Fall ist das nicht passiert. Sie vermutet also, dass jemand den Brief geöffnet hat, um nach Geld zu suchen. Bei solchen Vorfällen melden Sie sich sofort bei der Post: 

0228 4333112 oder im Email-Servicecenter


 

Wie sah Religionsunterricht früher aus? - Zeitzeugen für Schülerprojekt gesucht!

 Tatjana Tüner und Annika Hahne besuchen die 10. Klasse des Annette-von- Droste-Hülshoff Gymnasiums in Dülmen und arbeiten gerade an einem Beitrag für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Darin geht es um evangelische und katholische Schulen in Dülmen.  Vor allem interessiert die beiden Schülerinnen der Blick in die Vergangenheit - also wie es früher an katholischen oder evangelischen Schulen in Dülmen zuging, wie der Religionsunterricht aussah und ob es Konflikte zwischen den Religionen gab. Dafür suchen die Schülerinnen Menschen ab 50 Jahren aufwärts, die von ihren Erfahrungen berichten. Melden Sie sich möglichst bis Mitte Januar bei den beiden - über EMail: tatjanatn93@dont-want-spam.gmail.com

 

28. Rocknackt in Nottuln

In Nottuln wird wieder gerockt. Die Rocknacht ist am 12.November. Um Mitternacht laufen die Charts, die SIE vorher wählen.

HIER können Sie für Ihren Lieblingssong abstimmen!

Übrigens: Der Eintritt kostet 5 Euro.

 

Bahn klärt mit Videos über Gefahren an Bahnanlagen auf

Die Deutsche Bahn weist auf die Gefahren an Bahnanlagen mit einer Kurzfilmserie bei YouTube hin. Hier finden Sie die Videos:

Selfies im Gleis

Oberleitung

Bahnübergang

Gleisüberquerung

 

Weltspartag am 28. Oktober - Tipps zum Girokontenwechsel

Tipps rund um das Girokonto und zu anderen wichtigen Finanzthemen bekommen Sie bei der Verbraucherzentrale für den Kreis Coesfeld. Entweder persönlich in der Beratungsstelle in der Overbergpassage in Dülmen - oder im Internet. Klicken Sie HIER.

 

Rent an Abiturient - Pictorius Berufskolleg Coesfeld

Sie brauchen Hilfe im Garten, beim Aufräumen, Einkaufen oder einfach einen Babysitter? Dann wenden Sie sich an den Abijahrgang des Pictorius Berufskollegs Coesfeld. Bis zu den Winterferien wollen sie Sie tatkräftig unterstützen.
Gegen eine kleine Entlohnung für ihre Abikasse wollen sie Ihnen gerne unter die Arme greifen.
Bei Interesse melden Sie sich telefonisch: 0157-34431703 oder per Mail: abiturklasse2016@gmx.de

 

Kunstwerke erobern das Dülmener Rathaus

„Stadteroberung 0.16“ heißt die Ausstellungsaktion des städtischen Kulturcamps im Dülmener Rathaus. Im Rahmen des vierten Kultur Rucksacks NRW arbeiteten in diesem Jahr 25 Kinder an unzähligen kreativen Kunstprojekten. Jetzt haben sie ihre Werke im Rathaus ausgestellt.

 

Rent an Abiturient - Senden

Die jetzige Q 2 des Joseph-Haydn-Gymnasiums in Senden haben in einem guten halben Jahr in Abi in der Tasche. Das wollen sie feiern. Dafür brauchen sie Geld. Das sammeln die Abiturienten mit Hilfe der Aktion "Rent an Abiturient".
Egal ob Rasen mähen, Fenster putzen oder Babysitten - alles ist möglich. Sie dürfen den Abiturienten nach getaner Arbeit so viel Spendengeld für die Abi-Kasse mitgeben, wie Sie mögen.
Die Hilfen bieten die Schüler vom 28. Oktober bis zu 6. November an.
Termine können Sie schon jetzt machen, entweder telefonisch (von 16 Uhr - 18 Uhr) 0163-1286369 oder per Mail: raa.jhg@web.de
Die Schüler freuen sich auf Ihre Aufträge.

 

Tanzen mit Halbfinalistin von "Got to dance"

Viele von Ihnen gucken die Tanz Show im Fernsehen "Got to dance..". Georgina Philp alias Leo Melody hat es bis ins Halbfinale geschafft und jetzt kommt sie nach Dülmen. Sie gibt einen Tanzworkshopf für Jugendliche ab 14 Jahren. Und zwar am Montag und Dienstag (17./18.10.), jeweils von 10 bis 15 Uhr in den Räumen der Kulturoffensive an der Halterner Straße in Dülmen. Es wäre super, wenn Sie sich vorher anmelden. Für 5 Euro sind die Jugendlichen dabei. Melden Sie sich einfach beim Kulturteam der Stadt Dülmen an. 02594 12412 oder Mail an: kultur@duelmen.de

 

Kulturcamp im Oktober in Dülmen

In Dülmen gibts das Rundum-Bespaßungsprogramm für Ihre Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Ab kommenden Montag bis Donnerstag (18.-21.10.) malen, basteln und tanzen ihre Lieben auf dem Gelände der Neuen Spinnerei beim Kulturcamp. Sie machen zum Beispiel Kunst aus Müll, lassen Blumen aus den Gullideckel wachsen oder schreiben schöne Zitate auf den Dülmener Martkplatz. Alles ist erlaubt mit Stoffen, Farbe und anderem Dekomaterial. Das Ganze ist kostenfrei. Los geht's von Montag bis Donnerstag jeweils um 10 und dann immer bis 16 Uhr - Essen bekommen Ihre Kinder auch. Bitte melden Sie Ihre Kinder vorher beim Kulturteam der Stadt an: Silke Althoff: 02594 12 412 oder Sandra Feldhaus 12590

 

Ruderverein Lüdinghausen braucht Unterstützung

Der Ruderverein Lüdinghausen beteiligt sich wieder an der Facebook-Abstimmung "Energie braucht Bildung". Der Verein freut sich über jede Stimme, die für die Aktion gewonnen werden kann. Jeden Tag kann neu abgestimmt werden. Wenn der Verein das Geld gewinnt, möchte er dieses natürlich auch direkt in den Verein investieren.

Alle Infos und die Abstimmungsmöglichkeit findet ihr HIER.

 

 

 

 

Straßensperrungen durch Dülmener Kirmes

Die Dülmener Kirmes findet vom 07.-10.10.2016 statt. Zum ersten Mal gibt es ein neues Konzept, da der Overbergplatz für den Bau des Stadtquartiers gesperrt. Ein Großteil der Fahrgeschäfte steht jetzt an der Münsterstraße auf dem ehemaligen Kik Gelände. Dadurch sind andere Straßen in der Innenstadt gesperrt.

Eine genaue Übersicht über die gesperrten Straßen finden Sie HIER.

 

Kühlschrankversteigerung für den guten Zweck

Am Wochenende ist Herbstmarkt in Nordkirchen. Und die Künstlerin Gabi Kiene hat sich dazu mit der Gruppe Künstlerbund(t) etwas ausgedacht. Sie haben einen modernen Kühlschrank mit Acrylfarbe bemalt. Auf dem Herbstmarkt versteigern sie ihn jetzt. Das Geld geht hinterher an den Streichelzoo der Kinderheilstätte Nordkirchen. Die Gebote starten bei 99 Euro - wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bei Gabi Kiene unter: 0172-7601922.

 

Wunschkonzert mit "Lieblingsliedern" für Demenzerkrankte in Dülmen

Am Samstag (24. September) gibt es in Dülmen ein "Wunschkonzert". Zu dem laden die Städtische Musikschule, die VHS und die Dülmener Allianz "Leben mit Demenz" ab 16 Uhr in das Forum der Alten Sparkasse ein. Anlass ist der Welt-Alzheimertag am 21. September. Eingeladen sind Menschen mit dementiellen Einschränkungen und ihre Angehörigen.
Musik verbindet Menschen: zu hören gibt es unter anderem "Mein kleiner grüner Kaktus", "Lilli Marleen" und "Am Brunnen vor dem Tore". Die Gäste können bei Liedern wie "Ich weiß nicht was soll es bedeuten" oder "Freude schöner Götterfunken" gerne mitsingen. Die Schülerinnen der Gesangsabteilung der Musikschule tragen die bekannten Volks- und Kirchenlieder, und auch Titel aus Operette, Musical und Schlager vor.
Die Veranstaltung ist kostenlos, um eine Spende für die Dülmener Allianz "Leben mit Demenz" wird gebeten.
Eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle der VHS Dülmen unter Telefon: 02594-12400 oder per Mail: info@dont-want-spam.vhs-duelmen.de ist erforderlich.

 

Gedächtnistrainer Dominik Moersen in Dülmen

Der Gedächtnistrainer Dominik Moersen ist am Dienstag, 20. September, im Anna-Katharinen-Stift in Karthaus, Weddern 14 in Dülmen, zu Gast. Wollen Sie dabei sein, melden Sie sich an unter Telefon 02594-9680.

 

90 Jahre Kolpingsfamilie Nottuln

 

Die Kolpingsfamilie Nottuln feiert schon das ganze Jahr über ihr 90jähriges Jubiläum. Am Sonntag (04.09.2016) gibt es viele tolle Aktionen, alle nachzulesen unter www.kolping-nottuln.de

 

 

 

Kess erziehen 2016

Die Eltern-Seminare "Kess-erziehen" in Coesfeld gehen wieder los. Das Coesfelder Bündnis für Erziehung hat verschiedene Angebote für Eltern von Kindern in jedem Alter zusammengestellt.

Für Eltern aus Coesfeld sind die Angebote kostenlos. Eltern aus anderen Ortsteilen zahlen 39 Euro.

Alle Infos finden Sie HIER.

 

Das Rosenfest in Seppenrade 2016

Drei Tage lang haben die Besucher beim Rosenfest in Seppenrade gefeiert. Radio Kiepenkerl war mit dem Ü-Wagen beim Familientag am Sonntag dabei. Unter anderem gab es an dem Tag Kinderschminken vom Jungkolping, einen Auftritt des Spielmannszugs "Klingendes Spiel" aus Seppenrade und abends eine große Party.

Flash ist Pflicht!
 

Coesfelder Gesundheitsforum

Das Gesundheitsforum Coesfeld ist ein Netzwerk aus Coesfelder Institutionen. Ärzte und Apotheker klären über verschiedene Krankheiten auf. Der Eintritt ist immer kostenlos.

Eine Übersicht über die neuen Veranstaltungen finden Sie HIER.

 

10. Daruper Landpartie

Der Daruper Ortskern verwandelt sich an diesem Wochenende in eine Kunstmeile. Am 20. und 21. August zeigen Künstler aus ganz Deutschland ihre Werke. Etwa 50 Künstlerinnen und Künstler finden Sie an 18 Ausstellungsorten. Am Sportplatz ist ein Café eingerichtet und wer nicht laufen möchte, der lässt sich kutschieren. Weitere Infos finden Sie HIER

 

Entdecke und zeichne deinen Superhelden

Die Stadt Coesfeld bietet im Rahmen des Projekts "Kulturrucksack" am Donnerstag (18.08.16) für Kinder im Alter von 10-14 Jahren eine Aktion an, in der die Kinder zunächst in der Gemeindebücherei ab 13 Uhr nach ihrem Comic-Superhelden stöbern können um diesen im Anschluss ab ca. 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Kunstverein unter Leitung zu zeichnen.

Anmeldungen erbittet die Stadt Coesfeld unter 02541-93922-29.

Anmeldungen sind möglich bis Donnerstagmorgen - solange freie Plätze zur Verfügung stehen.

 

Ascheberg: Eine Gemeinde liest

Unter dem Titel „Eine Gemeinde liest“ ist vom 13. bis 21. August 2016 eine Lesewoche in den Ortsteilen der Gemeinde geplant. Jede Aktion soll möglichst vielen Menschen zugänglich sein, für eine evtl. Verpflegung ist jeder Gast selbst zuständig. Der Eintritt ist frei. HIER finden Sie Infos und Termine der einzelnen Aktionen. 

 

Rotary Club zeigt "Club der Toten Dichter"

In der Burg Lüdinghausen haben viele Besucher den Film "Der Club der Toten Dichter" gesehen. Die erste Open Air Kinoaktion des Rotaryclubs lief daher sehr erfolgreich. Einen zweiten Film unter freiem Himmel sehen Sie am 09. August. An dem Tag zeigt der Club den Film "Baymax" um 19 Uhr an der Westruper Schule.

 

Schüler am CBG sammeln Rucksäcke für Afrika

Schüler des Clemens Brentano Gymnasiums in Dülmen brauchen Ihre Hilfe. Sie sammeln Rucksäcke für Kinder in Malawi in Afrika. In die Rucksäcke packen Sie am besten 2-3 neue Schulhefte, Bleistifte, Kugelschreiber, Bund- und Filzstifte, Radiergummi, Lineal, Anspitzer, Mäppchen, ein Handtuch, Sandalen/FlipFlops, Kleiderset, eine Zahnbürste, Zahnpasta, ein Esslöffel (kein Plastik), Tennisball/kleiner Ball.
Bitte geben Sie die Taschen am CBG in Dülmen ab. Dienstag und Mittwoch 8:00 bis 17:00 Uhr. Mehr Infos zum Projekt und Verein "Mary's Meals" bekommen Sie hier.

 

 

 

 

 

7. Olfener Hafenfest

Samstag und Sonntag (2./3.7.) feiern Sie am alten Olfener Hafenbecken zu Schlagermusik. Samstag vor dem Fußballspiel startet Mickie Krause. Anschließend gibt es auf einer Leinwand das Viertelfinale der Fußball Europameisterschaft Deutschland gegen Italien hoffentlich zu bejubeln. Danach ist Jörg Bausch mit seinem Auftritt dran. Am Sonntag steht dann unter anderem Anna Maria Zimmermann auf der Bühne. Karten für den Samstag kosten 14€, der Sonntag kostet 5€. Am Samstag fahren Sonderbusse zwischen Datteln, Olfen und Lüdinghausen. Den Fahrplan finden Sie HIER.

 

Fahrradtour "Mit der Leeze zum Bäcker"

Am Freitag, 1.7.2016, lädt der ADFC Lüdinghausen zu einer ca 25-30 km langen Pättkestour ein. Los geht es um 8:30 Uhr an der Bäckerei Geiping, Julius-Maggi-Straße 4 in Lüdinghausen, mit einem Frühstück und einer anschließenden Besichtigung der Bäckerei. Diese dauert bis 11 Uhr. Danach wird unter der Leitung von Antonia Schlüter noch eine schöne Runde mit dem Rad gedreht.
Rückkehr ist gegen 13:30 Uhr.
Kosten: Mitglieder ADFC 7,50 Euro / Nichtmitglieder 9 Euro (Frühstück enthalten)
Interessierte können sich für die Tour mit Frühstück und Führung bei Antonia Schlüter anmelden: 02591 - 5866
Anmeldeschluss Montag, 27. Juni
Weitere Infos: www.adfc-luedingshausen.de


 

Neuer Rettungswagen für Südkirchen

Südkirchen hat bald einen eigenen Rettungswagenstandort. Jetzt hat die Gemeinden den Wagen der Firma ARBO (Ambulanz- und Rettungsdienste Olfen) vorgestellt. Da die Wege aus Lüdinghausen und Ascheberg sehr weit sind, geht es ab der zweiten Juli Hälfte mit dem eigenen Wagen wesentlich schneller zum Unfallort. Der Wagen übernimmt auch Krankenfahrten. Um einen Termin zu vereinbaren wählen Sie 02595/ 972 333. Für Notfälle wählen Sie weiterhin die 112

 

Spirituelle Radtour - St Viktor Kirchengemeinde Dülmen

Ein ungewöhnliches Thema steht im Blickpunkt der spirituellen Radtour für Jugendliche ab 12 Jahren, die in der letzten Woche der Sommerferien von der Dülmener Kirchengemeinde St Viktor angeboten wird: Der Mystiker Thomas von Kempen. Folglich führt die Tour, die vom 15. bis 20. August dauert, in die Gegend rund um Kempen am Niederrhein. Thomas (1379-1471) war ein frommer Mönch und Schriftsteller, der bis heute von evangelischen und katholischen Christen in der ganzen Welt verehrt wird. Sein Leben und Wirken wird die jungen Radler ein wenig beschäftigen. Besonderer Höhepunkt wird auch eine Begegnung mit Bernhard Groß in Dinslaken sein: Er wird von seinem Vater, dem seligen Nikolaus Groß berichten, der von den Nazis ermordet wurde.
Die Betreuung erfolgt durch Pfarrer Markus Trautmann und jungen Erwachsenen. Das Gepäck wird von einem Auto transportiert, Übernachtungen sind in Dinslaken, Grefrath und Kevelaer in Schulen bzw. in Pfarrheimen. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Weitere Infos und Anmeldung bis 15. Juli in den Gemeindebüros von St Viktor und unter www.katholisch-in-duelmen.de

 

GloW-Ofen: Beim Grillen Gutes tun

In naher Zukunft sollen energiesparende Öfen "made in Germany" die Welt für Menschen in Entwicklungsländern ein bisschen besser machen. Das Projekt "GloW", bei dem der Dülmener Markus Espeter als Marketing-Fachmann eingebunden ist, streckt jetzt aber auch seine Fühler nach Deutschland aus. "Wir haben gerade eine Crowd-Funding-Kampagne gestartet. Wenn Menschen in Deutschland unsere Öfen kaufen, profitieren davon Menschen in Entwicklungsländern - denn mit dem Geld können wir den Verkauf an ärmere Menschen unterstützen", sagt Markus Espeter. Während der Verkaufspreis bei uns bei 80 Euro liegt, ist der Ofen in Ländern wie Uganda schon für weniger als die Hälfte zu haben. Entwicklungshilfe mal anders.

HIER können Sie sich einen Ofen kaufen und das Projekt unterstützen.

 

Neue Übersichtskarte zur Internetgeschwindigkeit

Wie schnell das Internet in bestimmten Gebieten ist und ob der eigene Betreiber hält, was er verspricht - das können Nutzer seit heute auf einer Karte der Bundesnetzagentur sehen. Zu finden ist die Karte zur Internetgeschwindigkeit unter breitbandmessung.de. Sie soll jeden Tag aktualisiert werden.

 

Streiflichter EM-Tippspiel

Um die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich noch spannender zu machen, tippen viele Fans aus dem Kreis Coesfeld die Spielergebnisse mit Freunden, Familie oder Kollegen.

Die Streiflichter bieten ein Tippspiel im Internet an. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Kickertisch.

Das Tippspiel finden Sie HIER.

 

"Der Glöckner von Notre Dame" an der Freilichtbühne Billerbeck

Vom 24.06.16 bis 02.09.16 zeigt die Freilichtbühne Billerbeck das Erwachsenenstück "Der Glöckner von Notre Dame". Karten kosten zwischen 12 und 14 Euro. Weitere Infos zum Stück und für welche Tage Sie noch Karten bekommen können, finden Sie: HIER!

 

Abstimmen für Sportvereine im Kreis Coesfeld

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Lette/Coesfeld ist unter die letzten 15 Vereine gekommen beim Online-Wettbewerb "Sparda Leuchtfeuer" - Stimmen Sie noch ab bis heute Mitternacht (Mittwoch). Der Verein mit den meisten Stimmen bekommt 5.000 Euro. Die Voltigierabteilung möchte sich ein "Movie" kaufen - ein bewegliches Holzpferd, das rund 10.000 Euro kostet. Der Verein braucht IHRE Stimme. Hier stimmen Sie ab.

 

Kreissportbund verleiht Preis für Ehrenamt

Der Kreissportbund Coesfeld möchte das Ehrenamt belohnen. Dafür verleiht es den Spoju-Award. Ohne das Ehrenamt würden die Vereine nicht überleben. Zunehmend wird die ehrenamtliche Arbeit durch lange Schultage erschwert. Für Jens Wortmann von Kreissportbund ist klar, die Schulen müssen mithelfen. "Da sollte es dann auch mal kein Problem sein, wenn der Schüler in der letzten Stunde entschuldigt fehlt, weil er zu einer Fortbildung geht." Der besondere Einsatz in Vereinen soll mit dem Spoju-Award gewürdigt werden. Alle Infos zur Bewerbung finden Sie HIER.

 

Interkulturelles Hörspiel-Projekt

 

Ein Hörspiel selbst machen - davon träumen viele Kinder, egal welcher Herkunft. Oliver Geister vom Gymnasium in Münster-Wolbeck und der Sprecher Erich Kaltermann aus Lüdinghausen haben gemeinsam mit deutschen und Flüchtlingskindern an der Schule in Wolbeck eine Hörspiel-CD auf die Beine gestellt. "Anna und der fliegende Koffer" heißt sie. Anna reist durch unterschiedliche Länder und hört verschiedene Märchen aus den jeweiligen Ländern. Sie bekommen die CD zum Beispiel in der Stever-Buchhandlung in Lüdinghausen und in der Buchhandlung Bücherschwalbe in Senden.

 

 

 

 

 

Public Viewings zur Fußball EM im Kreis Coesfeld

COESFELD
Ort: Bernhard-von-Galen-Straße (Fan-Meile bei Deutschland-Spielen) und umliegende Cafés (alle Spiele)
Kapazität: 1000 Zuschauer
Übertragung: Leinwand auf der Meile und Bildschirme rundherum

BILLERBECK
Ort: Sportpark Billerbeck am Helker Berg
Kapazität: 400 Zuschauer
Übertragung: Leinwand und Bildschirme

LETTE
Ort: Vereinsheim Vorwärts Lette (14 EM-Spiele)
Kapazität: 1000 Zuschauer
Übertragung: Leinwand

DÜLMEN
Ort: Marktplatz
Kapazität: 2000 Zuschauer
Übertragung: Leinwand

LÜDINGHAUSEN
Ort: Bayrische Gaudihütte auf der Pferdewiese (alle 51 Spiele)
Kapazität: k.A.
Übertragung: Leinwand und Bildschirme

 

"Der Zauberer von Ozz" - Freilichtbühne Billerbeck

Das Märchen vom "Zauberer von Ozz" begeistert schon seit Jahren Jung und Alt - und ist in diesem Sommer vom 26.05. - 04.09.16 auf der Freilichtbühne Billerbeck zu sehen. Wann genau und für welche Vorstellungen es Karten gibt (zwischen 6 und 8 Euro) lesen Sie: HIER!

 

"Heiße Ecke - Das St. Pauli Musical" - Freilichtbühne Coesfeld

In diesem Sommer lädt die Freilichtbühne Coesfeld auf den Kiez auf St. Pauli ein. So heißt das neue Stück der Freilichtbühne: "Heiße Ecke: Das St. Pauli Musical". Weitere Infos dazu, Karten und Preise finden Sie: HIER!

 

"Die kleine Meerjungfrau" - Freilichtbühne Coesfeld

Vom 11.6.16 bis 28.8.16 führt die Freilichtbühne Coesfeld das Kinder- und Familienstück "Die kleine Meerjungfrau" auf. Karten kosten zwischen 6 und 8 Euro. Weitere Infos und wann die Vorstellungen genau sind: HIER!

 

Dülmenerin Vivien Verley veröffentlicht dritten Roman

Die Dülmenerin Vivien Verley hat ihren dritten Roman veröffentlicht. Sie ist gerade mal 18 Jahre jung und geht zum Gymnasium. Es ist ein romantischer Fantasy-Thriller, eine Mischung aus tiefen Gefühlen und dem Mysterium eines alten Fluchs. Es heißt "Tränen der Bäume" und ist die Fortsetzung von "Blut der Bäume" - ihrem ersten Buch.
Kaufen können Sie das Buch unter anderem bei Amazon "Tränen der Bäume" und "Blut der Bäume" und in der Buchhandlung Kortenkamp in Haltern.
Inhaltsangabe:
Drei ereignisreiche Wochen liegen hinter dem ehemaligen Kinderstar Carolina Torre. Während ihres Aufenthalts auf Burg Friedenstein hat sie erfolgreich Theater gespielt und sich in Derek verliebt. Doch die dunklen Seiten ihres Schicksals drängen sich mehr und mehr in den Vordergrund. Denn Carolinas Blick kann tödlich sein ... Und dann geschieht, was niemals hätte geschehen dürfen. Hals über Kopf flieht Caro zurück in die Stadt, niemals wird sie Derek wiedersehen. Doch es kommt anders und die Ereignisse steuern ihrem dramatischen Höhepunkt zu.

 

Kinder gestalten den Dorfpark in Capelle um

Flash ist Pflicht!

Der Dorfpark in Capelle bekommt derzeit ein neues Gesicht. Die Kinder der Capeller Grundschule haben fleißig dazu beigetragen. Sie haben eine Blumenwiese angelegt und hinter der Schule Kartoffeln angepflanzt.

 

BerkelEventRaum "Drunter & Drüber"

Die Berkel erlebbarrer machen - das möchte die Stadt Coesfeld mit der Veranstaltungsreihe BerkelEventRaum schaffen. Ein besonderer Ort, an dem die Berkel entlang fließt ist die Fußgängerzone - Mitten durch die Innenstadt. Doch durch eine Betondecke ist die Sicht versperrt. Doch vom 6.-8. Mai öffnet an der Liebfrauenschule ein Schacht und durch den gelangen Sie unter die Betondecke. Was sich unter der Erde dann abspielt sehen Sie HIER.

 

St. Antonius Kita in Dülmen braucht Ihre Stimme

Die St. Antonius Kita in Dülmen braucht Ihre Hilfe. Sie macht bei der Toom Baumarkt Initiative "Kita - Initiative 2016" mit. Zu gewinnen gibt es 3000 Euro - damit würde die Kita ihre Einrichtung verschönern.

HIER stimmen Sie für die Kita ab.

 

Night Groove in Coesfeld

Am Samstag, den 16. April 2016, gibt es in Coesfeld zum elften Mal jede Menge Livemusik. Es ist Nightgroove. Damit Sie entspannt die Bands in den Kneipen der Innenstadt genießen können, fährt ein Sonderbus. Alle Besucher aus Dülmen und Lette fahren kostenlos damit. Die Eintrittskarte, bzw das Bändchen, gilt als Fahrausweis.

Den Fahrplan finden Sie HIER.

Das Programm des Abends finden Sie HIER.

 

Union 08 Lüdinghausen bei den Westdeutschen Meisterschaften

Am Wochenende (09. + 10.04.) schickt die Union 08 Lüdinghausen wieder 2 Jugendmannschaften zu den Westdeutschen Meisterschaften. Die weibliche U16 Mannschaft mit Christine Drees und Maren Lamschik als Trainerinnen und die U20 mit den Trainern Niklas Domanik und Scholle. Radio Kiepenkerl drückt den Mannschaften die Daumen!!!

 

Abenteuer Pubertät - Elternseminar "kess erziehen"

In der Pubertät spielen die Hormone Ihrer Kinder plötzlich verrückt und die Jugendlichen selbst verhalten sich manchmal so, dass Eltern überfordert sind. Das Elternseminar richtet sich an Eltern mit Kindern ab 10 Jahren. Sie tauschen sich untereinander aus, bekommen Tipps und Impulse, wie Sie Ihre Kinder besser verstehen, angemessen auf ihr Verhalten reagieren und respektvoll Grenzen setzen. Die Seminarreihe mit fünf Terminen des Coesfelder Bündnis für Erziehung ist für Coesfelder kostenlos. Nicht-Coesfelder zahlen 39 Euro.
Die Termine sind immer donnerstags von 19 bis 21.30 Uhr. Start ist am 7. April in der Osterwicker Straße 12, Caritasverband in Coesfeld. Bitte melden Sie sich vorher an, bis zum 1. April 12 Uhr: 02541 949 20

 

Auftritte Kummellgenspieler Billerbeck

"So een Tyrann" heißt das Stück der Kummellgenspieler Billerbeck. Zu sehen ist das Stück als Premiere am 19. März 2016 um 20 Uhr im St. Ludgerusstift in Billerbeck.
Weitere Aufführungen:

- 20. März um 15 Uhr

- 26. März um 20 Uhr

- 28. März um 20 Uhr

- 2. April um 20 Uhr

- 3. April um 15 Uhr

 

Der Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

 

3. Dülmener Cocktailnacht

Am 9. April findet die 3. Dülmener Cocktailnacht statt. Mit Radio Kiepenkerl genießen Sie den ganzen Abend verschiedene Cocktails und zahlen nur einmalig. Für 17€ im VVK und 19€ an der Abendkasse bekommen Sie 11 Cocktails. Klassiker wie Sex on the beach und Tequila Sunrise sind natürlich dabei. Und auch Überraschungscocktails wie der "Bock auf Wok Spezial" und der der "Sensemann" im Sixone. 

 

Badregel per Video

Im CoeBad in Coesfeld erklärt jetzt ein Video die Baderegeln. Denn es gibt immer mehr ausländische Badegäste, die kein Deutsch können. Deswegen gibt es in dem Video weder Sprache noch Text. So soll wirklich jeder die Regeln verstehen.  Falls sich jemand nicht korrekt verhält, zeigen die Badmitarbeiter auf einem Tablet das entsprechende Video.

 

Industrie- und Gewerbetag in Coesfeld

Innovative Unternehmen gibt es nur in Großstädten?! Falsch gedacht! Das gibt es auch hier bei uns im Kreis Coesfeld. Die Stadt Coesfeld und der Stadtmarketing Verein planen einen großen "Tag der offenen Tür" von Coesfelder Unternehmen. Der findet am 30. April statt.
Der Tag steht unter dem Motto: "ZukunftsUNTERNEHMEN made in Coesfeld". Das soll zeigen, dass Coesfelder Unternehmen besonders innovativ sind. Zum Beispiel hat das Unternehmen Klostermann-Beton einen Stein entwickelt, der das Regenwasser so filtert, dass keine Schadstoffe ins Grundwasser gelangen. Außerdem gibt es einen Shuttlebus, der Sie zu den Unternehmen fährt, eine App mit der Sie Ihre eigene Route für den Tag planen können und ein riesiges Messezelt, auf dem Gelände von Ostendorf, in dem sich die Unternehmen präsentieren. Mehr Infos finden Sie HIER.

 

Verwirrende Hausnummern-Schilder in Ascheberg

Das ist gerade Gesprächsthema in Ascheberg: Es gibt neue Straßenschilder im Kolbeweg. Darauf stehen die Hausnummern. Nach links zeigen die ungeraden Nummern. Und auf dem rechten Schild steht "Gerade 6 bis 50, 37, 39, 41". Das lässt einen doch schmunzeln ;-)

Die Gemeinde erklärt das so: Der Kolbeweg ist wie ein Ypsilon aufgebaut. Gehen wir in den Weg rein, dann sind die Hausnummern erstmal so, wie wir sie kennen. Auf einer Seite ungerade, auf der anderen gerade. Dann teilt sich die Straße auf. Wir können also nur nach rechts ODER nach links gehen. Im gesamten linken Teil des Kolbewegs sind die Nummern ungerade. Und im rechten Teil gerade. Jetzt bleiben aber noch drei Häuser übrig. Die passen nicht so richtig in die gerade Reihe, sie stehen einfach etwas unglücklich. Und deshalb hat die Gemeinde entschieden: Die bekommen auch ungerade Hausnummern. Sie will jetzt aber noch ein "Pluszeichen" einfügen, damit es für die Autofahrer deutlicher wird.

 

Streiflichter-Laufserie 2016 startet

Am Sonntag (13. März) beginnt die Streiflichter-Laufserie 2016 mit dem 40. Coesfelder Heidelauf.
Insgesamt gibt es neun Läufe in Coesfeld, Nottuln, Hiddingsel, Lette, Beerlage, Rorup, Dülmen, Havixbeck und Lüdinghausen. Im September endet die Laufserie.
Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro und berechtigt zur Teilnahme an allen neun Läufen der langen oder kurzen Laufserie. Zur Anmeldung gibt es gratis ein hochwertiges Laufserien-Shirt dazu.
Zur Anmeldung gelangen Sie HIER. Sie finden dort auch weitere Infos zur Streiflichter-Laufserie.


 

Caritas bietet Kurse für Ehrenamtliche an

Die Caritas im Kreis Coesfeld möchte Ehrenamtlichen helfen - sie sollen besser vernetzt sein, um Flüchtlingen optimal helfen zu können. Unter anderem gibt es in einigen Wochen einen kostenlosen Kurs für Ehrenamtliche. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Paula Wachsmann-Schlüter:

wachsmann-schlueter@dont-want-spam.caritas-coesfeld.de

 

 

AvD Abiturienten bieten Helfende Hand bei "Rent an Abiturient"

Eine Abiturfeier darf gerne pompös sein und etwas hermachen. Schließlich geht es für die Abiturienten um das symbolische Ende ihrer Schullaufbahn. Allerdings kostet der Spaß auch immer eine ganze Menge Geld. Um davon etwas zu sammeln, bieten sich die Abiturienten des Dülmer Annette-von-Droste Hülshoff Gymnasiums als fleißige Helfer an. Ob Gartenarbeit, Fenster putzen, o.ä.


Arbeitszeiten: 27.02., 23.04 und 02.07.2016. Sie erreichen die "Personalchefs" unter 01573 - 37 457 07 oder per eMail: abituravd-2017@web.de

 

40-jähriges Bestehen des "Immer-Fit" Dülmen e.V.

 

Der Wanderverein "Immer-Fit" Dülmen e.V. feiert sein 40-jähriges Bestehen mit einem Wandertag und rund 1500 Menschen.

Am 27. und 28.02.2016 werden verschiedene Wanderungen angeboten. Alle Infos unter

www.wv-immer-fit.de

 

 

 

Neue Aktionen für Kunstrasenplatz in Hausdülmen

Der Förderverein Kunstrasen Hausdülmen hat mittlerweile knapp 7.500 Euro für einen Kunstrasenplatz gesammelt. 100.000 Euro braucht der Verein.
Dafür plant er im kommenden Monat zwei Aktionen:

Am 12.03.2016 gibt es um 17:30 Uhr im Vereinsheim GW Hausdülmen den 1. FIFA Soccer 2016 Cup. An mehreren Playstations wird der beste Spieler ermittelt. Anmeldegebühr 3 Euro.

Am 28.03.2016 gibt es von 10 Uhr bis 14 Uhr eine Ostereiersuche für Kinder auf dem Fußballplatz GW Hausdülmen an der Sandstraße. Die Teilnahme für die Kinder ist kostenlos. Eltern können während der Suche Würstchen, Waffeln und Kaffee genießen.

Der Verein bittet um vorherige Anmeldung (bei beiden Aktionen): event@hadue.de



 

Jugendorchester Havixbeck nimmt an Wettbewerb teil

Das Jugendorchester Havixbeck befindet sich im Finale eines Google-Wettbewerbes auf der Zielgeraden. Bei über 2.200 Bewerbern hat es das Orchester unter die letzten 200 Vereine geschafft, von denen die 100 erstplatzierten jeweils 10.000 € bekommen. Mit dem Geld könnte eine neue Homepage für die Musikschule entwickelt werden, um damit ein besseres Informationsangebot für Schüler/Innen für die musikalische Ausbildung zu bieten und ehrenamtliche Mitarbeit effizienter zu gestalten.

Abgestimmt werden kann über die Homepage des Orchesters

musikschule-havixbeck.de/jugendorchester/index.php

oder direkt unter

https://goo.gl/Mzk3m3


Das Team von Radio Kiepenkerl drückt die Daumen!!!

 

Rückrufaktion Mars

Das Unternehmen Mars Deutschland ruft seine Schokoriegel Snickers und Mars sowie einige Produkte von Milky Way und Celebrations zurück. Der Grund: Es könnten Kunststoffteilchen drin sein. Das gilt für Produkte mit dem Mindesthalbarkeitsdatum 19.6.2016 bis 8.1.2017. Falls Sie betroffen sind, einfach das Formular ausfüllen, Riegel zurückschicken und dann gibt es kostenlosen Ersatz.

 

Verkäuferetiketten für Secondhand-Markt in Südkirchen sichern

Das ist schon mal wichtig fürs Wochenende: Einen Secondhand-Markt für Baby- und Kinderkleidung gibt es am Samstag in Südkirchen. Und schon heute können Sie sich melden, wenn Sie etwas verkaufen möchten! Das Organisationsteam vergibt Verkäufer-Etiketten. Haben Sie vielleicht noch irgendwo ausgediente Baby- oder Kinderklamotten und möchten ausmisten? Beate, Monika und Anna vom Team des Secondhandmarktes Südkirchen freuen sich auf Ihren Anruf.

02596-5297388

 

Lustige Katzenvideos im Internet

Katzenvideos sind im Internet der Renner. Im Jahr laden rund 2 Millionen Menschen Videos von Katzen hoch - und 26 Milliarden Menschen klicken sie an. Unglaublich!

Die besten Katzenvideos finden Sie HIER, HIER und HIER!

 

TV- und Theaterschauspieler Helmut Zierl am Donnerstag in Lüdinghausen

Helmut Zierl, Uwe Neumann, Katharina Friedl und Teresa Weißbach stehen Donnerstag Abend, 18.02.16 auf der Bühne in der Aula der Realschule Lüdinghausen. Sie spielen im Stück von Moritz Rinke "Wir lieben und wissen nichts" heute um 20 Uhr - Karten gibts noch zwischen 15 und 22 Euro an der Abendkasse. Radio Kiepenkerl-Reporterin Nadine Rüffer hat Schauspieler Helmutz Zierl vorab getroffen.

 

 

17. Lüdinghauser Märchenwochen

Vom 06. - 19. März finden in Lüdinghausen die Märchenwochen statt. Märchenerzähler geben bekannte Märchen zum Besten. Aber auch ausländische Märchen aus Polen oder Afrika lernen Sie kennen. Infos zum Programm und zu den Ticketpreisen finden Sie HIER.

 

Neues Online-Portal um Ärger mit Online-Shops zu klären

Vor der Arbeit noch schnell ein Buch, ein Elektrogerät oder ein Möbelstück im Internet bestellen, das machen immer mehr Menschen im Kreis Coesfeld - denn immer mehr von uns kaufen online ein. In den meisten Fällen geht das glatt - aber nicht immer. Ein Artikel ist kaputt, passt nicht - oder entspricht nicht mal der Beschreibung. Das alles kann passieren, wenn wir mal eben per Mausklick bestellen ohne die Ware vorher gesehen zu haben. Dann heißt es: Per Mail oder Telefon beim Händler melden - und hoffen, dass er reagiert. Ein neues Online-Portal der Europäischen Union soll es uns ab heute einfacher machen, uns zu beschweren. Es soll im Streifall vermitteln - wenn wir selbst beim Händler nicht mehr weiterkommen.

Das Portal finden Sie HIER.

 

Gesangswettbewerb "Unsere Stimme" für Grundschulen

Unsere Stimme hat was zu sagen - hört mal wie sie klingt. Sie ist leise und auch manchmal laut, wenn sie die schönsten Lieder singt!- So lautet der Refrain des Kinderlieds "Unsere Stimme".
Habt Ihr Freude am Singen? Dann seid dabei. Macht mit bei diesem bunten Musikprojekt und sichert euch das Prädikat „Musikalischste Grundschule Deutschlands“.
Die Aufgabe lautet: Singt und perfomt den Wettbewerbssong auf eure Weise und zeigt damit eure Kreativität.
Tretet als ganze Schule in einem Video gegen die anderen Teilnehmer an und gewinnt im Finale ein Konzert mit Kindermusiker „herrH“.
Den Wettbewerbssong, die Noten und den Text gibt es auf der Homepage der Minimusiker.
Bewerben könnt ihr euch ab sofort. Zwischen März und Juni kommen die Minimusiker dann für einen Vormittag zu euch an die Schule und nehmen den Song auf. Dazu wird ein Video gemacht. Dann kommt auf die Internetseite der Minimusiker.
Am 1. Juli startet dann die Abstimmungsphase. Eine Jury entscheidet, wer den Gesangswettbewerb gewinnt.

 

Studie zum Konsumverhalten beim Fußballsponsoring

Ines Ziemann aus Billerbeck könnte Ihre Hilfe gebrauchen. Für eine Umfrage/Studie in Wirtschaftspsychologie untersucht Sie das Kauf- und Konsumverhalten von Fans und Nichtfußballfans, und zwar am Beispiel von Bayern München. Hier geht's zur Umfrage.

 

Religion und Gewalt - Vortragsreihe in Dülmen

Könnten Sie Ihrem Kind jetzt so mal eben am Frühstückstisch den Islam erklären? Das ist gar nicht so einfach. In Dülmen erfahren Sie genau das. Die Religionswissenschaftlerin und Theologin Ellen Terhorst aus Dülmen spricht ab heute an drei Infoabenden bei der Volkshochschule über das Thema Gewalt und Religion. Am 25.1. geht es um Gewalt in Buddhismus und Hinduismus, am 1. Feburar und 15. Februar geht es um Gewalt im Christentum und Islam. Die Vorträge beginnen jeweils um 19.30 Uhr bis 21 Uhr in der Alten Sparkasse in Dülmen. Melden Sie sich vorher bitte bei der Volkshochschule Dülmen an: 02594 12 400 oder hier. Die Vortragsreihe kostet 16,80 Euro.

 

 

 

 

"100% Frucht" steht dick auf der Erdbeermarmelade. Das heißt aber noch lange nicht, dass 100% Erdbeeren drin stecken. Hersteller sparen bei den teuren Zutaten, mit denen sie werben. In diesem Fall ergeben 90% Apfelmus und Bananenkompott mit 10% Erdbeeren immer noch 100% Frucht. Über dieses Spiel mit Erwartungen und Lavieren können Supermarktkunden vorgehen. Sie können sich beschweren bzw. verdächtige Produkte kostenfrei der Verbraucherzentrale melden. Unter dem folgenden Link sehen Sie auch, welche Produkte aufgrund Ihrer Einwände schon nachgebessert wurden oder komplett aus dem Supermarktsortiment verschwunden sind.

 

Neues Programm Gesundheitsforum Coesfeld

Das erste Halbjahr für das Gesundheitsforum Coesfeld ist geplant. Hilfe bei der Rückenschule, Tipps zur Haushaltshygiene und Konzepte zur modernen Schmerztherapie stehen auf dem Programm. Alle Termine finden Sie HIER.

 

Premiere der Aufführung des Plattdeutschen Vereins Lüdinghausen

Der Plattdeutsche Verein Lüdinghausen führt sein neues Stück auf: 

"Watt Oma segg wett makt" 

Die Termine sind:

Samstag, 09.01. - 17 Uhr 

Sonntag, 10.01. - 15 Uhr

Samstag, 16.01. - 19:30 Uhr

Sonntag, 17.01. - 15 Uhr

Samstag, 23.01. - 17 Uhr

Sonntag 24.01. - 15 Uhr

Karten bekommen Sie in der Hauptstelle der Volksbank Lüdinghausen-Olfen oder telefonisch unter 02591-4263.

 

Autoschlüssel in Lette gefunden

Am Wochenende waren in vielen Orten im Kreis Coesfeld die Sternsinger unterwegs. Unter anderem sind sie von Tür zu Tür in Lette gezogen. Am Ende ihrer Tour haben die Sternsinger von St. Johannes Lette nicht schlecht gestaunt - ein schwarzer Autoschlüssel steckte in ihrer Tüte mit den gesammelten Süßigkeiten. Jetzt suchen sie den Besitzer. Es ist ein Funkschlüssel ohne aufgedruckte Automarke.

Der Schlüssel liegt im Pfarrhaus:

Lindenstr. 1
48653 Coesfeld/Lette

 

Tipps für ein sicheres Silvesterfeuerwerk

Böller, Blitze, Schwärmer..., vor Silvester füllen sie wieder die Regale und täuschen mit bunten Verpackungen über den explosiven und damit auch gefährlichen Inhalt hinweg. Leider führt der sorglose Umgang mit Feuerwerkskörpern immer wieder zu Unfällen: Vom Wohnungsbrand bis hin zu Gehörschäden und schwersten Verletzungen im Gesicht und an Händen und Armen. Für ein sicheres Silvestervergnügen hat die Arbeitsschutzverwaltung NRW HIER wichtige Hinweise und nützliche Tipps zusammengestellt.

 

Rent an Abiturient

Am Samstag (19.12.2015) veranstaltet die Jahrgangsstufe Q1 vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Dülmen die Aktion "Rent an Abiturent".


Wer Unterstützung braucht z.B. bei Garten- oder Hausarbeiten, bei Einkäufen oder um den Hund auszuführen, kann die Abiturenten gegen eine Spende "mieten". Termine können unter der Nummer 0 15 73 - 37 45 707 in der Zeit von 9-18 Uhr abgestimmt werden.

Von den Spenden soll die Abifeier finanziert werden.

 

Ein Engel für Dich

Neun Geschäfte aus Dülmen verkaufen Metall-Anhänger Engel. Es gibt sie in drei verschiedenen Größen. 8 Zentimeter kosten 3,50 Euro, 5 Zentimeter kosten 2,50 Euro und 3 Zentimeter kosten 1,50 Euro.

Von jedem verkauften Engel gehen 50 Cent an die Ökumenische Flüchtlingsinitiative in Dülmen.

Folgende Geschäfte machen mit: Homann Küche Tisch und Schönes, Vanilia Fashion, Kornbrennerei Eckmann, Pumpe Lederwaren, Modegeschäft Cecil, Reinermann Schuheck, Rüstkamp Blumengeschäft, Wäschemoden Ricker und das Modehaus Peacock.

 
 

Autorin Cornelia Funke in Havixbeck

In vielen Bücherregalen in Kinderzimmern im Kreis Coesfeld stehen sie: Bücher von der Autorin Cornelia Funke. Sie hat schon über 20 Millionen Bücher verkauft - darunter unter anderem die berühmte Tintenwelt Trilogie. Am 3.12. bekommt die Autorin den Annette-von-Droste-Hülshoff Preis. Deshalb hat Cornelia Funke zuvor das Haus der Dichterin Annette von Droste Hülshoff in Havixbeck besucht und über ihre Arbeit geredet.

 

Winterstück der Freilichtbühne Billerbeck

Wer ist eigentlich Gott? Diese Frage stellen sich viele Menschen bei uns im Kreis Coesfeld. Die Antwort versuchen ab dem 6.12. viele Tiere in Billerbeck zu finden. Denn die Freilichtbühne Billerbeck feiert dann Premiere mit dem Stück "An der Arche um 8". Es geht um die Geschichte der Arche Noah.

Erwachsene zahlen 8 Euro, Kinder 6 Euro.

Die Premierenvorstellung ist bereits ausverkauft, alle weiteren Spielzeiten sehen Sie HIER.

 

Weihnachtsbaum in Herbern

Der Weihnachtsbaum in Herbern sorgt für Diskussionen. Viele Herberaner fanden ihn alles andere als schön. Die Gemeinde hat schnell reagiert - sie stellt bis zum 1. Advent einen neuen Baum auf.

 

Rent an Abiturient in Dülmen am 28.11.15

Die Schüler des Clemens Brentano Gymnasiums in Dülmen bieten Ihnen am 28.11. ihre Hilfe an. Sie helfen zum Beispiel im Garten oder im Haushalt mit - damit wollen sie ihre Abikasse aufbessern.

Wenn Sie einen Abiturienten "mieten" wollen, melden Sie sich per Mail an:

cbg.abi2016@dont-want-spam.web.de

Oder per Telefon: 0157-51140102 (WhatsApp funktioniert auch!)

 

Romantische Lesenacht Billerbeck

12 Autoren lesen heute in Billerbeck an vier Orten:

im kleinen Café, im DRK Heim, in der Offenen Ganztagsschule und im Forum. Das große Thema des Abends ist die Liebe. Um 19 Uhr geht es los. Alle Leseorte finden Sie HIER.

 

Ehrenamtliche Helfer im Altenheim in Nordkirchen gesucht

Carolyn Lindemann besucht jeden Freitag das Altenhilfezentrum St. Mauritius in Nordkirchen - zusammen mit ihrem Pony Sookie.

Sie sucht Ehrenamtliche, die ihr helfen Sookie zu betreuen und zu assistieren. Die Ehrenamtlichen müssten Freitags zwischen 12:30-14:00 Uhr Zeit haben.

Hier können Sie sich bei Interesse melden:lindemann@dont-want-spam.altenhilfezentrum.com

 

 

Coesfelder Weihnachtsmarkt App

Ab jetzt gibt es die Coesfelder Weihnachtsmarkt App. Sie sehen dort alle Advents- und Weihnachtsmärkte im Kreis Coesfeld.

HIER können Sie sie herunterladen.

 

Drei Fragezeichen und Perry Rhodan Lesung

In Dülmen liest der Autor Christoph Dittert aus drei seiner Bücher vor: Die Drei Fragezeichen, Die Drei Fragezeichen Kids und aus Perry Rhodan.

Die erste Lesung ist von 15:00-16:30 Uhr und richtet sich an Kinder (Die Drei Fragezeichen Kids). 

Die zweite Lesung ist von 18:00-19:30 Uhr und richtet sich an Kinder UND Erwachsene (Die Drei Fragezeichen).

Die dritte Lesung ist von 20:00-21:30 Uhr und richtet sich an Erwachsene (Perry Rhodan).

Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.

 

Musikhochschulfestival "mensch.musik"

Die Musikhochschule Münster feiert zum ersten Mal das Festival "mensch.musik" am Wochenende 7./8.11.2015. Rund 100 Musikstudenten und mehrere Dozenten geben Ihnen einen bunten Mix aus Filmmusiken auf die Ohren. Das Ganze für umsonst!

Mehr Infos: HIER!

 

Räume für Sprachkurse fehlen

Das Projekt der Volkshochschule Dülmen "Sprachpaten" läuft so gut, dass die VHS jetzt schon in andere Gebäude ausweichen muss. Jetzt nutzen die Kurslehrer für ihre Deutschkurse mit den Flüchtlingen auch die Räume der Nachhilfeeinrichtung Lernidee. Doch das reicht immer noch nicht aus. Wenn Sie Räumlichkeiten zur Verfügung stellen können, dann melden Sie sich bitte bei der VHS.

 

Neues Theaterstück der Kolpingsfamilie Appelhülsen

Die Theatergruppe "Rampenlicht" der Kolpingsfamilie Appelhülsen führt ihr neues Stück auf. Es heißt "Nu gründt wi usse ne egene Bank". Die Gaunerkomödie nimmt die Bankenkrise von 2008/2009 auf die Schippe. Zwei Kleinganoven überfallen eine Bank und treffen auf Oma Dröge. Gemeinsam gründen sie eine eigene Bank. Mit viel Humor, Raffinesse und Schlitzohrigkeit gehen die „Bänker“ mit ihrer neuen Rolle um.

Aufgeführt wird das Stück in diesem Jahr erneut an zwei Wochenenden in insgesamt fünf Vorstellungen und zwar am:
Samstag, den 07.11.2015 19:30 Uhr
Sonntag, den 08.11.2015 14:30 Uhr

Freitag, den 13.11.2015 19:30 Uhr
Samstag, den 14.11.2015 19:30 Uhr und
zusätzlich am Sonntag, den 15.11.2015, 16:00 Uhr als Benefizvorstellung zugunsten der Hilfe von Flüchtlingen und von regionalen sozialen Projekten.

Der Eintritt beträgt immer 6 Euro.

 

Billerbecker Adventskalender

Bis wir das erste Törchen von unserem Adventskalender aufmachen dürfen, dauert es noch etwas. Die Bürgerstiftung Billerbeck hat ihren Adventskalender schon vorgestellt. Hinter jedem Törchen gibts Preise zu gewinnen. Zum Beispiel mehrere Gutscheine oder auch ein neues iPad oder ein Fahrrad.
Jeder Kalender kostet 5€ und die nutzt die Bürgerstiftung für einen guten Zweck in Billerbeck. Es könnte z.B. in Sprachkurse für Flüchtlinge fließen.
Ab Freitag, 30.10.2015, können Sie den Billerbecker Adventskalender kaufen.

Flash ist Pflicht!
 

Schloss Erwachen in Senden

Der Förderverein Schloss Senden e.V. lädt am Samstag, 17. Oktober, ab 10 Uhr, ein zum feierlichen SchlossErwachen. Denn mit der Übernahme des Schlosses schlägt der Förderverein ein neues Kapitel in der Geschichte des wichtigsten Baudenkmals Sendens auf.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein spannendes und vielseitiges Programm – auch für Kinder. Konzerte und Schloss-Illumination geben einen feierlichen Rahmen für unterhaltsame Führungen und Vorträge. Die Gäste können sich über den aktuellen Stand des Schlosses und die weitere Entwicklung informieren oder entspannt dem Kunst- und Kulturangebot folgen.

Das komplette Programm finden Sie HIER.

 

Malwettbewerb: 1. Platz für Nordkirchener Kindergarten

Das Motto lautete „Was erlebt unser Boden das ganze Jahr? Was krabbelt, kriecht und passiert auf dem Acker, im Wald und im Garten? Von 13 Kindergartengruppen aus dem gesamten Kreis Coesfeld hat die Gruppe Löwenzähnchen des DRK-Kindergarten Löwenzahn in Nordkirchen gewonnen. Der 1. Preis ist ein Abenteuer-Vormittag auf einem Bauernhof. Die KiTa Kunterbunt aus Billerbeck belegte Platz 2 und der 3. Platz geht nach Dülmen zum St. Georg Kindergarten. 

Übrigens: Wenn Ihre Kindergartengruppe auch mal einen Tag auf dem Bauernhof verbringen möchte, ist das kein Problem. Der landwirtschaftliche Kreisverband vermittelt den Kontakt Tel.: 02541/9428-60.

 

"Time to dance" in Coesfeld

Der Workshop-Tag "Time to Dance" richtet sich an alle, die Spaß und Freude am Tanzen haben. Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Anfänger, Fortgeschrittene, Einzeltänzer, Paare oder Gruppen. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.

Die Tanzabteilung der SG Coesfeld nutzt ihre Kontakte zu Profis aus der Tanzszene und möchte vielen die Chance bieten, Profis über die Schulter zu schauen und bei ihnen zu trainieren.

Wir bieten die verschiedensten Sparten an, so dass für alle Teilnehmer die Möglichkeit besteht, etwas Neues auszuprobieren oder Erfahrungen zu sammeln.   

Sie können sich HIER anmelden.

Adresse:

Freiherr vom Stein Realschule Coesfeld

Grimpingstr. 30

48653 Coesfeld

 

Handball EM Qualifikation

Die deutschen Handballfrauen spielen am 11.10.2015 gegen Island. Das Spiel mit Torhüterin Clara Woltering aus Lette sehen Sie ab 18 Uhr im Livestream.

Klicken Sie HIER.

 

Spendenübergabe Otternasen Merfeld - Roter Keil Senden e.V.

An Pfingsten 2015 fand der traditionelle Otternasen-Cup in Merfeld mit 14 Mannschaften statt - und wie in jedem Jahr wurde fleißig Geld gesammelt: für einen guten Zweck. In diesem Jahr geht der Erlös des Cups an den "Roten Keil Senden e.V." - das Netzwerk setzt sich gegen Kinderprostitution ein. DANKE für diese tolle Spendensumme!

 

Rent an Abiturient in Senden

Ob Einkäufe erledigen, Fenster putzen, Auto waschen, babysitten oder den Rasen mähen. Die künftigen Abiturienten des Joseph-Haydn-Gymnasiums in Senden helfen überall, wo sie gebraucht werden. Bei der Aktion „Rent an Abiturient“. Bei Interesse einfach hier melden: 01578/2958847 oder louisrauert@gmx.de

 

Neues Projekt für Kinder aus suchtbelasteten Familien

Im Oktober 2015 startet das Projekt Trampolin! Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Sucht- und Drogenberatungsstelle und der StartPunkt Erziehungshilfen der AWO sowie des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld. Trampolin ist ein Gruppenangebot für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, deren Eltern Schwierigkeiten mit Alkohol oder Drogen haben. Nach einem Vorgespräch mit den Eltern startet das Projekt mit einem Elternabend am 12.10.2015 und am 19.10.2015 mit dem ersten Gruppentermin für die angemeldeten Kinder.

HIER finden Sie mehr Informationen.

Für Anmeldung und Rückfragen wenden Sie sich an Ulrich Flasche von der AWO-Suchtberatung unter Tel.: 02594-910011.

 

 

Mehr Sicherheit für Radfahrer

Die Unfallforschung der Versicherer fordert mehr Sicherheit für Radfahrer im Straßenverkehr. Die Ergebnisse der Forschung hat sie heute in Münster vorgestellt. Autos sind oft so konstruiert, dass sie Fußgänger bei einem Unfall möglichst wenig verletzen - das gilt allerdings nicht für Radfahrer. Deshalb fordern die Forscher, dass die Automobilhersteller sich mehr mit den Radfahrern beschäftigen und zum Beispiel das Notfallbremssystem erweitern.

Flash ist Pflicht!
 

Olaf Thon besucht Werkstätten Karthaus

Der Fußballweltmeister Olaf Thon war heute in den Werkstätten Karthaus in Dülmen. Hier hat er Preise übergeben - und zwar ein von den Spielern unterschriebenes Schalke Trikot und einen Schalke Teddy. Die Preise hatte Jessica Piontek beim Spiel der Schalker Traditions Mannschaft in Dülmen gewonnen. Die Kicker hatten Geld für die Behindertenhilfe Dülmen gesammelt.

 

Hofschilder-Aktion im Kreis Coesfeld

Aktion: "Ihr persönliches Hofschild - wir in der Landwirtschaft zeigen Gesicht" - ist eine Mitmachaktion des WLV

Bauernfamilien machen auf sich, auf ihre Produktion und Tierhaltung aufmerksam

Wenn auch SIE vor Ort "Flagge" zeigen möchten, für die heimische Landwirtschaft und Ihren Familienbetrieb - dann machen Sie entweder selbst ein Foto oder lassen es vom WLV machen

Weitere Infos: HIER!

 

Tage der seelischen Gesundheit

Tage der seelischen Gesundheit.

Fast jeder kennt das Gefühl der Angst. Zum Beispiel vor Menschenmassen, Höhe oder davor, den Arbeitsplatz zu verlieren. Biologisch gesehen hat Angst in einer Gefahrensituation eine wichtige Schutzfunktion. Aber ab wann ist Angst krankhaft? Darum geht es bei den Tagen der seelischen Gesundheit im Kreis Coesfeld vom 21. Bis zum 25. September.

Der Eintritt ist frei. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Die Vorträge im Überblick:

Montag, 21.09.2015, 20Uhr

Wohin mit der Angst – ist die Psychiatrie immer zuständig?

Referent: Martin Splittgerber, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie,  Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH

Ort: Dülmen, Tagesklinik der Klinik am Schlossgarten, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Mühlenweg 86

Dienstag, 22.09.2015, 20 Uhr

Kinderängste behandeln - Vom Selbstcoaching bis hin zur Therapie

Referent: Dr. Johanna Schulte Wermlinghoff, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie; LWL-Klinik Marl-Sinsen, Haardklinik, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Ort: Coesfeld, LWL-Tagesklinik Coesfeld, Kinder- und jugendpsychiatrische Tagesklinik, Dülmener Straße 21 – 23, Coesfeld

Mittwoch, 23.09.2015, 20 Uhr

... und plötzlich ist Todesangst da! Über Ängste, Panikstörungen und deren Behandlung

Referent: Dr. Florian Ternes, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie; Kreis Coesfeld, Gesundheitsamt

Ort: Senden, DRK-Haus, Eintrachtstraße 15 - 17

Donnerstag, 24.09.2015, 20 Uhr

Zwangsstörung. Nur noch mal eben nachschauen …

Referent: Caroline Hartmann, Psychologische Psychotherapeutin; EOS-Klinik der Alexianer, Münster

Ort: Ascheberg, Gemeindehaus der Ev. Kirche, Hoveloh 4

Freitag, 25.09.2015, 20 Uhr

 Angststörungen im Alter, Besonderheiten in Diagnostik und Therapie

Referent: Dr. Johannes Michael Albers, Facharzt für Neurologie; Gerontopsychiatrische Abteilung der Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH

Ort: Nottuln, St. Gerburgis-Hospital (Christophorus-Kliniken GmbH), Hagenstraße 35

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

 

Rent an Abiturient in Dülmen am Samstag, 19.09.

Die Abiturienten des Clemens Brentano Gymnasiums in Dülmen wollen ihre Abikasse aufbessern. Dafür bieten sie Ihnen Hilfe an, zum Beispiel im Garten, beim Hausputz oder beim Einkaufen.
Die Q2 des CBGs bieten Ihnen am Samstag, 19.09. zwischen 09 und 17 Uhr diese Dienste an.
Die Jugendlichen brauchen folgende Infos:
- Wo werden sie gebraucht?
- Was sollen sie machen?
- Wie viele Schüler werden benötigt?
- Von wann bis wann soll gearbeitet werden?
- Ist etwas zu beachten?

Melden Sie sich einfach per Mail oder telefonisch:
cbg.abi2016@web.de
01575-1140102

 

Künstlergruppe "Nottuln Kreativ" will mit Flüchtlingen Malen, Basteln und Airbrushen

Vier Nottulner Künstler, Luzia Zipperle, Ulli Messing, Hans von Lützau und Thomas Ernst, haben sich eine tolle Aktion überlegt: sie wollen mit Flüchtlingen in der Nottulner Notunterkunft kreativ werden. Dazu haben sie schon einiges an Materialien zusammengesammelt.
Noch fehlen Bastelmaterialien, Tuschkästen, Malfarben ... und ein geeigneter Raum, der nicht weit von der Hauptschule Nottuln entfernt ist.
Falls Sie helfen möchten, melden Sie sich bei Thomas Ernst: 02502-225647.

 

Flohmarkt rund ums Kind in der Paul-Gerhardt-Schule in Dülmen

Die Paul-Gerhardt-Schule in Dülmen veranstaltet am Sonntag, 6. September, einen Flohmarkt. Von 14 bis 17 Uhr, Aufbau ist ab 13 Uhr. Wenn Sie einen Stand aufbauen wollen, melden Sie sich unter 0151-50304789.

 

Picknick im Roruper Park

Am Sonntag, den 30.08.2015, findet ein geselliges Picknick im Roruper Park direkt hinter der Kirche statt. Nach dem morgendlichen Gottesdienst um 9:30 Uhr können Sie sich dort mit Ihrer Familie, mit Freunden oder der Nachbarschaft treffen und frühstücken. Tische und Bänke stehen bereit - für Brötchen, Aufschnitt, Getränke, Geschirr und die Tischdeko müssen Sie selbst sorgen. 

Bei schlechtem Wetter weichen die Veranstalter auf die nahegelegene Pausenhalle der Grundschule aus.

Anmelden können Sie sich noch bis Samstag Vormittag bei Bernhard Volmer: telefonisch unter 02548-401 oder per Mail unter bernhard@dont-want-spam.volmer.tv

Pro Tisch (8 Personen) fallen 5 Euro Startgeld an.

 

 

Berkelführung am 30. August

Ganz entspannt am Wasser liegen, in der Sonne brutzeln und dem Plätschern des Wassers im Hintergrund lauschen - so stellen wir uns das vor, wenn wir daran denken, dass die jetzt noch größtenteils unterirdische Berkel in Coesfeld künftig ans Tageslicht kommt. Die Stadt will das Ufer umgestalten, es soll dann zum Flanieren einladen. Bis dahin müssen wir uns noch ein bisschen gedulden. Aber: Am 30.08. machen Sie sich schonmal ein Bild davon: beim Berkelaktionstag. Unter anderem tauchen Sie in die Coesfelder Unterwelt ab.
Es gibt zwei Berkelführungen, bei denen Sie sich mal anschauen, wie der Fluss im Moment unter der Stadt entlangfließt. Pro Berkelführung können immer nur höchstens 20 Menschen mit, sonst wirds da unten einfach zu eng. Deshalb müssen Sie sich dafür vorher anmelden, und zwar bis zum 26.08. Im Moment gibt es noch ein paar Restplätze.

Sie können sich unter folgender Nummer oder Emailadresse anmelden.
02541/94810 oder vhs@coesfeld.de

 

Breitband in Billerbeck

Endlich bekommt der Kreis Coesfeld in den ersten Orten schnelleres Internet. Projekte mit Glasfaser-Leitungen stehen kurz bevor oder Bagger graben sich schon in die Erde. Der Haken: Menschen in Bauerschaften oder abgelegenen Siedlungen haben oft das Nachsehen - bis hier Leitungen zu verlegen ist zu teuer. Ein Projekt in Billerbeck könnte jetzt Schule machen. Die Stadt hat es heute vorgestellt. Dabei kommt das schnelle Internet im Gewerbegebiet Hamern ab sofort aus der Luft - per Funk. Aus Rosendahl erreicht es eine Antenne am Silo der Firma Wübken. Die versorgt die umliegenden Betriebe. Dadurch können die Unternehmen jetzt hundertmal schneller im Internet surfen als vorher über Kabel. Weitere Billerbecker können sich einklinken. Für 35 Euro im Monat. Oder sie warten noch ein paar Monate. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat versprochen, sein Netz auszubauen. Damit soll spätestens ab Ende des Jahres schnelles Internet per Kabelanschluss möglich sein, immerhin für zwei Drittel der Billerbecker.

 

60 Jahre Nachbarschaft Wittenfeld

Die Nachbarschaft Wittenfeld in Goxel feiert an diesem Wochenende ihr 60. Jubiläum. Auftakt des Festwochenendes ist heute der Kabarett-Abend im Festzelt mit Frieda Braun. Einlass ist um 19 Uhr. Beginn um 20 Uhr. Karten kosten an der Abendkasse 22 Euro. Das weitere Programm in Goxel finden Sie HIER.

 
 

Neuer Routenplaner für Ausflüge durch Kreis

Das Wochenende steht an und viele Familien nutzen die freie Zeit gerne zusammen draußen. Ganz neu gibt es jetzt einen Routenplaner für den Kreis Coesfeld. Der führt Radfahrer und Wanderer auf ganz spezielle Art und Weise durch den schönsten Kreis des Münsterlandes. Das besondere Projekt heißt "Erlebnis Naturerbe". Es ist Routenplaner für Computer und Smartphone, den es so noch nicht gegeben hat. Fahrradfahrer und Wanderer können ihre Routen nach Themen zusammenstellen. Satelliten verfolgen die Wanderer und Fahrradfahrer durch den Kreis Coesfeld. Erreichen sie ein Zwischenziel, macht sich das Smartphone bemerkbar. Es erklärt dann zum Beispiel, wieso im Venner Moor gerne Eidechsen mitten auf dem Wanderweg liegen oder woher der Hohlweg zwischen Schapdetten und Tilbeck kommt. Weitere Infos zum neuen Naturführer finden Sie HIER.

 

Bäckerei Böckmann in Dülmen sucht neuen Bäcker

Die Bäckerei Böckmann in Dülmen sucht dringend ab sofort einen neuen Bäcker. Sein Aufgabengebiet wäre die Teigbereitung, Teigaufarbeitung und die Feinbackwarenherstellung.

Alle Infos bekommen Sie direkt in der Backstube:

Am Luchtkamp 18, 48249 Dülmen

Telefon: 02594 - 2611 (zwischen 5:30 - 18 Uhr geöffnet)

 

Menschenkickerturnier in Herbern

Die KLJB Herbern organisiert ein Menschenkickerturnier am Sonntag, 20. September.

Anmeldungen nimmt die KLJB Herbern unter dieser Email-Adresse entgegen:

kljb-herbern@web.de

Das Turnier findet auf dem MSC Platz im Südfeld statt. Es startet um 12 Uhr.

 

Rosenfest in Seppenrade

Am Samstag, den 15.8.2015 um 19.30 Uhr fällt der Startschuss zum Rosenfest in Seppenrade. Der ganze Rosengarten ist bunt beleuchtet. Es gibt 3 Tage mit Live-Musik, Feuerwerk und Kinderprogramm. Bis Montag (17.8.) zieht das Rosenfest wieder viele Besucher an. Das komplette Programm lesen Sie HIER.

Den Fahrplan für die Sonderbusse zum Rosenfest finden Sie HIER.

 

Benefizfußballspiel

Am Freitag, 18.9.15 spielt eine Stadtauswahl aus Dülmen gegen die Traditionsmannschaft von Schalke 04 - zugunsten der Behindertenhilfe Dülmen. Anstoß: 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht
Vorspiel: TSG Dülmen - TuS Haltern

ab 18.30 Traditionsmannschaft - Fußballfreunde

Es gibt Vorführungen der Judokas und Tänzerinnen der DJK Dülmen, eine Tombola, signierte Fußbälle, Trikots und Fan-Pakete.

 

 

 

Näpfchen sucht Futter e.V. startet durch

In Lüdinghausen eröffnet eine Tafel für Tiere. Bianca Strothmann aus Lüdinghausen hat mit ihren Mitstreitern "Näpfchen sucht Futter e.V." gegründet.
Die Tiertafel will Bedürftige in Lüdinghausen, Nordkirchen, Südkirchen, Olfen, Senden und Selm unterstützen. Wer die Hilfe in Anspruch nehmen möchte, muss vorher (wie bei der Tafel für Menschen) einen Nachweis bringen, entweder über das Gehalt, die zu niedrige Rente oder die Arbeitslosigkeit. Den Nachweis braucht die Tiertafel für das Finanzamt.
Wer Tierfutter benötigt, kann sich telefonisch bei Bianca Strothmann wenden: 02591-968 7519
Eine Internetseite ist geplant.

 

Informieren über Glasfaser-Internet in Ascheberg und Nordkirchen

Eine weitere Info-Veranstaltung zum Glasfaser-Internet ist am 17.8. um 18.30 Uhr im Sitzungssaal im Bürgerhaus in Nordkirchen geplant, zwei Tage später in Ascheberg (Details folgen). Die beiden Info-Shops der BBV in der Sandstraße 33 in Ascheberg und in der Schlossstraße 16 in Nordkirchen stehen Interessierten von Montag bis Samstag zu den ortsüblichen Zeiten offen. Der HeLi NET Info-Point in Nordkirchen an der Münsterstraße am Wochenmarkt gegenüber Edeka ist von Montag bis Freitag von 14 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 14 Uhr geöffnet. In der letzten Augustwoche weitet er seine Öffnungszeiten aus. Bürger aus der Gemeinde Ascheberg können weiter den Info-Point am Rewe-Parkplatz in der Bultenstraße 22 nutzen.

 

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Jeden Tag kommen Flüchtlinge zu uns in den Kreis Coesfeld. Viele von ihnen kommen ganz alleine und sprechen kein deutsch. Deshalb gibt es viele ehrenamtliche Helfer im ganzen Kreis Coesfeld, die den Flüchtlingen helfen. Wenn Sie sich auch engagieren möchten, können Sie das zum Beispiel bei der Flüchtlingsinitiative in Coesfeld. Kontakt: Gerburg Schwering, E-Mail: schwering@frc.eu


 

Benefiz-Fußballturnier "Ball der Nationen" in Coesfeld

Am 15. August findet von 12-18 Uhr auf dem Kunstrasenplatz, Reiningstr. 12 in Coesfeld das 1. Benefiz-Fußballturnier für Flüchtlinge statt. Es gibt KEINE Altersgrenze, willkommen sind ALLE. Egal ob Vereins-, Hobby- oder Betriebsmannschaften - Startgeld gibt es nicht und auch das Zuschauen am 15.8. ist kostenlos. Es gibt außerdem eine Kinderhüpfburg und Kinderschminken, es wird getanzt, gelacht und nett beisammen gesessen.

Spieldauer: ein oder zweimal 10 Minuten
Besonderheit: aus Rücksicht auf die Flüchtlinge wird barfuß gespielt
Auszeichnung: gibt es nicht, ALLE Teilnehmer bekommen eine nette Aufmerksamkeit

Anmeldung: bis zum 9.8.15 per Mail unter verwaltung@dont-want-spam.djk-coesfeld.de oder schriftlich oder per Fax 02541-980567

 

Münsterland Sternlauf

Am 1. August 2015 machen sich wieder viele Läufer aus dem Münsterland auf den Weg nach Münster, zum Leonardo Campus. Bei dem "Sternlauf" legen die Läufer so viele Kilometer zurück, wie sie wollen: ob 3, 30 oder 75 Kilometer - das Mitmachen ist kostenlos. Mit Spendengeldern wird aber die Kinderkrebshilfe Münster unterstützt.

Mehr Infos: HIER!

 

"Sprachpaten" helfen Flüchtlingen in Dülmen beim Deutschlernen

Viele Menschen suchen in diesen Tagen Schutz vor weltweiten Krisen und Krieg. Einfach ist es hier nicht für sie - sie verstehen uns oft nicht und können nicht sagen, was sie wünschen. Das soll sich schnell ändern: Die Stadt Dülmen und die Volkshochschule haben heute Nachmittag das Projekt Sprachpaten vorgestellt. Sobald die Flüchtlinge in der VHS Deutsch - zumindest im Grundkurs gelernt haben, stehen ihnen ehrenamtliche Sprachpaten zur Seite. Sie begleiten die Menschen und schulen sie, damit sie ihre Deutschkenntnisse immer weiter verbessern und dadurch im Alltag besser klarkommen. Weitere Sprachpaten sind nötig - ein Infotreffen gibt es am übernächsten Montag in der VHS in Dülmen. Kontaktdaten finden Sie HIER.

 

Musicalnight Freilichtbühne Coesfeld

Am 1. und 2. August 2015 verzaubern Sie 9 fabelhafte Musicalstimmen bei der Musicalnight der Freilichtbühne Coesfeld.

Karten gibt es noch einige - zwischen 30 und 35 Euro.

Weitere Infos: HIER!

 

Oldtimerralley im Kreis Coesfeld

Rund 100 Oldtimer fahren am 25. Juli durch den Kreis Coesfeld. Die historischen Autos und Motorräder starten in Selm und fahren vormittags durch Dülmen. Mittags halten sie in Lüdinghausen, danach sind sie in Olfen zu sehen und nachmittags geht es dann wieder zurück nach Selm.

Hier sehen Sie die Route:

09:30 Uhr Start am Bürgerhaus Selm

11:15 Uhr Flugplatz Borkenberge in Lüdinghausen

12:00 Uhr Schloß Buldern Dülmen

12:30 Uhr Mittagspause am Rathaus Lüdinghausen

14:30 Uhr Agravis Olfen

15:30 Uhr Ziel am Bürgerhaus Selm

 

Fleischautomat "Automeat" in Lüdinghausen

Am "Automeat" in Lüdinghausen gibt es ab heute frisches Grillfleisch rund um die Uhr. Wer sich spontan zum Grillen entscheidet, kann sich am Automaten Steaks, Würstchen und Saucen ziehen. Er funktioniert wie ein Süßigkeitenautomat am Bahnhof. Die Idee kommt von Simon Schräder und Philipp Burkert. Die beiden Metzger verkaufen hochwertiges Fleisch auf Märkten und über das Internet. Der "Automeat" steht in der Selmer Straße in Lüdinghausen.

 

Der EDELBURGER

Immer nur Hamburger von der nächsten Pommesbude - das ist doch langweilig! Hier ist ein "Burger Deluxe" Rezept für Sie ;-).

 

Burger 6 Personen

Zutaten/Vorbereitung: Burger-Patties:

  • Rinderhack 100 % 500 Gramm

  • eine Knoblauchzehe, zerhackt,

  • 1 Eßl. Paprikapulver Süß,

  • etwas Ingwer, zerhackt,

  • 1 Eßl. Blütenhonig,

  • etwas grob gem. Pfeffer,

  • ein Schuss Olivenöl.

  • Alles zermatschen und 80-90 Gramm schwere Buletten formen, passend zur Größe der Brote.

Zutaten/Vorbereitung: Toping

  • 1 rote Zwiebel, Ringe schneiden,

  • mit etwas Honig, Salz, Pfeffer & Zucker würzen,

  • 6 getrocknete Tomaten in etwas Saft 1 Tag vorher einlegen, damit diese weich werden,

  • 1 Mango, schälen und in Scheiben schneiden,

  • 1 Glas Mango Chutney (spicy),

  • etwas Salat,

  • frischer Parmesan,

  • 1 Knoblauchzehe, halbieren

  • frische Kräuter

  • frische Sherry Tomaten

Zutaten/Vorbereitung: Brot

  • Burgerbrot 6 Stück

  • Aufschneiden und von beiden Seiten mit etwas zerlassener Butter, Salz und Zucker einreiben.

Zubereitung :

Die Bulletten auf dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten zwei Minuten grillen, die halbierte Knoblauchzehe mit auf den Grill schmeißen (Der Knoblauch wird so geräuchert). Das Brot im Anschluss von beiden Seiten maximal 20 Sekunden anrösten.

Das Fleisch nun auf die untere Hälfte des Brotes legen. Nun ein Löffel Mango Chutney (Wichtig ist, die Sauce zuerst, da diese die restlichen Topings zusammenhält/klebt), 1-2 Ringe der Zwiebel, 1 getrock. Tomate, Sherry Tomate, Salat, Mangos, frische Kräuter & Parmesan je nach Bedarf “on the Top“

 

Gebürtiger Coesfelder will eigenes Gesellschaftsspiel an den Start bringen

 

Frank Schlüter kommt gebürtig aus Coesfeld - und er hat einen Traum. Er will erstmals ein Gesellschaftsspiel selbst veröffentlichen. Dabei handelt es sich um das Kartenspiel "Rise of the Dragonhunter". Unterstützt bei der Entwicklung und Testen des Spiels wurde er von dem überregionalen, gemeinnützigen Verein Waldritter e.V., der sich in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie in der Erwachsenenbildung betätigt. Zudem betreibt der Verein eine "Ludothek" in Herten. Dort können Spiele gespielt und ausgeliehen werden und man kann sich natürlich auch die Regeln erklären lassen. Die Waldritter werden bei eine eigene Edition des Spiels erhalten, wenn es zur Produktion kommt.

Das Ziel einer Crowdfunding-Kampagne ist es, die Produktionskosten für den Kartendruck und die Umsetzung der letzten Arbeiten am Spiel zu finanzieren. (Spielregeln müssen noch noch gesetzt und gestaltet werden, Übersetzung ins Englische, Spielkarton gestalten).

Das Spiel selbst baut auf den bewährten Mechanismen typischen deutschem Kartenspiels auf und wurde mit einem Fantasythema, ansprechenden Illustrationen und eingängiger Symbolik versehen. Es soll junge Menschen genauso ansprechen wie erfahrene Spieler. Ziel ist es, diese Art von Kartenspielen aus der Ecke mit dem Ruf des etwas "angestaubten" heraus zu holen und für möglichst viele spielbegeisterte Menschen (auch im Ausland) zugänglich zu machen.

HIER können Sie für das Projekt spenden.

 

Streetdanceday der Tanzsportfreunde Dülmen

Am 21.07. veranstalten die Tanzsportfreunde Dülmen von 09-16 Uhr einen Streetdanceday.

8 bis 18-jährige können den ganzen Tag lang Hip Hop lernen. Mit dabei sind zwei erfahrene Trainer, die schon viele Meisterschaften gewonnen haben.

Anmelden können Sie sich bei Katja Neff unter der Nummer: 0157-89718973.

Weitere Infos gibt's HIER.

 

Robbie Williams versteigert persönliche Dinge für guten Zweck

Einmal in den persönlichen Schätzen von Sänger Robbie Williams wühlen - das wünschen sich doch viele. Und das genau wird heute wahr -  der Popstar kramt seine Preise, Bühnenkostüme und handgeschriebene Songtexte hervor. Er versteigert 150 Stück davon, mit dem Geld will er einem Kinderhospiz helfen.

Sie können auf die Gegenstände bieten, unter anderem ist sogar der MTV Music Award dabei. Die Auktion finden Sie HIER.

 

Spin my Fate veröffentlichen neue Single und Video

Spin my Fate mit Musikern aus Coesfeld, Billerbeck und Münster bringen heute ihren professionellen Videoclip PLUS neuer Single "Here & Now" raus.

Mehr Infos: HIER!

 

Stromspar-Check im Kreis Coesfeld

Im Kreis Coesfeld sind die Kirchengemeinde St. Felizitas in Lüdinghausen und der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. Kooperationspartner der Aktion, welche vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird.

Mehr Infos: HIER!

 

Volleyballerin aus Lüdinghausen fliegt zur WM nach Peru

Der Beste auf der ganzen Welt zu sein, davon träumen wohl so einige von uns. Und für Hanna Orthmann aus Lüdinghausen könnte der Traum bald sogar wahr werden. Ende des Monats fliegt Hanna mit der Volleyball-Jugendnationalmannschaft nach Peru zur Volleyball Weltmeisterschaft. Bis dahin ist viel Training angesagt.

 

DJK Judo - Stuntman Training

 

Die DJK Dülmen bietet am 4. und 11. Juli ein Stuntman Training an. Die Teilnahme kostet 10 Euro für beide Tage. Das Mindestalter beträgt 12 Jahre, die Teilnehmer dürfen maximal 18 Jahre alt sein. Sie können sich direkt bei der Judoabteilung der DJK Sportfreunde Dülmen anmelden:


Klaus Schulze Temming
Tel. 02594-86643
E-mail: kst@djk-judo.de

 

Kleeblatt-Routen eingeweiht

Ab dem 22.06. sind die Kleeblatt-Radrouten offiziell freigegeben. Die drei neuen Routen führen durch Nordkirchen, Lüdinghausen, Senden und Ascheberg.

Die genauen Routen können Sie sich HIER anschauen.

 

Dülmener Sommer 2015

Der Dülmener Sommer startet am 11. Juli 2015. Es gibt wieder Straßentheater und Live Musik auf dem Dülmener Marktplatz. Außerdem zieht der Dülmener Sommer in die Ortsteile Merfeld und Hausdülmen, dort gibt es dann die "Licht und Klang" Veranstaltungen.

Die Eintritte zu allen Veranstaltungen sind frei. Und weitere Infos sehen Sie HIER.

 

Bahnhof in Coesfeld wird umgebaut

In die Jahre gekommen, dreckig und marode - so finden viele Coesfelder ihren Bahnhof. Die Stadt hat jetzt gute Neuigkeiten: Sie baut den Bahnhof komplett um. Er soll hell und freundlich aussehen - und so besser ins Stadtbild passen. Die weiße Fassade des Hauptgebäudes in der Mitte soll in frischer weißer Farbe glänzen. Die markante Uhr, das Dach und der Giebel bleiben erhalten. Die langen Seitenteile reißt die Stadt dagegen ab. So soll der Blick auf die Gleise frei sein, und die Sonne schön auf den Vorplatz scheinen.

Im Bahnhofsgebäude gibt es auf der linken Seite ein Servicecenter der Bahn. Hier bekommen Sie also Ihre Tickets. Und auf der rechten Seite gibt es verschiedene Restaurants, die ziehen sich bis in den Glasanbau rein. Den baut die Stadt neu. Und auch vor dem Glasbau sollen Sie an der frischen Luft Ihren Kaffee schlürfen. Allerdings - dadurch, dass die Seitenteile wegfallen, müssen Bahnfahrer gar nicht mehr zwingend durch das Hauptgebäude gehen. Sie können direkt vom Vorplatz zu den Gleisen.

Und um den Platz zu begrenzen und gemütlicher zu machen, entstehen links und rechts vom Hauptgebäude zwei freistehende neue Häuser. Das linke ist vierstöckig und dort soll es Büroraume und Wohnungen geben. Und das rechte ist nur drei Stockwerke hoch, hier sollen unten rund 300 Fahrräder Platz haben und oben gibts  Büroräume.

Auf dem Vorplatz gibt es direkt zehn Parkplätze und an mehreren Stellen stehen Bäume.

Der Umbau des Coesfelder Bahnhofs soll schon in einem Jahr losgehen und im Sommer 2017 fertig sein.

 

Fotos: Architekturbüro Andreas Bodem / ECO.PLAN GmbH &. Co. KG (copyright)

 

Initiative Tierwohl

Immer wieder kommen Sie an mehreren landwirtschaftlichen Betrieben im Kreis Coesfeld vorbei. Kühe, Hühner und Schweine stehen in den Ställen. Und damit es ihnen dort noch besser geht, hat der Landwirtschaftliche Kreisverband die Aktion Tierwohl im Mai diesen Jahres gestartet. Die Aktion ist weltweit einzigartig - Einzelhändler, Fleischereien und landwirtschaftliche Betriebe arbeiten nämlich zusammen. Das Schweinefleisch der Betriebe geht an die Fleischereien und Einzelhändler - und die schlagen pro Kilo 4 Cent drauf. Es wird also ein kleines bisschen teurer für die Verbraucher. Dafür benutzen die Landwirte das Geld, um ihre Ställe artgerechter umzugestalten. Leider wollen mehr Betriebe mitmachen, als die Einzelhändler Geld einnehmen. Deshalb will der landwirtschaftliche Kreisverband jetzt mehr Unternehmen ansprechen, bei der Aktion mitzumachen.

Alle Infos finden Sie HIER.

 

Wettbewerb "Leuchtfeuer" im Kreis Coesfeld

Wenn wir im Kreis Coesfeld Hilfe brauchen, dann sind sie zur Stelle: Die Feuerwehren, die DLRG-Gruppen, die Malteser und viele andere Hilfsorganisationen. Und diesen Helfern können Sie jetzt einfach mal danken - mit Ihrer Stimme im Internet. Derzeit läuft der Wettbewerb "Leuchtfeuer". Rettungsorganisationen konnten sich hier bewerben, die Gewinner bekommen bis zu 3000 Euro für ihre Arbeit. Jetzt gibt es noch 15 Finalisten - fünf davon kommen aus dem Kreis Coesfeld:

Das Technische Hilfswerk Dülmen, die Freiwillige Feuerwehr Dülmen und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Dülmen. Dazu kommt die Freiwillige Feuerwehr aus Havixbeck. Und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Nottuln. 

Die Abstimmung läuft über das Internet. Hier sind alle Organisationen mit einem Infotext aufgelistet und Sie können HIER bis Mittwoch (17.06.) ganz einfach mit einem Klick abstimmen. Und noch der Hinweis: Sie können mehreren Organisationen Ihre Stimme geben.

 

Anti-Gasbohr-Lied aus Herbern

 

Mit einer besonderen Aktion machen Gegner der Gasbohrungen in Ascheberg auf sich aufmerksam. Sie haben in einem Lied ihre Sorgen, Wünsche und Gedanken festgehalten. Seit dem Wochenende steht es online auf Youtube. In dem Video sind unzählige "rote Hände" zu sehen. Diese Schilder haben hunderte Menschen rund um Ascheberg zum Beispiel in ihren Gärten aufgestellt. Damit drücken sie ihren Protest gegen laufende Pläne des Unternehmens HammGas aus, das in der Region nach Erdgas bohren will.

HIER gehts zum Video!

 

Jugendrotkreuzler freuen sich über Ihre Stimme

Das Jugendrotkreuz in Lüdinghausen und Seppenrade macht bei einem Wettbewerb mit. 1000 Euro Preisgeld winken. Abstimmen können Sie HIER.

 

16. Radtouristikfahrt des SV Herbern am 04. Juni

Der SV Herbern hat zum inwzischen 16. Mal die große Radtouristikfahrt organisiert. Strecken von 20 bis 204 Kilometern können alle Teilnehmer radeln. Es geht durch die Baumberge und das schöne Münsterland. Die Startgebühr liegt zwischen 4 und 15 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen nichts. Alle wichtigen Infos dazu finden Sie HIER.

 

Pippi Langstrumpf

Sie war und ist immer noch die Heldin vieler Kinder: sie ist frech und hat lustige Zöpfe und süße Sommersprossen: Pippi Langstrumpf. "Pippi auf den sieben Meeren" heißt das neue Familien-/ Kinderstück der Freilichtbühne Billerbeck in der Saison 2015.

Weitere Infos über das Stück: HIER!

 

The Addams Family

Das neue Abendmusical der Freilichtbühne Coesfeld heißt in der Saison 2015 "THE ADDAMS FAMILY". Es geht u.a. um ganz viel Liebe, aber auch rabenschwarzen Humor :-)

Weitere Infos über das Stück: HIER!

 

Arbeiten am Olfener Leohaus

Bevor das Leohaus in Olfen im November dieses Jahres offiziell seine Pforten öffnet, können Sie am kommenden Wochenende (9.und 10.Mai) einen Blick in die Baustelle werfen und sich angucken wie es dann mal aussehen soll. Der Tag der Städtebauförderung ist am Samstag ab 20 Uhr, am Sonntag ab 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Beatsteaks kommen nach Coesfeld

++++AUSVERKAUFT++++

 

Die Berliner Band "Beatsteaks" tritt am 02.06.2015 in der Fabrik in Coesfeld auf.

Tickets dafür gibt es ab dem 30.04. um 9:00 Uhr: Genau HIER!

Außerdem können Sie noch Tickets auf der "Punk in den Mai" Veranstaltung in der Fabrik am 30.04. kaufen, die Fabrik hält dafür 150 Tickets zurück. Sie kosten 32,50€.

 

Soufjan Ibrahim aus Haltern hat eigenen Song aufgenommen

Er hat es bei "The Voice - Kids" fast ins Finale geschafft. Mittlerweile hat der 15-jährige Soufjan einen eigenen Song mit seinem Musikschullehrer aufgenommen. Der Schüler aus Haltern hat im vergangenen Jahr bei "The Voice - Kids" mitgemacht. Heute schaut er sich das Finale der aktuellen Staffel an.
Seinen eigenen Song hören Sie HIER.

 

Wanderfalke in Dülmen

Familie Meerkamp hat in Dülmen einen Wanderfalken gesehen.

 

Jesper Mahl ist für Deutschlands tollste Kindertore nominiert

Der 8-jährige Jesper Mahl von der TSG Dülmen hat ein super Tor geschossen. Gemeinsam mit vier anderen jungen Fußballern aus ganz Deutschland ist er deshalb für "Deutschlands tollste Kindertore - Stollenstrolche April" nominiert.


Sie können sich HIER sein Tor anschauen.


Und HIER können Sie für Jesper abstimmen. 

 

The Bollock Brothers in der Fabrik in Coesfeld

Die britische Rockband "The Bollock Brothers" spielen am 21.03.2015 in die Fabrik in Coesfeld. Karten gibt es ab 16€. Beginn ist um 21 Uhr.


Karten und weitere Infos gibt es hier.

 

25. Rocknacht in Nottuln

In der Gaststätte Denter steigt am 21.03.2015 die 25. Rocknacht in Nottuln. Um 20 geht es los. Der Eintritt kostet 5€. Der Großteil wird für Schulkinder in Rumänien gespendet.

Drei DJ spielen Rock Klassiker und die neusten Rocksongs. Starten wird die Musiknacht mit einem Wodstock Special.

Weiter Infos gibt es hier.

 

Ludgerus Grundschüler aus Buldern singen bei Wettbewerb

Die Ludgerus Grundschule in Buldern nimmt als einzige Schule aus dem Kreis Coesfeld an dem Gesangswettbewerb "Unsere Stimme NRW" teil. Insgesamt haben es 35 Schulen aus ganz NRW in die Endrunde geschafft. Die 180 Grundschüler aus Buldern haben das Lied in der Turnhalle aufgenommen. Ein Kamerateam hat sie gefilmt. Stimmen Sie noch bis Sonntag, 15. März 2015 für die Schüler aus Buldern ab. Hier geht's zum Video.

 

Goldene Konfirmation in Dülmen

Die evangelische Kirchengemeinde in Dülmen sucht Konfirmanten, die von 1961-1965 konfirmiert wurden. Dabei ist es egal, wo sie konfirmiert wurden. Geplant ist eine Goldene Konfirmation am 5. Mai 2015.

Wenn Sie damals konfirmiert wurden, können Sie sich im Gemeindebüro der evangelischen Kirche in Dülmen melden.

Den Kontakt finden Sie HIER.

 

Dülmener möchte zur Wok WM

Philipp Böck aus Dülmen möchte bei der Wok WM von Stefan Raab mit dabei sein. Er braucht Ihre Unterstützung. Hier können Sie für ihn abstimmen.

 

Rent a Abiturient in Dülmen

Die künftigen Abiturienten des Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasiums in Dülmen bieten am Samstag, 07.03.2015, wieder den ganzen Tag lang ihre Hilfe an. Um ihren Abiball zu finanzieren, suchen die Schüler nach kleineren Jobs - wie Fenster putzen, Auto waschen oder Gartenarbeit. Jeder kann selbst entscheiden, wieviel er dafür bezahlt.

Wenn Sie "einen Abiturient mieten wollen", melden Sie sich unter:

0151-23919407 (zwischen 17-18:30 Uhr zu erreichen)

 

Ihr persönliches Solarpotential

Der Kreis Coesfeld hat jetzt sein eigenens Solarpotentialkataster. Sie können auf einer Karte Ihr Haus suchen und herausfinden, ob es für eine Solaranlage geeignet ist. Ist Ihr Dach grün, ist viel Potential da. Ihr Haus finden Sie HIER.

 

Dülmener Schule ist fledermausfreundliches Haus

Die Kardinal-von-Galen Schule ist das erste fledermausfreundliche Haus im Kreis Coesfeld. Der Naturschutzbund NRW hat die Schule mit einer Plakette ausgezeichnet. Auf dem Schulhof hängt nun ein Fledermauskasten, den die Fledermaus-AG extra gebaut hat. Nun hoffen die Schülerinnen und Schüler, dass sich im Sommer dort Fledermäuse ansiedeln. Wenn Sie auch ein fledermausfreundliches Haus sein wollen, dann klicken sie HIER.

 

Die Hündin Amy ist der Star in der Theodor-Heuss-Realschule in Coesfeld

Amy - eine kleine Hündin mit ganz viel Power!

Die braucht sie auch. Schließlich ist sie ein Jagdhund, werdene Mutter von vier Welpen und dazu noch der Star der Theodor-Heuss-Realschule in Coesfeld. 

Als pädagogischer Begleithund leistet sie den Schülern dort täglich Gesellschaft. Mit ihr macht den Schülern der Unterricht erst so richtig Spaß :-)!

 

Neues Programm der VHS Coesfeld

Die Volkshochschule Coesfeld hat heute ihr Programm 2015 vorgestellt. Neben den Klassikern, wie Yoga, Computerschulungen und Fotografiekursen, bietet die VHS auch Bewerbungsgespräche auf Englisch an und informiert über Energiethemen, wie zum Beispiel Dachdämmung. Das gesamte Programm finden Sie hier.

 

IHK und Handwerkskammer suchen Ausbildungsbotschafter

Die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer suchen Ausbildungsbotschafter. Das sind Azubis, die in Schulen für ihren Beruf werben. Die Schüler bekommen so Hilfe bei der Entscheidng, ob sie lieber studieren oder doch eine Ausbildung machen. Und die Betriebe werben für sich, damit sie geeignete Fachkräfte finden.

Wer Interesse hat, erfährt HIER mehr.

 

Solidaritätsbrief von Coesfeld nach Frankreich

 

Der Ortsteil Lette von Coesfeld hat eine Partnergemeinde in Frankreich: Plerguer. Um den Opfern von Paris zu denken, haben der Partnerschaftsvorsitzende Christian Reiling und Bürgermeister Heinz Öhmann  folgende Solidaritätsbotschaft per e-Mail an die Menschen in Plerguer übersandt, die auf der Kundgebung vom dortigen Bürgermeister Jean-Luc Beaudoin verlesen wurde:

" Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
Sehr geehrte Frau Präsidentin des Partnerschaftskomitees Plerguer-Lette,

wir sind tief erschüttert vom tragischen Akt des Terrors in Frankreich!
Mit den Einwohnern in Coesfeld und Lette verurteilen wir  diese schreckliche Tat und möchten unser tiefstes Mitgefühl für die Opfer, ihren Familien und ihren Freunden ausdrücken.
Liebe Freunde in Plerguer, in diesem schwierigen Moment sind wir an der Seite aller Einwohner in Plerguer und aller Franzosen, zur Verteidigung der Demokratie und der Freiheit. Die Einwohner von Lette und Coesfeld erklären ihre Solidarität mit Frankreich und ganz speziell mit unseren Freunden in Plerguer!

Es lebe die Demokratie,
Es lebe die Freiheit,
Es lebe Frankreich,
es lebe Plerguer und unsere Freundschaft.

Herr Bürgermeister und Frau Präsidentin des Komitees, wir verbleiben und versichern Ihnen unsere tiefe Freundschaft! (Die förmliche franz. Grußformel ist nur schwer ins dt. zu übersetzen)

Heinz Öhmann                              Christian F. Reiling
Bürgermeister                                      Vorsitzender  Stadt Coesfeld                            Partnerschaftskom.                                                 Lette-Plerguer

 

Ingo Appelt kommt nach Buldern

Ingo Appelt ist zurück: Der Comedian brennt darauf, seine neuesten Erkenntnisse auf der Bühne zu präsentieren. Geht es doch darum, die Männer immer wieder neu auf das Leben einzustellen. So ist sein Programm „Besser …ist besser!“ auch eine Art „Männer-Verbesserungs-Comedy“, was wiederum die Frauen freuen dürfte.

Getreu seinem Motto „Ganz ohne Sauereien geht’s nicht“, fasst Appelt ungehemmt Themen an, die Andere beschämt links liegen lassen: Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe.

Auf die größten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet der Comedyrüpel klare Antworten – verpackt in einer einzigartigen Live-Show. Zwei Stunden Ingo Appelt zu erleben heißt sich garantiert zwei Stunden lang kaputt zu lachen.

Ingo Appelt tritt am 14. März 2015 um 20 Uhr in der Bulderner Mehrzweckhalle auf. Tickets bekommen Sie unter anderem für 31 Euro hier:

Geschäftsstelle DJK Adler Buldern 1919 e.V.
Streiflichter in Coesfeld und in Dülmen
Volksbank Nottuln in Buldern
Sparkasse Westmünsterland in Buldern
Sparkasse Westmünsterland Overbergplatz

 

Tannenbaumabholaktion

Am 9. und 10. Januar sind viele Gruppen im Kreis Coesfeld unterwegs - sie sammeln die abgeschmückten Tannenbäume vor den Haustüren ein. Eine genaue Übersicht sehen Sie HIER.

 

 

 

 

Dülmener Gesundheitsforum 2015

Zum siebten Mal startet das Dülmener Gesundheitsforum im Januar 2015. Das gesamte Programm sehen Sie HIER.

 

30 Jahre Fanclub Schalker Knappen Coesfeld

Viele von uns haben noch frei und auch in der Fußball-Bundesliga ist gerade Pause. Die Ruhe nutzt der Fanclub Schalker Knappen aus Coesfeld, um seinen Geburtstag zu planen. In diesem Jahr feiert er sein 30-jähriges Jubiläum. Das Programm hat er heute vorgestellt. Am 10.1. gibt es die Auftaktparty im Kolpinghaus mit einer Tombola. Ganz groß feiert der Fanclub dann Ende Mai mit einer Geburtstagsparty für alle in der Coesfelder Bürgerhalle. Nicht-Mitglieder sind dabei genauso willkommen wie Mitglieder. Besucher dürfen sich auf Überraschungsgäste freuen. Weitere Höhepunkte im Jubiläumsjahr lesen Sie hier nach.

 

Plattdeutsches Theaterstück "Oma met Dackschad'n" in Davensberg

Auch 2014 gibt es zwischen den Jahren wieder ein Theaterstück der Davensberger Burgturmspielschar. Zu sehen gibt es diesmal: "Oma met Dackschad'n". Premiere des Stücks in der Turnhalle der Davensberger Grundschule ist am 27.12.2014 um 19.30 Uhr. Die Premiere ist so gut wie ausverkauft. Tickets gibt es unter anderem noch für den 28.12 unddie beiden Freitagstermine im Januar. Die Karten kosten 7 Euro. Alle Infos finden Sie hier.

 

Benefizkonzert "Schenke eine Ziege" in Senden

Am Samstag, 20.12.14 findet um 20 Uhr im ev. Pfarrzentrum an der Steverstraße in Senden das kostenlose Benefizkonzert "Schenke eine Ziege" statt. Mit dem durch Spenden eingesammelten Geld unterstützen Musiker aus dem Kreis Coesfeld und dem Münsterland arme Menschen in Uganda. Durch den Kauf einer Ziege im Wert von umgerechnet 25 Euro kann eine ganze Familie vor Hunger bewahrt werden.

Mehr über "Schenke eine Ziege": HIER!

 

Lichtblicke-Aktion: Busfahrt zum Weihnachtsmarkt am CentrO

Am Dienstag, 16. Dezember, bietet Schneiders Reisen aus Osterwick eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt am CentrO in Oberhausen an.

Die Abfahrtszeiten: 10 Uhr Osterwick, 10.30 Uhr Dülmen, 11 Uhr Coesfeld. 

Anmeldungen bei Helmut Schneider von Schneiders Reisen unter (02547) 7277.

 

Coca Cola-Zero-Fanbank auf Schalke

Auf der Coca Cola-Zero-Fanbank auf Schalke beim Heimspiel gegen Mainz 05 saßen am Samstag Johannes und sein Sohn Jonas Torlop aus Nordkirchen und Nadine Rüffer aus dem Radio Kiepenkerl-Morgenteam. Trotz Eiseskälte war's ne geile Stimmung - und bejubeln konnten die Schalke-Fans einen 4:1-Heimsieg.

 

Karthäuser Winterzauber vom 4. bs 7. Dezember

Am zweiten Adventswochenende taucht das Gelände rund um die Werkstätten Karthaus in vorweihnachtlichen Glanz. Von Donnerstag, dem 4. Dezember, bis Sonntag, dem 7. Dezember, stehen insgesamt 41 Hütten auf der Karthaus.
Eröffnet wird der Karthäuser Winterzauber am Donnerstag um 18 Uhr. Er geht dann bis 21 Uhr. An allen anderen Tagen ist er von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.
Erstmals fährt der Shuttle-Bus auch die Ortsteile von Dülmen an. Da es nur wenige Parkplätze an den Werkstätten gibt, empfiehlt es sich, in den Bus zu steigen.
Die Abfahrtszeiten und alle weiteren Infos zum Karthäuser Winterzauber finden Sie HIER!

 

Mit Radio Kiepenkerl auf Schalke

Pascal und Simona Brüning aus Senden waren am Samstag beim Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg und haben das Spiel exklusiv von der Coca-Cola-Zero-Fanbank aus gesehen - vorher gab es eine Stadionführung und lecker Essen und Trinken im Schalker LA OLA-Club. Ein HAMMER Erlebnis!

 

Rent an Abiturient

Die Jahrgangsstufe 11 des Clemens-Brentano-Gymnasiums Dülmen bieten heute (Samstag, 22.11.2014) ihre Dienste zwischen 09.00h und 17.00h an. Gegen eine Spende können Sie Ihren Auftrag an cbg.abi2016@dont-want-spam.web.de schicken oder unter der 01575 - 114 01 02 durchgeben.

 
billerbeck.de

12 Autoren/Autorinnen lesen am 15.11.2014 aus ihren Werken


Die Stadt Billerbeck lädt wieder zu einer „Langen Lesenacht“. Organisatorin Evelyn Barenbrügge hat 12 Autoren gewinnen können, in den bewährten Leseorten „Kleine Cafe“, DRK-Heim, „Offene Ganztagsschule“ und „Forum Billerbeck“ aus ihren Werken jeweils ca. 1 Stunde vorzulesen.
Der Eintritt ist frei. Für einen Getränkeausschank ist jeweils gesorgt.

 

Adventskalender der Bürgerstiftung Billerbeck

Ab dem 24. Oktober können Sie den Adventskalender der Bürgerstiftung Billerbeck kaufen. Der Kalender kostet 5€. Mit den Einnahmen werden Menschen und Projekte in Billerbeck unterstützt. Die Verkaufsstellen sind: die Bücherschmiede Geßmann, das Bürgerbüro (Rathaus), Billerbeck's Bahnhof, die Ludgeri-Apotheke, Getränke Ellinghause und die Geldinstitute. Ob Sie gewonnen haben, sehen Sie hier

 

Sport mit und für Demenzerkrankte

Ab dem 28. Oktober können Sie mit ihren Demenzerkrankten Partnern zusammen Sport treiben. Das evangelische Altenhilfezentrum in Dülmen bietet einen integrativen Sportkurs an. Der Kurs findet Dienstags von 15.00-15.45 Uhr statt und kostet 8Euro. Anmelden können Sie sich ab sofort bei Frau Christina Spannenaus 02549/788190 oder bei Frau Annette Hullermann 02549/85944

 

Street Art

Junge Künstler und Künstlerinnen können sich in der zweiten Herbstferienwoche ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit dem richtigen Beat wird das Tape zum Kunstwerk. Los geht es am Montag um 12.00h. Alle im Alter zwischen 10 und 14 Jahren können sich noch im Jugendzentrum Olfen für 2€ Teilnahmegebühr anmelden jugendzentrum-olfen@dont-want-spam.gmx.de

 

Inklusives Musical "Christin" feiert Premiere

Das Lampenfieber Steigt: Am Samstag, 11. Oktober, feiert das inklusive Musical "Christin" um 15.30 Uhr im Anna-Katharinenstift Karthaus Premiere. In dem Musical wirken Menschen mit und ohne Behinderung mit. Weitere Vorstellungen gibt es am 18. Oktober sowie am 16. und 22. Npvember um 15.30 Uhr. Am 2. November findet im Konzerttheater in Coesfeld eine Sonderveranstaltung statt. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon 02594/968145 für 15 Euro (ermäßigt 8 Euro).

 

Bahnstreik vom 7.10. bis 8.10.

Die Gesellschaft Deutscher Lokomotivführer hat zu Streiks aufgerufen. Die Züge der Deutschen Bahn stehen ab dem 7. Oktober um 21 Uhr still. Der Streik dauert bis zum 8. Oktober um 6 Uhr. Die Bahn rechnet allerdings mit Problemen bis in die Mittagsstunden.

Ob Ihr Zug fährt oder nicht, erfahren Sie unter der kostenlosen Servicenummer der Deutschen Bahn. Sie lautet: 08000 99 66 33. Sie ist am 7.10. ab 18 Uhr freigeschaltet.

Wir halten Sie bei Radio Kiepenkerl auf dem Laufenden.

 

Vortragsreihe "Prima Klima"

"Prima Klima", so heißt das neue Projekt der Familienbildungsstätte und der Katholische Frauengemeinschaft in Coesfeld. An verschiedenen Themenabenden geht es um den Klimaschutz und die Frage: Was können wir für das Klima in unserem Alltag tun? Die erste Veranstaltung findet am Montag, 20 Oktober, statt. Alle Informationen zu Terminen, Anmeldung und Kosten gibt es HIER

 

Kulturrucksack in Olfen

Passend zum Ferienstart bietet Sabine Franz im Rahmen des Kulturrucksacks u. a. ein Slacklinekurs, Kunst- und Gestaltungsprojekt an. Alle Kinder zwischen 10-14 Jahren können sich bis Sonntag Abend unter der 02595 - 385 405 anmelden.

 

Domjubiläum Münster - App

 

Am kommenden Wochenende (26.-28. September) feiert der Dom in Münster sein 750. Jubiläum. Zur großen Geburtstagsfeier finden viele Veranstaltungen rund um den Domplatz statt. Damit Sie den Überblick behalten, gibt es eine App zum Jubiläum.

Den Link zur App finden Sie HIER (rechte Seite)

 

Tage der seelischen Gesundheit 2014

Vom 22.9. - 26.9.2014 sind wieder die "Tage der seelischen Gesundheit" im Kreis Coesfeld. Unter dem Motto "Systemsprenger, Hilfeverweigerer, hoffnungslose Fälle - Wenn Helfende an Grenzen stoßen" hören Sie verschiedenene Vorträge und kommen miteinander ins Gespräch. Mehr Infos: HIER!

Logo der Tage der seelischen Gesundheit

 

Dülmener Kinder-Uni

Die Kinder-Uni kommt zurück nach Dülmen! Nach fünf Jahren Auszeit können 8 - 12-jährigen Kinder ihren Wissenshunger wieder bei Professoren und Doktoren stillen. Die Vorlesungen für Kinder finden im Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasium statt.

Die wichtigsten Fragen haben wir Ihnen hier beantwortet. Dazu gibts das komplette Programm.

 

Casting Tanzrevue Coesfeld 2015

Im September 2015 findet die dritte Tanzrevue der SG Coesfeld statt. Dafür sucht der Verein erfahrene Tänzer und Akrobaten. Das Casting dafür findet am 30. Oktober 2014 statt.

Alle Infos und das Anmeldeformular für das Casting finden Sie HIER.

 

Dülmener Figurentheatertage 2014

Zum 16. Mal finden die Dülmener Figurentheatertage statt. Zwischen dem 30. Oktober und dem 02. November erwarten Sie 6 Vorstellungen - drei für Erwachsene, drei für Kinder.

Karten gibt es ab dem 22. September in der Alten Sparkasse in Dülmen.

Die Programmübersicht und die Eintrittspreise finden Sie HIER.

 

"Kirchenbank auf Reisen" in Nottuln

Vom 14. bis 21. September geht in Nottuln und den Ortsteilen eine Kirchenbank auf Reisen. Es ist eine Aktion des Arbeitskreises Ökumene. Hier die einzelnen Standorte:

14.09. Nottuln: Spätsommerfest und Kirmes

15.09. Nottuln: Edeka-Parkplatz

16.09. Schapdetten: Dettener Dorfladen

17.09. Darup: Ehrenmal/Volksbank

18.09. Nottuln: Wochenmarkt

19.09. Appelhülsen: Platz an der Kirche

20.+21.09. Appelhülsen: Kirmesplatz

Weitere Infos zur "Kirchenbank auf Reisen" gibt es HIER.

 

Gottesdienst zum Tag des Flüchtlings in Dülmen

Am 19. September ist um 19 Uhr in der Dülmener Kreuzkirche ein ökumenischer Gottesdienst zum Tag des Flüchtlings. Alle Informationen finden Sie HIER.

 

Zirkus Bulderani

Am 29.08. und 30.08. führen Schüler der Ludgerus Grundschule und des Gymnasiums "Schloss Buldern" Zirkus-Kunststücke vor. Eine Woche lang haben sie dafür trainiert.

Termine:

29.08 um 16 Uhr

30.08. um 11 Uhr

30.08. um 15 Uhr

Eintritt:

Erwachsene: 8,50 Euro, Kinder: 3,50 Euro.

Ort:

Vor dem Schloss Buldern

 

VHS Lüdinghausen - Neues Programm

Die VHS Lüdinghausen stellt ihr neues Programm vor. Neu sind zum Beispiel der Bandworkshop, Schwertkampf und ein Trommel- und Yogakurs.

Das Programm finden Sie HIER.

 

Berkel in Aktion in Coesfeld

Im Rahmen des Projektes BerkelSTADT Coesfeld soll als erstes der Schlosspark umgestaltet und aufgewertet werden. Bisher hauptsächlich als Durchfahrtsweg genutzt, soll nun das versteckte Potenzial geweckt werden. Zu den beiden Veranstaltungen, am 23. August von 16.00 bis 22.00 Uhr und am 24. August von 11.00 bis 17.00 Uhr, lädt die Stadt Coesfeld herzlich in den Schlosspark ein. Als besonderes Highlight werden über mehrere Wochen eine Treppenkonstruktion an der Böschung der Berkel und ein Podest in das Flussbett gesetzt. Die Programmpunkte zum Nachlesen finden Sie hier.

 

DLRG Dülmen sucht freiwillige Helfer für Schwimmunterricht

Die Wartelisten bei der DLRG sind lang. Kinder, die zum Schwimmunterricht wollen, müssen zum Teil ein halbes Jahr auf einen freien Platz warten. Das liegt unter anderem daran, dass der DLRG freiwillige Helfer während des Schwimmunterrichts fehlen.
Wer sich für den ehrenamtlichen Job interessiert, kann montags ab 17:30 Uhr im düb in Dülmen unverbindlich in den Job reinschnuppern. Weitere Infos finden Sie HIER.

 

Rosenfest Seppenrade 2014

Vom 16. - 18.8.14 ist in Seppenrade wieder das traditionelle Rosenfest. Mehr Infos: HIER!

Hier noch eine Übersicht über Einsatzbusse der RVM: HIER!

 

Daruper Landpartie 16. - 17.08.14

An gleich 17 Orten quer in Darup verstreut können Sie am Samstag und Sonntag die "Daruper Landpartie" erleben. Hier stellen u.a. Künstler aus Darup ihre Werke in meist privaten Häusern und Gärten aus. Ein Kutscher bringt Sie kostenfrei von Ort zu Ort. 

Die Ausstellungen sind am Samstag von 14:00 - 18:00 Uhr und Sonntag von 11:00 - 18:00 Uhr kostenfrei für Sie geöffnet.

 

 

Gospelworkshop in Lüdinghausen

In Lüdinghausen ist ein Gospelworkshop in diesem November geplant. Guido Schwartz und Carsten Spräner hatten die Idee, den musikalischen Treiber und Motivator Ha-Jo Schöne und sein Team zu einem Workshop nach Lüdinghausen eingeladen.
Jeder der gern singt kann mitwirken und zu den rund 100 Sängerinnen und Sängern gehören, die ein Konzert, mit Keyboard und Schlagzeug begleitet, vorbereiten werden.
Notenkenntnisse sind vorteilhaft, aber nicht notwendig.

Der Workshop findet von Fr, 07.11. (ab Spätnachmittag) bis So, 09.11.2014, statt.
Das Abschlusskonzert ist in der Kirche St Ludger am Sonntag, 16 Uhr geplant.
Geprobt wird in der Aula der Realschule.
Der Beitrag für Teilnehmer beträgt 60 Euro für Erwachsene, 40 Euro für Jugendliche, Studenten und Azubis. Er beinhaltet jeweils Notensätze, einen Mittagsimbiss und eine CD mit dem Konzertmitschnitt.
Anmeldungen erfolgen ab sofort unter www.canto-forte.de, oder persönlich bei Guido Schwartz (Mobil: 0163-8474663) und Carsten Spräner (Mobil: 0170-7342810) oder per Mail an info@canto-forte.de

 

 

Einweihung der ersten Ampel in Coesfeld

Quelle: Sammlung Bernd Borgert / Stadtarchiv Coesfeld

Heute wird die Ampel 100 Jahre alt - die Stadt Coesfeld musste ein bisschen länger warten. Im Jahr 1952 wurde an der Kreuzung Süringstraße / Schüppenstraße / Bernhard-von-Galen-Straße die erste Ampel eingeweiht. Damals noch in Würfelform und mit Zeigern anstelle von Lichtern auf einem Ampelmast. Kleiner Tipp: Die Ampel sehen Sie am linken Bildrand direkt über dem Auto.

 

Schalke-Benefizveranstaltung in Haltern am See

Alles zur Schalke-Aktion von Fans für Fans: HIER!

 

26. Hiddingseler Straßenlauf

Am 21.06.2014 findet der 26. Hiddingseler Straßenlauf statt. Um 15 Uhr startet der erste Lauf - der letzte beginnt um 16:45 Uhr. Sie können sich noch bis eine Stunde vor dem Start anmelden.


Weitere Infos finden Sie HIER. (Klicken Sie links auf "Straßenlauf")

 

Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld suchen Azubis

Städte, Gemeinden und der Kreis Coesfeld werben ab sofort gemeinsam um neue Auszubildende. Auf einer neuen Internetseite stellen sie die verschiedensten Ausbildungsberufe vor. Das Projekt heißt "Azubi kommunal". Alle Infos gibt es HIER.

 

Public Viewing im Kreis Coesfeld

PUBLIC VIEWING IM KREIS COESFELD - WM 2014

COESFELD:

Bernhard-von-Galen-Straße: Fanmeile, alle deutschen Spiele

An den Eichen, Eine-Welt-Kreis der Anna Katharina Gemeinde: Spiel gegen Ghana am 21. Juni

DÜLMEN:

Coesfelder Straße: Erstes Deutschland-Spiel

Marktplatz: Alle folgenden Deutschland-Spiele, am 21.06. spielt ab 19.00h die Band Black Button auf dem Marktplatz

RORUP:

Feuerwehrgerätehaus: Alle Deutschland-Spiele auf Großleinwand

BULDERN:

Zur Dorfschmiede: Alle Deutschland-Spiele auf Großleinwand im Festsaal

BILLERBECK:

Sportpark Billerbeck: Deutsche und andere interessante Spiele

Freibad: Alle Deutschland-Spiele, Spiele am 08.07. und am 13.07. abgesagt

Gaststätte Lanfermann: Alle Spiele, außer bei Veranstaltungen in der Gaststätte

Gaststätte Dahl: Alle Spiele

Vereinskneipe „bei Jöppi“ des Vereins "Go To Be": Alle Deutschland-Spiele

Melrose: Alle Spiele

DARUP:

Kirchplatz: Fanmeile, alle Deutschland-Spiele

HERBERN:

Vereinsheim SV Herbern: Alle Deutschland-Spiele

LÜDINGHAUSEN:

Rathaus-Vorplatz: Alle Deutschland-Spiele

OLFEN:

Ratsschänke

Bürgerschützenhalle: alle Deutschland-Spiele

 

SÜDKIRCHEN:

Sportanlage SV Südkirchen am 21.06. ab 20.00Uhr

SENDEN:

Laurentius-Kirchplatz am 21.06. ab 19.15Uhr

 

 

Nacht der offenen Kirchen

Seit 2004  öffnen sich alle 2 Jahre am Pfingstwochenende zahlreiche Kirchentüren innerhalb der westfälischen Landeskirche. Die Nacht der offenen Kirchen bietet die Chance, den Kirchraum ganz neu zu entdecken. So gibt es viele kreative Ideen die Nacht zu gestalten: Konzerte,  Ausstellungen, Lesungen und Meditationen. Im Kreis Coesfeld gibt es in drei Orten Aktionen evangelischer und katholischer Gemeinden.

Aktionen am Samstag, den 07. Juni 2014:

Evangelische Kirche am Markt in Coesfeld:
Die Kirche ist am Samstag zwischen 19.30 und 22.30 Uhr geöffnet. Farbige Scheinwerfer und Kerzen tauchen sie in ein stimmungsvolles Licht. Leise Musik im Hintergrund sorgt zusätzlich für Wohlfühlatmosphäre. Gegen eine Spende bekommen Besucher außerdem ein Glas Wein. Das können sie an extra aufgestellten Tischen genießen. Der Erlös aus dem Weinverkauf fließt in den Spendentopf für die Renovierung der Kirche. Sie bekommt zur Zeit unter anderem ein neues Dach.

Weitere Infos zum Programm in Coesfeld finden Sie hier.


Aktionen am Sonntag, den 08. Juni 2014:

St. Jakobi und St. Lamberti in Coesfeld (geöffnet 20:00-24:00 Uhr:
In der St. Jakobikirche werden die bereits in der Kulturnacht eingesetzten
"Umflutlampen" in einer neuen Installation zu sehen sein.  Die Video Leinwand im Mittelschiff zeigt Filme, Beiträge und Bilder mit Impulsen rund um das Pfingstfest.

Neben der illuminierten Kirche lädt in der St. Lamberti-Kirche ein Projektchor zum Hören und Mitsingen ein. Der Projektchor wird nicht klassisch auftreten, sondern sich mal singend durch die Kirche bewegen, in den Reihen der Besucher sitzen oder Antwortgesänge mit der Gemeinde aus "verschiedenen Richtungen" erklingen lassen (21:00-22:00 Uhr). Um kurz vor Mitternacht (23.55 Uhr) beschließt ein Gebetsimpuls und Gesang am Prozessionskreuz im Turm der St. Lamberti die Nacht der offenen Kirche.

Weitere Infos zum Programm in Coesfeld finden Sie hier.

Kath. St. Mauritius Kirchengemeinde Nordkirchen:
Die Kirchengemeinde hat ein Programm in der St. Dionysius-Kirche in Capelle organisiert. Zwischen 20:00 und 24:00 Uhr erwartet die Besucher u.a. eine Kirchenführung, gemeinsames Singen und verschiedene Meditationen.

Programm und Zeiten finden Sie hier.

Ev. und kath. Kirchengemeinde in Billerbeck:
Die Gemeinden laden unter dem Titel „Vertraut-Fremd-Begeistert“ zu einer ökumenischen Abenteuerwanderung ein. Sie führt an drei kirchliche Orte in Billerbeck.  


Beginn 20.30 Uhr in der Johanni-Kirche
ca. 21.30 Uhr im Ludgerusdom
ca. 22.30 Uhr Abschluss in der ev. Kirche
"Zum guten Hirten" mit einem Taizé-Gebet.

 

The Beach Music Festival

Am 15. und 16. August 2014 findet das The Beach Festival in Coesfeld statt.

Unter anderem treten am Freitag Abend Marco van Bassken und David Puentez auf. Das Line-Up für Samstag ist noch nicht bekannt.

Die Veranstalter suchen jetzt Menschen, die Lust haben bei einem Video mitzuspielen. Sie wollen einen Trailer drehen, also eine Vorschau auf das Festival im August. Treffpunkt: Kalki in Coesfeld. Das voraussichtliche Datum ist der 08.06.2014. Das hängt allerdings vom Wetter ab.

Anmelden können Sie sich per WhatsApp unter: 0163-3710613. Oder Sie klicken HIER.

 

Jugendorchester Havixbeck

Den 40. Geburtstag feiert das Jugendorchster Havixbeck vom 30. Mai 2014 bis zum 1. Juni 2014. Darum ist das Musikschufest in diesem Jahr größer.
Das Programm finden Sie HIER!

 

Inforadweg

Auf dem Landwirtschaftlichen Inforadweg rund um Seppenrade öffnen am Sonntag 01.06.2014 am Familientag die Landwirte an 14 Höfen ihre Pforten. Los geht es um 11 Uhr im Rosengarten Seppenrade. Ein Einstieg in die Strecke ist aber auch an anderer Stelle jederzeit möglich. Die Aktionen auf den Höfen laufen bis 17 Uhr. Weitere Infos HIER

 

Defibrillatoren

Am Mittwoch, den 28.05.2014, können Sie in der Familienbildungsstätte in Olfen lernen, wie ein Defibrillator funktioniert. Mit diesem Gerät können Sie im Notfall Leben retten.

HIER finden Sie weitere Infos, wie Sie sich anmelden können.

 

Sommerprgramm Treffpunkt Literatur Coesfeld 2014

Brigitte Tingelhoff (l.) und Elisabeth Roters-Ullrich vom Veranstalter-Team freuen sich auf vier spannende und unterhaltsame Abende. Foto: Mester

Veranstaltungsprogramm Treffpunkt Literatur 2014


11. Juni 19.30 - 21 Uhr

Sven Görtz

Auf den Spuren eines Suchenden

Familienbildungsstätte Coesfeld


15. Juli 19.30 – 21 Uhr

Jörg Armbruster

Brennpunkt Nahost

Stadtbücherei Coesfeld


13. August 19.30 – 21 Uhr

Stephan Benson liest Josef Conrads „Taifun“

Bischofsmühle


9. September 19.30 – 21 Uhr

Duo Ladybirds: Kriminaltango

VR Bank Westmünsterland

 

Karten sind ab dem 15. Mai im Vorverkauf. (Bürgerbüro der Stadt Coesfeld und Buchhandlung Heuermann)

Eintritt: 8 Euro

 

Erdbeer-Saison startet

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein Westfalen hat die Erdbeersaison am 07.Mai 2014 eingeläutet.

HIER finden Sie eine Übersicht über die Felder, auf denen Sie selbst Erdbeeren pflücken können.

 

Projekt über Cybermobbing

Täglich sind viele von uns in sozialen Netzwerken wie Facebook oder bei Nachrichtendiensten wie whatsapp unterwegs - am Computer oder am smartphone. Immer häufiger nutzen Jugendliche diese Wege, um über Mitschüler oder Bekannte zu lästern. Internet- bzw. Cybermobbing nennt sich so was. 350 Achtklässler aus Lüdinghausen und Senden lesen im Unterricht gerade ein Buch darüber und haben jetzt mit der Autorin über Cybermobbing diskutiert.
Das Buch heißt "Sei lieb und büße" von Janet Clark.
Am 12.6. gibt es eine Abschluss-Podiumsdiskussion im Canisianum in Lüdinghausen.

 

Spenden-Radtour von Coesfeld nach Spanien

Manfred Keull und seine Frau aus Coesfeld machen sich am Sonntag (27.4.) auf nach Santiago de Compostela (Spanien), rund 3000 Kilometer über den Jakobsweg. Sie werden rund 2 Monate unterwegs sein. Während ihrer Tour sammeln sie Spenden für ein Waisenhaus in Kumi in Uganda. Mit dem Geld soll Essen, Matratzen und Moskitonetze gekauft werden. Außerdem sollen Lehrer bezahlt werden. Falls Sie spenden wollen, finden Sie weitere Infos HIER.

 

Nightgroove in Coesfeld

Am 26.04.2014 wird es wieder laut in Coesfeld. In vielen Bars und Kneipen treten verschiedene Bands auf.

HIER finden Sie eine Übersicht, wo und wann die einzelnen Bands auftreten.

Karten bekommen Sie an dem Abend in jeder der teilnehmenden Kneipen, sie kosten 14 Euro.

 

GloW: Energiesparherde für Afrika

Afrika – ein Kontinent, von dem es oft nur überfüllte Flüchtlingsboote, Bürgerkriegsszenen und hungernde Kinder in die Medien und in die Köpfe der Europäer schaffen. Markus Espeter aus Dülmen hat die andere, die positive Seite Afrikas kennengelernt und während eines Freiwilligenjahres in Uganda den Osten Afrikas bereist. „Die Menschen sind herzlich, die Natur ist atemberaubend – das fesselt einen. Und deshalb versucht man, etwas Gutes dafür zu tun.“ Jetzt, zwei Jahre nach seiner Rückkehr nach Deutschland, startet er mit drei Mitstreitern das Projekt „GloW“ und entwickelt Energiesparherde für Afrika.

Die Homepage des Projektes "GLoW" finden Sie HIER.

 

Handwerkliche Hilfe bei Rauchmeldern

Die Lüdinghauser Initiative "Bürger hilft Bürger" hilft Ihnen, Ihren Rauchmelder anzubringen. Falls Sie handwerkliche Hilfe brauchen oder selbst als Helfer tätig werden möchten, melden Sie sich bei "Bürger hilft Bürger" und sprechen Sie auf den Anrufbeantworter: 02591 2090491

 

 

 

Veranstaltungstipp: Kinder backen Cup Cakes und Muffins

Cup Cakes, Cake Pops & Muffins - Ein Kochkurs für 9 bis 13-Jährige    
Stil- und Stielvoll naschen heißt es am Donnerstag, 17.04.2014, Nachmittag, denn die bunten Minitörtchen sind die unangefochtenen Stars in der Kinder-Backstube. Teig und Verzierung sind im Handumdrehen fertiggestellt bevor es ans Dekorieren geht, wo jeder seinem Geschmack und seiner Phantasie freien Lauf lassen kann. Die witzigen Minitörtchen überraschen immer wieder und schmecken jeder Naschkatze!    
Kosten    14,00 EUR     
Veranstalter    Sport- und Gesundheitszentrum Dülmen    
Ort    Küche der Alten Sparkasse, Ostring Dülmen     
Zeit    15:00 Uhr bis 18:00 Uhr    
Anmeldung: SGZ Dülmen, Tel. 02594/85944    
        

 

Nordkirchen sucht den Osterhasen

Am Ostermontag (21.4.) bietet sich Familien mit Kindern in diesem Jahr eine zusätzliche Gelegenheit, dem Osterhasen auf die Spur zu kommen. In der Zeit von 10.30 bis 12.30 Uhr geht es in Begleitung mit der Naturpädagogin Angela Neuhaus in den Wald, wo mit Spürsinn und wachen Augen nach dem Osterhasen gefahndet wird.
Bevor sich die Gruppe jedoch auf den Weg durch das grüne Wohnzimmer des Osterhasen macht, werden die mitgebrachten Körbchen mit Naturmaterialien gepolstert und geschmückt. Schließlich wollen die Kinder vorbereitet sein, falls unterwegs das eine oder andere Ei gefunden wird… Bei Geschichten und Liedern rund um das Osterfest können die kleinen Naturfreunde es sich auf einem Waldsofa bequem machen und die gefundenen Leckereien probieren.
Die Veranstaltung kostet für
Erwachsene 4,00 €, für Kinder 3,00 €. Anmeldungen nimmt Nordkirchen Marketing e.V. ab sofort bis Gründonnerstag unter der Telefonnummer 02596/528848 oder per E-Mail unter info@dont-want-spam.nordkirchen-marketing.de entgegen. Der Treffpunkt wird mit der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Friedenskreis Havixbeck sucht Feldpost

Wer Briefe und Fotos aus dem Ersten Weltkrieg hat und diese dem Friedenskreis Havixbeck zur Verfügung stellen möchte, kann sich an die Vorsitzende Dr. Christa Degemann wenden: 02507 2265 oder per Mail an: robert@huels-busch.de

 

LH Kennzeichen

Der Kreistag hat abgestimmt: Das LH-Kennzeichen kommt. Im dritten Anlauf hat es nun also doch geklappt.

Ab Freitag, den 11.04., können Sie HIER ab 18 Uhr schon mal Ihr Wunschkennzeichen reservieren lassen. Anschließend dauert es noch ein paar Wochen, bis das Bundesverkehrsministerium dem LH-Kennzeichen endgültig zustimmt.

 

"Rent an Abiturient" in Olfen

Die Schüler des 13. Jahrgangs der Gesamtschule Olfen helfen Ihnen heute bei was für Arbeiten auch immer und sammeln so Geld für ihre Abiball-Kasse. Sie können ab 9.30 Uhr bei den Schülern anrufen:
0178 626 4867 oder 01578 163 3460

Oder Sie schreiben eine Mail: katy95@dont-want-spam.gmx.de

Die Aktion läuft von 10 bis 16 Uhr.

 

Musikschule Dülmen wird 40 Jahre alt

Die Musikschule in Dülmen feiert in diesem Jahr ihr 40jähriges Jubiläum. Um das zu feiern, veranstaltet sie eine Projektwoche.

30. März, 11 Uhr: Lehrerkonzert. Ort: Aula Hermann-Leeser-Schule

31. März, 17 Uhr: Kinderkonzert. Ort: Aula Hermann-Leeser-Schule

01. April, 18 Uhr: Gitarrenkonzert. Ort: Aula Hermann-Leeser-Schule

02. April, 16 Uhr: Klavierkonzert. Ort: Aula Hermann-Leeser-Schule

03. April, 18 Uhr: Kinderchor-Musical. Ort: Grundschule Dernekamp

03. April, 18 Uhr: Bläserkonzert. Ort: Aula Hermann-Leeser-Schule

06. April, 17 Uhr: Band-Clinic Konzert. Ort: Forum Bendix

 

Rockkonzert "Münsterland Mania"

"Münsterland Mania" ist eine Zusammenarbeit der Jugendzentren Lüdinghausen, Billerbeck, Nottuln und Dülmen und ist entstanden aus der "Rock die Perle"-Konzertreihe.
Die Bühne teilen sich die Bands: "Vigore", "Fools of Fortune", "Wifebeater" und "Unable to agree".

 

Neuer Kurs in der Familienbildungsstätte Olfen

"Von Frau zu Frau"-Badezimmerkonzepte für fast alle Lebenslagen

Am Mittwoch, 19. März

von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr in der Familienbuldungsstätte Olfen


Die Referentin Bärbel Rawe war jahrelang Geschäftsführerin eines Sanitär- und Heizungsbetriebes. Anhand verschiedener Musterteile, die auch zum Anfassen geeignet sind, sowie Bildern und Informationsmaterialien verschiedenster Hersteller, wird Bärbel Rawe Ihnen Anregungen zur Planung Ihres persönlichen Bad-Projektes geben.

Die Kursgebühr beträgt 5 Euro. Anmeldungen unter 02595/3869161

 

Sendener Cabriobad sucht zusammen mit Radio Kiepenkerl die "Cabriofamilie 2014"

Werden Sie mit Ihrer Familie das Gesicht des Freizeitbades "Cabriobad" in Senden - werden SIE "Cabriofamilie 2014".

 

www.cabriosenden.de/cabriofamilie2014

 

Veranstaltungen Weltfrauentag im Kreis Coesfeld

Internationales Frauenkulturfest zum Weltfrauentag in Dülmen. Weitere Informationen finden Sie HIER

Konzert zum Internationalen Frauentag in Coesfeld. Weitere Informationen finden Sie HIER

Flohmarkt "Von Frauen für Frauen" in Billerbeck. Weitere Informationen finden Sie HIER

 

 

Orgel

Sie ist 82 Jahre alt und dringend renovierungsbedürftig: Die Orgel in der St. Dionysius Kirche in Capelle. Das ist teuer, insgesamt 82.Tausen Euro. Um die Orgel in der St. Dionysius Kirche in Capelle zu renovieren vergibt die Kirchengemeinde St. Mauritius Orgelpfeifenpatenschaften. Alle Infos dazu finden Sie HIER

 

"Wohnen mit (Mehr-)Wert" in Billerbeck

Im Rahmen der Regionale 2016 setzt sich die Stadt Billerbeck mit den Folgen des demographischen Wandels auseinander. Gemeinsam mit einem Planungsbüro und den Anwohnern der Wohngebiete Dreitelkamp I, Kerkeler und Zu den Alstätten, möchte sie Ideen entwickeln, wie die Wohngebiete attraktiver werden können.

Die Anwohner der Wohngebiete sind dazu aufgerufen sich aktiv zu beteiligen. Am 19. März, 14. Mai und 03. Juli finden deshalb Ideenwerkstätten mit dem Planungsbüro statt.

Wer Interesse hat daran teilzunehmen meldet sich bei Gerd Mollenhauer von der Stadt Billerbeck unter: 02543/7333 , oder bei Matthias Herding vom Planungsbüro unter: 0231/39694313.

 

 

 

Wohnzimmerkonzert

Joshua Carson spielt nächsten Sonntag in einem Wohnzimmer in Ascheberg. Sie können sich noch bewerben. Alle Infos finden Sie HIER

 

Dülmener Energietage

Am 22. und 23. Februar und am 11. März finden die Dülmener Energietage statt.

Experten informieren Sie unter anderem über die Themen "Schallschutz", "Richtig Lüften" und "Heizungsanlagen".

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Edel-Trödelmarkt in Ottmarsbocholt

Am 06.02.2014 findet in der Halle Vollmer (Dorfstraße 19) von 8 - 16 Uhr ein Edel-Trödelmarkt statt. Dort finden Sie edle antike Stücke von Porzellan über Schmuck bis hin zu verschiedenen Instrumenten. Den Edel-Trödelmarkt gibt es schon seit über 40 Jahren.

Weitere Infos finden Sie HIER.

 

Vortrag über Uhu

Am Sonntag (9.2.) können Sie sich einen Vortrag über den Uhu anhören. Der Uhu ist die größte Eule der Welt. Der Vortrag ist um 16 Uhr im Anna-Katharinenstift Karthaus.
Anmelden können Sie sich bei Monika Essling unter 02594/968 154 – Email: monika.essling@ak-stift.de.

 

Dülmener Gesundheitsforum 2014

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Dülmener Gesundheitsforum. In Vorträgen werden aktuelle medizinische Themen von Ärzten und Fachleuten aufgegriffen. Die Veranstaltungen sind immer kostenfrei.


1. Veranstaltung: Wenn die Worte fehlen - Der Schlaganfall

Donnerstag, 20.02.2014 - 15 Uhr in der Familienbildungsstätte in Dülmen

2. Veranstaltung: Brustbefund - Was nun?

Donnerstag, 08.04.2014 - 19 Uhr in der Cafeteria des Franz-Hospitals in Dülmen

3. Veranstaltung: Wenn das Gehen nachlässt - mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Dienstag, 16.09.2014 - 19 Uhr in der Cafeteria des Franz-Hospitals in Dülmen

4. Veranstaltung: Krank durch Lebensmittel - Allergien und Co.

Dienstag, 21.10.2014 - 19:30 Uhr im Forum der Alten Sparkasse in Dülmen

 

Schlafprobleme bei Kindern - Bilderbuchkino in Dülmen

Heute am Donnerstag, 30.1.2014 geht es beim Bilderbuchkino in der Stadtbücherei Dülmen darum, dass Ole nicht schlafen kann. Kinder von 4 bis 7 Jahren schauen sich ein Bilderbuch mit Einschlaftricks aus der Perspektive des schlauen Oles an. Star: 15.30 Uhr
Anmelden können Sie sich unter: 02594 12 430

 

Strampeln für den guten Zweck

Das tri-Dent-Aktivstudio in Dülmen lädt vom 8. Feburar bis zum 5. April zum "Cardio-Cup" ein. Damit unterstützt es die Radio Kiepenkerl Aktion Lichtblicke und sammelt Geld für Menschen in NRW, die unverschuldet in Not geraten sind.
Drei Teammitglieder müssen 45 Minuten pro Woche gemeinsam strampeln. Die Räder werden vorher speziell auf den Fahrer zugeschnitten. So sollen die Teams rund 20 Prozent mehr Kalorien verbrauchen, als beim normalen Fahrrad fahren.
Anmeldeschluss ist der 8. Februar.
Eine Lichtblicke Charity-Karte kostet 49 Euro. Dafür bekommen Sie zwei Einführungskurse und können die acht Touren während des Aktionszeitraums fahren.
Weitere Infos und wie Sie sich anmelden können, lesen Sie HIER.

 

Neue zahnärztliche- und kieferorthopädische Praxis

Der Ortskern in Nordkirchen verändert sich nach und nach. Nun wächst ein neues Gebäude an der Lüdinghauser Straße - ab September gibt es dort eine neue zahnärztliche- und kieferorthopädische Praxis. Außerdem entstehen darüber vier neue Wohnungen.

 

 

 

Kids mit Handicaps

Behinderte Menschen in die Gesellschaft integrieren passiert nicht von alleine- Deshalb gibt es einen Verein der sich genau das zur Aufgabe gemacht hat: Kids mit Handicaps aus Billerbeck. Seit zehn Jahren gibt es den Verein und zum Jubiläum ist jetzt der Dokumentarfilm "Kids mit Handicaps" fertig geworden. Darin geht es um 25 behinderte Kinder und Jugendliche aus dem Verein und um die Frage: Was ist eigentlich Glück. Der Verein Kids mit Handicaps zeigt den Film am 02. Februar um 12.00h, 14.00h und 16.00h im Forum in Billerbeck. Der Eintritt ist frei, Karten müssen reserviert werden unter 02543 - 8256

 

Neue LED Lampen in der Stadt Coesfeld

Die Stadt Coesfeld rüstet 2600 Straßenlaternen auf LED Lampen um. Damit will sie Energie sparen. Insgesamt kostet die Umrüstung 1,2 Millionen Euro. 20% der Kosten übernimmt der Bund - der Rest verteilt sich auf die Stadt und die Anwohner.

Wenn Sie wissen wollen, ob die Laternen an Ihrer Straße umgerüstet werden, dann klicken Sie hier.

 

Neuer Fahrplan Bürgerbus Lüdinghausen

Ab dem 08. Januar 2014 gilt der neue Fahrplan des Lüdinghauser Bürgerbusses. Einige Haltestellen fallen weg, andere kommen dazu. Die wichtigste Neuerung ist die Anfahrt des Lüdinghauser Bahnhofes.

Den genauen Fahrplan sehen Sie hier.

 

Neues Programm der VHS Lüdinghausen

Die Volkshochschule Lüdinghausen hat heute ihr Frühjahrsprogramm vorgestellt. Insgesamt können Sie aus 500 Kursenangeboten wählen. Neben Computerkursen und Sprachkursen können Sie in diesem Jahr auch zaubern oder Fallschirmspringen lernen. Außerdem gibt es für Kinder unter anderem das Angebot "Geokids". Dort können sie Gips-Abgüsse von echten Fossilien herstellen und nebenbei viel über vergangenen Zeiten lernen. Anmelden können Sie sich ab sofort hier

 

Nachmittag für Zwillinge

Die Familienbildungsstätte in Coesfeld bietet am 25.01.2014 einen Nachmittag für Zwillings- und Mehrlingseltern an.

Zwei Referenten informieren die Eltern, zum einen Dr. med. Klaus-Dieter Jaspers vom St. Vincenz Hospital in Coesfeld, und zum anderen Rita Haberkorn. Sie ist selbst Mutter von Zwillingen.

Der Eintritt ist kostenfrei. Die Familienbildungsstätte bittet aber um vorherige Anmeldung. Entweder unter 02541-94920 oder klicken Sie hierhttp://www.fbs-coesfeld.de

 

 

 

Altweiberparty

Am Donnerstag 27.02. gibt es in Reken im Festzelt eine Altweiberparty. Der Rekener Karnevalsverein organisiert die Party. Mit dabei sind unter anderem Olaf Henning, Anna-Maria Zimmermann und Schäfer Heinrich. Karten gibt es im Vorverkauf für 7,50 Euro und für 10 Euro an der Abendkasse. Alle Informationen lesen sie HIER

 

Erste Sprechstunde für Schlafwandler

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Young, Quelle: Uniklinik Münster

Ab heute (6.1.) bietet die Uniklinik Münster eine Sprechstunde für Schlafwandler an. Wer denkt oder weiß, dass er Schlafwandler ist, kann zum Beispiel im Schlaflabor über Nacht Gehirnströme, Herzschlag und Muskelbewegung prüfen lassen.   Schlafwandeln kann auf neurologische Erkrankungen hinweisen, die die Schlafmediziner dann behandeln können. Ein bis vier Prozent der Erwachsenen in Deutschland sind Schlafwandler. Sie können sich unter dieser Telefonnummer zu der Sprechstunde anmelden Tel.: 0251-8348016
Öffnungszeiten: 8 Uhr - 12 Uhr

 

Lichtblicke

Ralf Peters aus Dülmen hat sich ein Lichtblicke-Jahresprojekt vorgenommen. Ein Jahr lang will er mit Hilfe seiner Agentur für e-Buisness Geld für Menschen in Not sammeln.
Er berät kleine und mittelständische Unternehmen, wie sie im Internet nachhaltig Kunden gewinnen, sagt er. Pro vermittelte Websiten-Auftrag spendet er 100 Euro an Lichtblicke. Weitere Infos zu dem Projekt finden Sie hier.

 

Silvesterkonzerte im Kreis Coesfeld

Der Förderverein für Kunst und Kultur lädt heute ab 17:00 Uhr zum Silvesterkonzert in die Aula des Dülmener Schulzentrums ein. Die Neue Westfälische Philharmonie spielt unter anderem Werke von Beethoven und der Familie Strauss. Der Eintritt kostet für Schüler 10 Euro. Erwachsene bezahlen 25 Euro.

In der Olfener Stadthalle spielt das Salonorchester Münster ab 17:30 Uhr. Die Bandbreite reicht von Johann Strauss bis Benny Goodman. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Ein Silvesterkonzert mit dem Klassikduo aus Kirstin Niederstraßer (Saxofon) und Violina Petrychenko (Klavier) gibt es in der Burg Vischering in Lüdinghausen. Die jungen Musikerinnen sind Preisträgerinnen zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Der Eintritt für Erwachsene kostet 18 Euro, Schüler zahlen 10 Euro. Beginn ist um 15:30 Uhr.

 

 

Dreikönigsturnier in Havixbeck

Weit mehr als 800 Sportler erwartet die Handballabteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck rund um den Jahreswechsel zu ihrem 36. Dreikönigsturnier. 13 Jugend- und drei Senioren-Turniere finden zwischen dem 29. Dezember und dem 5. Januar in der Baumberg-Sporthalle statt. Der Eintritt für die Zuschauer ist an allen Turniertagen frei. Der Startschuss zum 36. Dreikönigsturnier fällt am 29. Dezember (Sonntag) um 9.30 Uhr mit den Begegnungen der Mini-Mannschaften. Weitere Informationen zu den Spielplänen  gibt es hier

 

Weihnachtszauber im Biologischen Zentrum in Lüdinghausen

Am Samstag, dem 21.12., findet im Biologischen Zentrum in Lüdinghausen der Winterzauber für Kinder statt. Von 11 bis 16 Uhr basteln sie dort Weihnachtskarten und Geschenkanhänger. Außerdem gibt es vor dem Biologischen Zentrum ein Lagerfeuer und spannende Winterspiele.

Der komplette Tag inklusive Mittagessen kostet pro Kind 20 Euro. Sie können Ihr Kind beim Biologischen Zentrum unter 02591-4129 anmelden.

 

Stolze Fünflings-Eltern hoffen auf weitere Hilfe

Die Geburt der Fünflinge Maria, Melissia, Josefina, Justina und Evelyn hat viele von uns berührt. Zweieinhalb Wochen nach der Geburt in der Uniklinik in Münster haben heute die Eltern erstmals über ihre neue Großfamilie gesprochen. Fedah und Makarios Touma sind in Syrien geboren und leben seit 2007 gemeinsam in Gronau im Nachbarkreis Borken. Heute strahlten die beiden vor Glück und der 3jährige Bruder Michael zeigte stolz Fotos von seinen kleinen Schwestern. Die Eltern sind froh, dass es ihren Mädchen trotz der Frühgeburt in der 30. Schwangerschaftswoche gut geht. Die Mädchen müssen voraussichtlich noch 2 Monate in der Uniklinik bleiben. Das ist normal bei Frühchen wie diesen. Zur Zeit besuchen die Eltern ihre Mädchen 1-2 Mal pro Tag. Mehr Trubel wäre nicht gut, denn im Moment brauchen die Mädchen viel Ruhe. Der 26-jährigen Mutter Fedah und ihrem 31-jährigen Mann sind die anstrengenden Wochen kaum anzusehen. Zur Zeit wohnen sie im Familienhaus der Uniklinik, um in der Nähe der Fünflinge zu sein. Im Januar bezieht die Familie eine neue größere Wohnung in Gronau. Die alte war mit 70 qm zu klein. Zu klein ist auch ihr bisheriges Auto. Die Familie hofft auf Spenden für einen 9-Sitzer. Außerdem fehlen ihr noch ein Zwillings- und ein Drillingskinderwagen.Angebote für Sachspenden schicken Sie bitte an fuenflinge@gmx.de und Geldspenden kommen unter dieser Kontoverbindung an: 

 

Kleine Welt e.V.

Verein zur Unterstützung und Förderung

intensivmedizinisch behandelter Kinder und ihrer Familien

Sparkasse Münsterland-Ost

BLZ 40050150

Konto 134 099 530

Stichwort: Fünflinge

 

 

DLRG Dülmen sammelt Spenden für neues Vereinsheim

Die DLRG Dülmen baut in Kürze ein neues Vereinsheim am düb und ist dafür noch auf Spenden angewiesen. Sie können sie bei einer Spendenaktion unterstützen. Infos finden Sie HIER.

 

Freie Musical Ensemble Münster

Kerzen, Zimt und Tannenzweige haben so langsam aber sicher wieder Hochkonjunktur. Die Adventszeit steht in den Startlöchern. Für viele Menschen gehört die wohl bekannteste Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens um den Geizhals „Scrooge“ dazu. Erleben Sie sie doch mal anders: Nadine Eckmann aus Herbern steht ab Freitag (15.11.) mit dem Freien Musical Ensemble Münster in Gievenbeck auf der Bühne. Weitere Informationen finden Sie HIER

 

Baumberger Kita sucht neues zu Hause

Die Kinder der Kita "Baumberger Strolche" in Nottuln brauchen in knapp zwei Jahren ein neues zu Hause. Der Mietvertrag läuft aus. Jetzt suchen die Erzieher ein neues Gebäude in der Gemeinde Nottuln. Es sollte möglichst nah an einem Waldgebiet liegen und circa 1000 Quadratmeter umfassen.

Weitere Infos finden Sie hier.

Und wenn Sie eine Idee haben, dann melden Sie sich hier:

Baumberger Strolche e.V.
Baumberg 20
48301 Nottuln

Tel: 02502-8964

Email: info@dont-want-spam.baumberger-strolche.de

 

Handball live im Internet

Torfrau Clara Woltering aus Lette spielt mit den Nationalmannschaft am Sonntag, 27.10.2013, in derQualifikationsrunde zur Europameitsreschaft in Russland. DasSpiel beginnt um 15 Uhr (MEZ). Die Begegnung können Sie live im Internet verfolgen. Klicken Sie HIER!

 

Schlechte Noten für Kindersitze

Quelle: ADAC

Die Durchfallquote beim ADAC Kindersitztest ist diesmal auffallend hoch: Drei Sitze versagten im Crashtest, einer wurde wegen zu hohen Schadstoffwerten abgewertet. Nur ein einziger von 15 Sitzen verdient das Testurteil „sehr gut“. Die Ergebnisse im Detail finden Sie hier.

 

NOKI-Rider-Spendenaktion

Bereits zum zweiten mal haben die Motorradfahrer NOKI - Rider zum Spenden aufgerufen. Unter dem Motto "1.000 PS für 1PS" haben die Biker des Treffs   sich zum Ziel gesetzt, die Frühförderung der Kinderheilstätte auch in diesem Jahr zu unterstützen. Ganz besonders Peter (Foto R.) hat sich mit viel Geduld für die Kinder eingesetzt und die Spenden eingeholt, sodass die Kinderheilstätte sich in diesem Jahr über einen Betrag von über 4.000 Euro freuen darf. Das Geld wird speziell für die Unterkunft und Verpflegung der Therapie Ponys verwendet.

Die Spendengelder werden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung an die Kinderheilstätte überreicht, zu den speziell die Kinder der Frühförderung sowie auch alle anderen Interessierten herzlich eingeladen sind.

 

Samstag den 26.10.2013 um 15 Uhr

im Bikertreff Nordkirchen, Berger 25, 59394 Nordkirchen

 

Erster Adventskalender der Billerbecker Bürgerstiftung

42 Billerbecker Unternehmen haben den  ersten Adventkalender der Bürgerstiftung mit ihrer großzügigen Geldspende möglich gemacht, der   ab sofort  in der Bücherschmiede Geßmann, im Bürgerbüro (Rathaus) der Stadt Billerbeck, in der Ludgeri-Apotheke, bei Getränke Ellinghaus und den beiden örtlichen Geldinstituten für  5 €uro zu kaufen ist.


Das Besondere an dem Adventskalender ist, dass sich hinter den ab 1. Dezember 2013 zu öffnenden Tagesfenstern  24 wertvolle Sachpreise verbergen, die unter den maximal 1.500 Käufern der jeweils mit einer laufenden Nummer versehenen Kalender ausgelost werden.


Dieser Kalender ist nicht nur ein schöner Begleiter in der Adventszeit, er erfüllt darüberhinaus auch einen guten Zweck: die gesamten Verkaufserlöse werden für die vielfältigen gemeinnützigen Aufgaben der  Bürgerstiftung Billerbeck verwandt.

Der Vorstand der Bürgerstiftung bedankt sich sehr herzlich bei den Sponsoren für die großzügige Unterstützung!!!

Die tägliche Gewinnnummer wird unter anderem auf der Homepage der Bürgerstiftung (www.buergerstiftung-billerbeck.de) veröffentlicht.
Die- / derjenige die/der den Kalender mit der ausgelosten Nummer besitzt und vorlegt, erhält den Tagespreis.

 

 

Herbstferien-Fahrt ins Sauerland

Vom 19.-25. Oktober geht es ins Sauerland, um Ramsbeck.
Auf dem Plan stehen unter anderem ein Tag im Kletterwald, viele lustige Spiele und Aktionen, spannende Showabende mit Betreuern und Kindern und noch die eine oder andere Überraschung.
Als Unterkunft gibt es eine große Schützenhalle.
Eingeladen sind alle Kinder aus Buldern, Dülmen und Umgebung die zwischen 8 und 15 Jahren alt sind.
Anmeldungen sind im Pfarrbüro Bulern unter www.kirche-buldern.de zu erhalten.
Kosten: 1. Kind 130 Euro, 2. Kind 110 Euro, 3. Kind 100 Euro.
Weitere Infos bekommen Sie vom Lagerleiterteam der Gemeinde St Pankratius Buldern.
Günter Hake: 0160-97632019
oder Stefan Menker: 0179-9191451

 

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung feiert Geburtstag

115 Jahre KAB im Bistum Münster. 115 Veranstaltungen. 115 Stunden ununterbrochene Gebetskette: Das ist die Aktionswoche "115-Werte-Werke" vom 1. – 6. Oktober 2013 im Bistum Münster. Die Veranstaltungen im Überblick im Kreis Coesfeld und im Münsterland finden Sie HIER.

 

Kulturnacht Dülmen - hier finden Sie die Kunst

Heute und morgen ist die Dülmener Innenstadt Galerie und Bühne. An verschiedenen Orten der drei großen Straßen Münsterstraße, Lüdinghauser Straße und Coesfelder Straße sowie in der Fußgängerzone stellen Dülmener Künstler ihre Werke aus und zeigen Aufführungen aus dem Bereich der Darstellenden Kunst. Damit Sie sich dort zurechtfinden, haben die Veranstalter einen Flyer mit einem Stadtplan entworfen. Den finden Sie hier

 

Kulturrucksack Dülmen

Im Rahmen des Kulturrucksacks hat die Stadt Dülmen sich einige gruselige Veranstaltungen für Oktober ausgedacht. Es gibt zum Beispiel "Rezepte mit Gruselfaktor", eine "Twilight Tour Dülmen" und "Filmeffekte". 

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Kulturnacht Coesfeld - der Wegweiser

An 70 Orten in der Coesfelder Innenstadt treten heute Abend Künstler auf und bieten Lesungen, Konzerte oder Tanzaufführungen. Außerdem zeigen zahlreiche bildende Künstler das Ergebnis ihrer Arbeit und bei ein paar Aktionen ist das Engagement der Besucher gefragt.

Wie Sie finden, was Sie interessiert und wo es leckeres Essen gibt, das erfahren Sie auf dem gut gestalteten Stadtplan zur Kulturnacht. Sie finden ihn auf www.kulturnacht-coesfeld.de.

 

 

Trödel

Am Samstag (21.09.) zwischen 09.30h und 12.00h findet im Fröbelkindergarten im Dernekamp ein Trödelmarkt statt. Frau Stegemann nimmt noch gerne Tischanmeldungen (4€ pro Tisch) unter 02594 - 99 775 an.

 

Münsterland Festival

Am 21.09.2013 startet bei uns im Kreis Coesfeld das Münsterland Festival. Es beginnt mit einem Auftritt der Band "Tous Dehors". Bis zum 19.10.2013 gibt es verschiedene Veranstaltungen bei uns im Kreis Coesfeld.

Weitere Infos, wie den Veranstaltungsort und die Ticket-Preise, finden Sie hier.

 

Tage der seelischen Gesundheit 2013

Die "Tage der seelischen Gesundheit im Kreis Coesfeld" sind vom 23. - 27. September 2013. Das Motto in diesem Jahr "Beichte oder Therapie - Seelenheil im Wandel der Zeiten".

Weitere Infos: HIER!

 

Herbstmarkt

Am kommenden Wochenende (20.09. - 22.09.) ist in Laer-Holthausen der Holthausener Herbstmarkt. Es gibt unter anderem ein Musikkonzert, ein Oktoberfest und eine Kirmes. Alle Informationen lesen Sie HIER

 

"Klangräume" in der FBS Coesfeld: So melden Sie sich an

Die Ausstellung "Klangräume" in der Coesfelder FBS dauert vom 20. - 25.10.2013.

An jedem der Tage können Sie eine Stunde in der Ausstellung buchen. Die Kosten betragen € 2,- für Erwachsene und  € 1,- für Kinder. Maximal dürfen 20 - 25 Besucher pro Stunde in die Ausstellung und die Klanginstrumente dort benutzen.

Hier können Sie sich anmelden:


telefonisch: 02541 - 94920

E-Mail: FBS-coesfeld@dont-want-spam.bistum-muenster.de

 

 

Seminar für Damensattel-Reiterinnen

Bewegungslehrer-Fachmann Eckart Meyners kommt am Freitag, 13.9. und Samstag ,14.9. nach Seppenrade. Auf dem Gelände des Reitvereins Seppenrade findet ein Seminar für Damensattel-Reiterinnen statt. Alle Informationen lesen Sie HIER.

 

 

Erster Kleinkunsttag für Lüdinghausen geplant

 

Wer mit Kleinkunst - also zum Beispiel als Zauberer, Puppenspieler oder Clown - Geld verdienen möchte, der ist auf Aufträge angewiesen. Die Lüdinghauser Kulturinitiative "Freunde der Kleinkunst" hat zusammen mit der Kulturkooperative Münster einen Kleinkunst-Tag der besonderen Art geplant. Heute haben die Initiativen ihr Konzept vorgestellt. Zum einen können sich Besucher die Shows der Kleinkünstler einfach anschauen. Auf dem Kleinkunsttag sollen allerdings auch neue Auftraggeber, zum Beispiel die Feuerwehr oder ein Kindergarten, mit den Künstlern ins Gespräch kommen und die Künstler sollen an Infoständen erfahren, wie sie sich unter anderem rechtlich absichern können. Der Kleinkunst-Tag ist im kommenden Jahr, am Pfingstmontag, auf der Burg Vischering und der Burg Lüdinghausen. Wer als Kleinkünstler mitmachen möchte, kann sich ab sofort anmelden. Weitere Infos finden Sie HIER

 

75 Jahre Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Dülmen

Die Dülmener Kirchengemeinde Heilig Kreuz feiert ihren 75. Geburtstag mit zwei Festwochen. Das komplette Programm finden Sie HIER.

 

I-Männchen Nele Wisse aus Südkirchen freut sich auf ersten Schultag

Nele Wisse aus Südkirchen ist 6 Jahre alt und geht ab dem 5.9. in die Grundschule Südkirchen. Ihren Tornister hat sich die Kleine mit ganz viel Stolz und Leidenschaft selbst ausgesucht. Das ganze Radio Kiepenkerl-Team wünscht Nele und allen anderen I-Männchen im Kreis Coesfeld zur Einschulung gaaaaaanz viel Spaß :-)

 

Flashmob in Lüdinghausen

Die Tanzschule "Dance Academy" aus Lüdinghausen ruft heute um 17:30 Uhr zu einem Flashmob auf dem Marktplatz auf! Das ist ein Tanz, bei dem sich spontan ein paar hundert Menschen versammeln und die gleichen Schritte tanzen.

Die Tanzschule möchte anschließend Spenden sammeln. Das Geld ist für Kinder aus der dritten Welt.

Um die Schritte zu lernen, klicken Sie hier!

 

 

Daruper Landpartie am Samstag und Sonntag, 24. und 25. August

Bei der Daruper Landpartie möchten die Organisatoren ihren Besuchern Kunst und Künstler aus der Baumberger Region und darüber hinaus präsentieren und nahe bringen.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 24. August, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 25. August, von 11 bis 18 Uhr.


Alle Infos finden Sie HIER.

 

Autocross Grand Prix Herbern 2013

Der Autocross Grand Prix in Herbern feiert 2013 30-jähriges Jubiläum. Mehr zum Programm - u.a. mit Livemusik von der Rockband "6-y-h" aus Herbern - HIER!

 

Ferientipp 14.08.2013

 

"Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen" für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren.

18.00 bis ca. 22.00 Uhr

Treffpunkt: Vor der Turnhalle der Real- und Profilschule Ascheberg, Bahnhofsweg 5, Ascheberg

 

Wildtiere im Wald und Feld mit dem Jäger beobachten. 8 Jäger mit je 2 Kindern werden sich bei einsetzender Dämmerung auf Ansitzeinrichtungen in verschiedenen Revieren um Ascheberg herum begeben und ca. 1,5 - 2 Stunden Wildtiere beobachten. Danach gibt es einen Austausch untereinander mit kleinem Lagerfeuer und Snack.

Bitte bringt eine Einverständniserklärung Eurer Eltern mit.

Das Angebot ist kostenlos, aber Ihr müsst Euch noch beim Hegering anmelden: michael.grube@email.de

 

 

Ferientipps 13.08.13

13:30 -15:30 Uhr

Sprungwettbewerb im Klutensee-Bad

 

In verschiedenen Bewertungsklassen werden die besten und originellsten Sprünge bewertet. Natürlich ist die größte Menge Spritzwasser genauso entscheidend wie die beste Performance. Es warten tolle Preise auf euch. Also kommt und zeigt euer Bestes! Teilnehmen dürfen alle bis 16 Jahre.

 

Normaler Eintrittspreis (Kinder und Jugendliche Tageskarte 5 Euro)

---

 

13.08.2013 (und 20.08., 27.08., geht über 3 Termine) 16.00 - 17.00 Uhr

 

Lernen mit Hund“ für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren

 

Kinder mit Freude an den Kontakt mit Tieren heranzuführen und mehr über den eigenen Körper zu erfahren, ist Ziel unserer Spiel- und Lerngruppe. Gemeinsam Bewegungsaufgaben lösen, Kunststücke einüben wie im Zirkus oder Versteckenspielen mit Hund, sind nur einige der Kursinhalte. Die Kinder lernen im spielerischen Kontakt mit dem Hund, sich an Regeln zu halten, Grenzen zu wahren und Teamarbeit. Sie erfahren, dass bewegtes Lernen Spaß macht. Nebenbei lernen die Kinder wichtige Regeln im Umgang mit Hunden und erfahren, was Hunde mögen und nicht mögen.

 

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, unter 02591/989090 (9.00 - 12.00 Uhr) oder per Email an fbs-luedinghausen@bistum-muenster.de, Kosten: 18 Euro für 3 Termine

 

Pferdestärken im Münsterland

Heute und morgen gibt es wieder die Pferdestärken. Wie in jedem Jahr stellen sich Anbieter rund um die Themen Tourismus und Pferde vor. Im Kreis Coesfeld machen auch einige Anbieter mit. Welche das sind und was Sie im großen Rest des Münsterlandes finden, das sehen Sie im Programm.

 

Tipps zum sicheren Surfen für Kinder

Tipps der EU zum sicheren Surfen im Internet finden Sie bei Klicksafe.

Eine sichere Suchmaschine für Kinder ist Fragfinn.

 

Ferientipps: Tanzen / Kino / Bergwerk besichtigen

Ferienaktion der Tanzsport Freunde Dülmen für Spontane
7.8. (Mi), 9-13 Uhr (6-9-Jährige von 9-11 Uhr, 9-12-Jährige von 11-13 Uhr)
Clubheim, Dernekamp 36a in Dülmen
Hip-Hop-Kurs für 6-12-Jährige, eine meisterschafterfahrene Trainerin macht mit den Kindern zunächst ein Aufwärmtraining. Dann studiert die Gruppe eine kleine Choreographie zu aktueller Chartmusik ein, zum Schluss gibt es ein „Cool-Down“, bei dem die Kinder wieder zur Ruhe kommen sollen. Der kurze Hip-Hop-Kurs ist in zwei Teile für Jüngere und Ältere aufgeteilt, da die Älteren die Fuß-Hand-Koordination besser hinbekommen.
4 Euro, Anmeldung bei Katja Neff, 0157/89718973 oder www.tsf-duelmen.de, bis kurz vor Beginn des Kurses am Mittwoch

Kinotag der Offenen Jugendarbeit Rosendahl
7.8. (Mi):
15:00 Uhr für Kinder ab 6 Jahre
17:30 Uhr für Kinder/Jugendliche ab 12 Jahre
20:00 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahre
Chino, Brink 1 in Osterwick
Die OJA zeigt drei verschiedene Filme auf der Leinwand im Jugendzenrum. Die Filme:
Der Lorax (Animationsfilm) um 15 Uhr
Der Hobbit 17 Uhr
Django Unchainend 20 Uhr
Anmeldung ohne Frist unter 0172/5188577, 1 Euro Eintritt  inklusive Popcorn

Besuch der Feuerwehr in Recklinghausen und des Trainingsbergwerks (Aktion der Stadtranderholung Olfen)
für Kinder ab 9 Jahren
08.08. (Do), 9:00 Uhr - 15:30 Uhr
Treffpunkt: Wieschhofschule in Olfen
Unter fachkundiger Führung habt ihr heute die Möglichkeit, die große Feuerwache in Recklinghausen zu besichtigen. Nach der etwa
zweistündigen Führung machen wir uns dann auf den Weg zum Trainingsbergwerk. Dort ist in einem Tunnel originalgetreu mit Maschinen und Förderbändern ein Bergwerk nachgebaut. Zum Abschluss bekommen die Kinder ein großes Stück Kohle aus einer Lore. (Für die Begehung des Bergwerks ist festes Schuhwerk erforderlich)
Anmeldung bei der Volksbank Olfen bis Mittwochnachmittag, 8 Euro

 

Ferientipps: Filmen lernen / Fotografieren lernen

TV-Produktion für Kinder und Jugendliche

Am 8. und 9. August findet jeweils von 10-18 Uhr ein TV-Projekt für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren im Jugendzentrum Olfen, Dattelner Straße 20, statt. Hier können sich die Teilnehmer als Regisseure und Schauspieler versuchen. Der selbst gedrehte Film wird im Fernsehen ausgestrahlt. (Projektname ,,NRWision")
Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00€. Anmeldungen erforderlich, werden unter der Nummer 02595/3861629 entgegen genommen (noch bis zu neun Plätze frei, Stand 1.8.)


Fotoevent im Stadtpark

Am 7. August sind alle Kinder eingeladen, zum Fotoevent in den Stadtpark Olfen zu kommen. Treffen ist um 16:30 Uhr am Stadtpark gegenüber vom Leohaus. Die Kinder können sich verkleiden und gegenseitig fotografieren.  Kostenlos. Noch 18 Plätze frei. Anmeldungen erfolgen unter 02595/813. Die Mitglieder des Foto-Treff-Olfen erklären die Grundlagen der Fotografie und stehen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Sonnenblumen Felder

Überall sprießen Sonnenblumen auf Feldern im Kreis Coesfeld.

Die Blumen darf sich jeder abschneiden, der Lust darauf hat. Und das kostenlos! Allerdings steht auf jedem Sonnenblumen-Feld eine Spendenbox für die Radio Kiepenkerl Aktion Lichtblicke. Damit helfen wir Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind.

Hier finden Sie die Sonnenblumen Felder:

1. Ascheberg: Im Hagen 10, Ostereckern 5 und 11, Daverthauptweg 15, Rennekamp, Frieport 22, Nordkirchener Straße 59, Bahnhofsweg 20.

2. Herbern: Nordick, Forsthövel (am Hundeplatz)

3. Coesfeld: Großer Kreuzweg (Bei der kleinen Kapelle)

4. Dülmen Rorup: Isfelder Weg

5. Lüdinghausen: Bauerschaft Bechtrup (Hofstelle Pröbsting)

6. Nordkirchen: Bauerschaft Capelle (Sandstraße)

7. Rosendahl-Osterwick: Bauerschaft Brock

8. Senden: Wierling, Holtrup, Dorfbauerschaft (Bei der Reithalle)

 

Ferientipps: Kindertheater / Sommerkino / Schnuppertauchen

Kindertheater „Des Kaisers neue Kleider“
05.08. (Mo) 15 - 16 Uhr
Rathaus der Gemeinde Senden
Für Kinder ab 4 Jahren, Das Theater Tom Teuer zeigt Hans Christian Andersens Märchen über die Eitelkeit und Leichtgläubigkeit, in barockem Gewand, erzählt von einem Änderungsschneider, der gerne aus dem Nähkästchen plaudert und dabei auch schon mal den Faden verliert. Dieser lässt den selbstverliebten Kaiser mit seinem Krönchen tragenden Yorkshire Terrier Gucci, Güstaf des Kaisers ältesten Diener und Yves Saint Nadelöhr als den Erfinder nie gesehener Kleider, auftreten.
Tageskasse: Kinder 4 € / Erwachsene 5€

---

Sommerkino
6.8. (Di), 15 Uhr
Aula der Geschwister-Eichenwald-Realschule in Billerbeck
Die Stadt zeigt den Animationsfilm „Croods“ aus diesem Jahr. Im Frühjahr 2013 hatte der Film Premiere. Es geht um die  Steinzeitfamilie Croods, die bisher nur dank des umsichtigen und konservativen Familienoberhaupts Grug überlebt hat. Doch dann bebt die Erde, verändert sich und die Höhle der Croods stürzt ein. Grug und seine Familie müssen alles zurücklassen, was sie bisher kennen. Sie erleben Abenteuer und bekommen nebenbei noch einen Hund und eine Katze.
Ohne Anmeldung, 2 Euro

---

Schnuppertauchen für 10-16-Jährige
6.8. (Di), 13-17 Uhr; immer zu Beginn einer Stunde für eine  knappe Stunde
Klutensee-Bad, Rohrkamp 23 in Lüdinghausen
In Kooperation mit dem Instructor Bernd Mevenkamp können Interessierteam Schnuppertauchen teilnehmen. Zum Schnuppertauchen müssen die Eltern ein Formular ausfüllen. Das Formular ist an der Rezeption des Bades erhältlich. Bernd Mevenkamp probiert mit den Kindern das Tauchen mit Pressluftflasche und Flossen aus. Erst kommt ein wenig Theorie dran, wo die Kinder Zeichensprache und den Druckluftausgleich kennenlernen. Gemeinsam tauchen die Kinder dann in Kleingruppen die Schwimmbahnen entlang.
Normaler Eintrittspreis (2 Stunden für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren: 3 Euro; Kinder und Jugendliche Tageskarte 5 Euro)
Anmeldung bis Montagmittag an der Rezeption oder unter 02591/799320

 

Ferientipps: Fotoworkshop / Mitmachzirkus Circus Casselly / Kläranlage-Besichtigung

Fotoworkshop „Unsere Kultur“
für 10-14-Jährige
5.8. (Mo) bis 9.8. (Fr) jeweils 10-16 Uhr
Treffpunkt: Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule in Nordkirchen
Mit der Kamera in der Hand gehen die Kinder durch Nordkirchen und halten fotografisch fest, was sie typisch für ihre Jugendkultur halten. Das fängt bei der Gestaltung im eigenen Zimmer und der Frisur an und endet bei Graffitis im öffentlichen Raum. Zu Beginn sammeln die Kinder Motivideen, zum Ende bereiten sie die Fotos auf und drucken sie eventuell auch aus. Im Oktober findet eine Ausstellung im Jugend- und Kulturhaus Nordkirchen statt.
Anmeldung bei der Gemeinde bis Freitagmittag, 02596/91722
Kosten: 28,50 Euro für Betreuung und Mittagessen

----

Mitmachzirkus beim Circus Casselly in Lüdinghausen
- ein Angebot von Lüdinghausen, Senden und Ascheberg.
Es gibt verschiendene Anmeldepunkte:

für Sendener: 05.08. (Mo) bis 09.08. (Fr), jeweils 09.30 - 12.30 Uhr,
Abschlussgala am 9.8. (Fr) 18-20 Uhr
Treffpunkt: Busbahnhof Senden jeweils um 09.30 Uhr, am Donnerstag um 13.30 Uhr, am Freitag um 17.00 Uhr
Anmeldung: Gemeinde Senden, Bürgerbüro, 02597/699-144 oder -104 bis Freitagnachmittag, 40 Euro

für Lüdinghauser: 05.08. (Mo) bis 09.08. (Fr), jeweils 10- 12 Uhr,
Abschlussgala am 9.8. (Fr) 18-20 Uhr
Treffpunkt: Stadionvorplatz in Lüdinghausen
Anmeldung: Rathaus 02591/926-173 oder 02591/926-174 (nur vormittags) oder Jugendräume Exil, 02591/949325 (ab 14 Uhr), 35 Euro

Warst Du bislang immer nur Zirkusbesucher und hast die Akrobaten und Dompteure bei ihren Kunststücken bewundert? Wollt Ihr jetzt mal die Rollen tauschen und selber ein Artist sein, oder Clown, oder... Der Zirkus Casselli schlägt sein Zelt in Lüdinghausen auf und bietet Euch die einmalige Gelegenheit, eine ganze Woche Zirkusluft zu schnuppern. Ihr erlernt atemberaubende artistische Kunststücke und bringt alle Zuschauer zum Lachen. Eure Tricks präsentiert Ihr nämlich in einer Revue am Freitagabend, zu der die Eltern, Freunde und Verwandten natürlich herzlich eingeladen sind! Die Kinder haben dieses Jahr die Möglichkeit an mehreren Showacts teilzunehmen.

----

Wie funktioniert eine Kläranlage?
 
6.8 (Di), 14-16 Uhr
Kläranlage des Lippeverbands in Dülmen, Koppelweg 23 in Dülmen
Rundgang durch die Kläranlage für Familien mit Kindern ab 10 Jahren,
Helmut Wissing zeigt die einzelnen Reinigungsstufen in der Kläranlage, in der das Abwasser von 45.000 Menschen landet. Die Gruppe wird auch einen Blick in den vom weiten sichtbaren Abwassertank machen.
Bitte bis Montagmittag anmelden: 02591-4129
Die Führung ist kostenlos

 

Ferientipps: Kartworkshop / Künstlerische Raupe basteln

Kartworkshop in Dülmen
Jeweils Samstag (3.8.) oder Sonntag (4.8.), jeweils 10-17 Uhr
Wirlingsbusch, Gelände Firma Golly, Parkplatz, Dülmen
Mitzubringen sind: Kleidung (lange Hose, Handschuhe), wenn vorhanden, einen geschlossenen Helm.
Es wird ein Parcour aufgebaut, bei dem Pylonen umfahren werden müssen.
Alter: ab 8 Jahren
für Jugen und Mädchen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Anmeldung bei Gudrun Kapeller 02594-98744
Kosten 15 Euro.
Anmeldungen so früh wie möglich, da sonst die Plätze weg sind

---
"Gestaltung einer künstlerischen Raupe"
Am Dienstag (30.7.), Donnerstag (1.8.) und Freitag (2.8.) wird in Dülmen jeweils von 10 bis 12 Uhr gebastelt.
Ort: Stadtbücherei Dülmen, Overbergplatz 2-3
Die Kinder bauen eine Raupe aus Kunststoff, Stoffresten und anderen Materialien. Die bewegliche Raupe wird etwa 75 cm groß. Anschließend werden die Raupen entweder in der Stadtbücherei ausgestellt oder sie werden direkt mit nach Hause genommen.
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren.
Kosten 3 Euro
Bitte bis kurz vor Beginn anmelden: AB Frau Boch: 02594-12430 oder boch@duelmen.de

 

Ferientipps: Workshop in der Holzwerkstatt / Märchennachmittag in der Burg Lüdinghausen

Workshop in der Holzwerkstatt - Ferien im Fantasieland
Die Kolpingsfamilie Bösensell lädt dazu von Dienstag bis Donnerstag (30.07.-01.08.), jeweils von 14 Uhr - 17 Uhr ein.
Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Pfarrheim Bösensell, Espelstraße 8.
Die Fahrt zur Holzwerkstatt in Senden wird individuell mit Herrn Eggersmann geregelt.
Mit viel Fantasie und kreativen Ideen kannst du aus Holz und anderen Bastelmaterialien deine Fantasielandschaft gestalten. Es wird ein spannendes Abenteuer werden, denn was wirst du als Unterkunft zum Wohnen bauen? Vielleicht eine Höhle oder ein Haus? Wie soll die Landschaft aussehen?
Liebe Eltern: Ziehen Sie Ihrem Kind Kleidung an, die schmutzig werden darf. Leim und Farbe sind teilweise nicht auswaschbar.
40 Euro kosten die drei Nachmittage inkl. Material.
Anmeldung bei Bernhard Eggersmann: 02536-6418

---

Märchennachmittag in der Burg Lüdinghausen
Der Verein "Freunde der Burg Lüdinghausen" hat Märchenerzählerin Ina Niehaus engagiert. Sie erzählt spannende Märchen im Gewölbekeller der Burg, für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.
Der Nachmittag am Dienstag (30.7.) von 15 und 16 Uhr, ist kostenlos.
Bitte vorher anmelden, bis Montagnachmittag:
Frau Heitmann, Kulturamt: 02591-926176

 

Ferientipp: Schnupperschießen in Senden

Am Mittwoch (31.7.) gibt es zwischen 16 und 17:30 Uhr ein Schnupperschießen in Senden. Der Steverschützen 64 e.V. veranstaltet es für Kinder ab 12 Jahren in der Steverhalle in Senden. Das Schießen ist kostenlos. Bitte bis Mittwochvormittag anmelden:
02597-98160 oder unter are@vr-web.de

 

Ferientipp: Grillsession für Kinder ab 8 Jahren / Schnuppertraining Erste Hilfe DRK Senden

Grillen und Salat...das passt einfach zu diesem tollen Sommerwetter. Das hat sich auch die Neue Spinnerei in Dülmen gedacht. Am Freitag (26.7.) gibt es eine "Grillsession" für Kinder ab 8 Jahren.
Von 16.30 Uhr bis 19 Uhr könnt ihr dort gemütlich grillen. Ein Würstchen kostet 1 Euro.
Ihr solltet euch bis Freitagnachmittag anmelden: 02594-78313817


---

Kommende Woche Dienstag (30.7.) und Donnerstag (1.8.) gibt es jeweils von 14 bis 18 Uhr einen Schnuppernachmittag im DRK-Heim in Senden, Eintrachtstraße 15-17. Kinder zwischen 6 und 10 Jahren lernen dort spielerisch Erste Hilfe kennen und besichtigen außerdem den Rettungswagen des DRK. Das Angebot ist kostenlos. Ihr solltet euch allerdings bis Sonntag anmelden:
Tanja Braun 02597-9779723

 

Baustelle: Nordlandwehr in Dülmen wird Einbahnstraße

Die Dülmener Nordlandwehr verbindet die großen Autobahnzubringer Coesfelder Straße und Münsterstraße. In dieser Richtung bleibt das auch so. In der Gegenrichtung allerdings nicht.

Wer aus Richtung Münsterstraße beziehungsweise aus Rorup oder Billerbeck in Richtung Coesfelder Straße fahren möchte, wird ab heute Mittag (24.07.2013) auf eine Umleitung geschickt. Das gilt auch für Besucher des Freizeitbades düb an der Nordlandwehr. Die Karte finden Sie HIER.

Ein Tipp: Wer Dülmen nur durchfahren möchte, der kann vielleicht keine Zeit, aber auf jeden Fall Nerven sparen, wenn er über die Münsterstraße stadtauswärts auf die Autobahn in Richtung Ruhrgebiet bis zur nächsten Dülmener Abfahrt fährt. Die Strecke ist nur wenig länger und hat deutlich weniger Ampeln. 

 

Ferientipp: Boote aus Weiden bauen / Expedition ins Reich der Spinne / Batik / Kegeln / Bandworkshop

Boote bauen:

In Lüdinghausen, auf dem Gelände des Biologischen Zentrums, können Kinder zwischen 10 und 12 Jahren aus Weidenzweigen, Draht, Papier und Bootslack Schiffchen mit Segel bauen. Die feritgen Boote werden bunt bemalt. Am Tag der Freigabe der Stever werden alle Schiffchen zu Wasser gelassen und bekommen eine Botschaft mit auf den Weg.
3 Nachmittage: vom 24. - 26. Juli, jeweils 14-18 Uhr
bitte heute (23.7.) noch anmelden, bis 16 Uhr: Kulturamt Lüdinghausen: 02591-926177
5 Euro Materialkosten

----

Expedition ins Reich der Spinne:

Auf dem Gelände des Biologischen Zentrums in Lüdinghausen sucht ihr Spinnen und lernt sie mit Hilfe von Biologe Martin Kreuz kennen. Die Expedition findet am Samstag, 27. Juli, von 14.30-16-30 Uhr statt.
Bitte bis Freitagmittag beim Biologischen Zentrum anmelden: 02591-4129
Die Expedition kostet 4 Euro.

----

Batik:

Gestalte selbst dein bundes Batik-Shirt.
Donnerstag, 25.7., 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Ihr solltet ein weißes T-Shirt und 7 Euro mitbringen.
Veranstaltungsort: Brede 10, Davensberg
Anmeldung bis Mittwoch bei Juliane Stalliwe: 02593-9586656 (bitte auf AB sprechen)

----

Kegeln:

Am Freitag, 27.7., wird in Havixbeck gekegelt. Von 11 bis 13 Uhr werdet ihr in den Kegelsport eingeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte vorher anmelden: Familienbüro Havixbeck, 02507-33113

----

Bandworkshop:

4 Tage gibt es in Havixbeck einen Bandworkshop für Kinder ab 9 Jahren. Sie spielen und singen in der Musikschule unter anderem auf dem Schlagzeug, am Klavier oder Bass Lieder aus den Charts nach.
Termin: Mo (29.7.), Mi (31.7.), Do (1.8.), Fr (2.8.) jeweils 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Bitte bis Freitag anmelden beim familienbüro Havixbeck, 02507-33113

 

Ergebnisse des ADAC-Rastanlagen-Tests

Übermorgen gehts für viele Familien im Kreis Coesfeld in den Urlaub. Pünktlich zum Start der Sommerferien liegen die Ergebnisse des ADAC-Rastanlagen-Testes vor. Sie zahlen für das, was Sie bekommen - also je besser die Leistung, desto mehr kostet es Sie. Dabei schnitten Raststätten bei Familienfreundlichkeit, Service und bei den Toiletten wieder besser ab als Autohöfe. Ein großes Manko ist, dass nur drei der 40 getesteten Anlagen einen barrierefreien Zugang für behinderte Menschen haben.
Damit Sie sich schon vor Ihrer Fahrt in den Urlaub ein Bild über die Raststätten auf Ihrer Strecke machen können, finden Sie HIER die Ergebnisse des ADAC im Überblick.

 

75 Jahre Gemeinde Heilig Kreuz in Dülmen mit Familienfest

Vom 2. bis zum 15. September feiert die Dülmener Kirchengemeinde ihren 75. Geburtstag - unter anderem mit einem großen Familienfest. Einen Einblick ins Programm bekommen Sie HIER.

 

Dülmener Sommer 2013

Ende Juli beginnt die Jubiläumsausgabe des Dülmener Sommers. Zum 25sten Mal schwingen sich Akrobaten durch die Luft über dem Dülmener Marktplatz, spielen Theater und Bands auf dem Marktplatz. Tausende Besucher aus dem Kreis Coesfeld und der Umgebung kommen jedes Jahr zu Besuch.
Den Anfang macht wie immer ein Doppelkonzert am 27. Juli 2013.
Bis Ende August gibt es dann noch auf dem Marktplatz und am Barbarahaus Theater und Akrobatik und die Reihe Klangspuren mit kleineren Konzerten in Gaststätten in und um Dülmen. Verkleinert hat sich allerdings die Reihe Licht und Klang. Sie kommt mit nur einem Abend Ende August zurück auf den Marktplatz. Das Programm finden Sie HIER!

 

Preußen Münster - Saison 2013/14

Der Spielplan der 3. Liga für die neue Saison ist raus. Für die Preußen geht es mit einem Heimspiel gegen Wacker Burghausen los. Den Spielplan finden Sie HIER!

 

Tor Deines Lebens

Luka Patte von Westfalia Osterwick steht im Finale des Wettbewerbs "Tor Deines Lebens". Bis Ende Juni können Sie abstimmen. Alle Infos lesen Sie HIER.

 

"Gaumenschmaus" in Nottuln

Von 13 bis 17 Uhr können Sie am Sonntag, 16. Juni, zehn Einrichtungen in Nottuln für Behinderte und Senioren besuchen. Eine Übersicht finden Sie HIER.

 

TV Dülmen veranstaltet Sportcamp 2013

Der Turnverein Dülmen veranstaltet erstmalig ein Sportcamp in den Sommerferien. Neben vielen verschiedenen Sportarten gibt es eine hochwertige Betreuung für die Kinder. Mehr Infos finden Sie hier.

 

Wiedereinstieg in den Beruf

Auf einer neuen Internetseite gibt es kurz und knapp Tipps für den Wiedereinstieg in den Beruf nach einer freiwilligen oder unfreiwilligen Pause. Umfangreich ist die Adressen- und Linksammlung auf der Seite, die auf Beratungsangebote im Kreis Coesfeld verweisen. Zwar richtet sich die Seite vorwiegend an Frauen, aber auch für Männer ist ein großer Teil der aufgeführten Angebote nützlich. Und hier finden Sie die Internetseite: http://www.wiedereinstieg-im-kreis-coesfeld.de

 

Basketballturnier

Am Samstag 8.6. gibt es in Lüdinghausen auf dem Schulhof der Realschule in der Tüllinghofer Straße ein großes Basketballturnier. Für Verpflegung sorgt die Basketballabteilung von Union Lüdinghausen. Die Teilnahme kostet bei Vorausbuchung 15 Euro. - Am Samstag vor Ort kostet das Mitmachen 25 Euro. Anmeldungen und weitere Infos HIER

 


 

St. Johannes Kirche in Lette wird renoviert

Die St. Johannes Kirche in Lette bekommt einen neuen Anstrich. Ein halbes Jahr sollen die Arbeiten ungefähr dauern. Die Gottesdienste finden in dieser Zeit in anderen Räumen statt.

Montag-Mittwoch: In der ev. Maria-Magdalenen-Kirche in Lette

Donnerstag: Seniorenwohnanlage der St. Johannes Kirche in Lette

Freitag-Sonntag: Kardinal-von-Galen Grundschule in Lette


Hochzeiten finden solang in Kirchen in der Umgebung von Lette statt. Der genaue Ort und Termin kann im Pfarrbüro in Lette mit dem Pastor besprochen werden.

Taufen finden im Haus Bethanien in Lette statt.

 

FreilichtbühneCoesfeld

Hair, eine Lebensphilosophie aus den 60er Jahren - in diesem Jahr zu sehen auf der Freilichtbühne Coesfeld. Terminübersicht und Informationen zum Kartenverkauf finden Sie HIER

 

Neuer Radweg in Seppenrade öffnet

Der Radweg hört auf den Namen Landwirtschaftlicher Inforadweg. Auf 30 Kilometern Länge zieht er sich in Form eines Rundkurses durch die Seppenrader und Lüdinghauser Bauerschaften. An seiner Strecke liegen einige Bauernhöfe. An den passenden Stellen stehen 16 Infotafeln, auf denen die Radler Wissenswertes über die verschiedenen Getreidesorten und ihren Anbau lesen können, über Biogasanlagen und Schweinezucht, um eine kleine Auswahl zu nennen.

Sie können an verschiedenen Punkten leicht uin die Route einsteigen, zum Beispiel am Ondruper Bahnhof, an der Alten Fahrt in der Bauerschaft Berenbrock oder am Seppenrader Rosengarten.

Mehr Informationen über den Radweg und die Eröffnung finden Sie auf www.lirw.de

Am Sonntag (26.05.13) gibt es die offizielle Eröffnung. Angeradelt wird ab 11.00 Uhr am Rosengarten Seppenrade.

 

Rent-an-Abiturient

Die Schüler und Schülerinnen der 11. Jahrgangsstufe des St. Pius Gymnasiums Coesfeld bieten ab sofort ihre Hilfe bei Garten- und Hauarbeiten oder Ähnlichem an. Die Spenden fließen in die Abi-Kasse der Jahrgangsstufe!

Ansprechpartner für die Aktion "Rent-an-Abiturient":

Laura Riering 0157 - 89 55 74 39

Niklas Bose 0157 - 88 55 33 67

 

 

Bürgerstiftung Lüdinghausen will sich gründen

In der Bürgerstiftung kümmert sich um soziale und andere gemeinnützige Belange in Lüdinghausen. Damit sie es kann, muss sie sich allerdings erst gründen. Dafür braucht sie mindestens 50.000 Euro. Damit sie diesen Kapitalstock erreicht, ist sie auf Gründungsstifter angewiesen. Stifter kann jede Privatperson, jeder Verein, Verband oder Firma werden, allerdings sollten Sie mindestens 250 Euro bereit halten. So hoch ist die Mindesteinlage. In der nächsten Woche bekommen alle Lüdinghauser Haushalte Informationsbriefe und einen Flyer. Am 15.5.2013 und am 19.6.2013 gibt es außerdem Infoveranstaltungen auf Burg Lüdinghausen. Sie können sich auch schon tiefergehend mit dem Entwurf der Satzung beschäftigen. Den finden Sie auf der Internetseite des Lüdinghauser Seniorenbeirats:

www.seniorenbeirat-lh.de

 

Aktionstag Jungkolping Seppenrade

Der Jungkolping Seppenrade läd zum Aktionstag ein.

Am 27.04.2013 treffen sich die Leiter des Jungkolpings um 13:30 Uhr am Kirchplatz in Seppenrade. Sie fahren mit Fahrrädern in den Wald und spielen dort "Stratego".

Alle Kinder zwischen 7 und 15 Jahren sind eingeladen mitzufahren. Sie müssen

- ein Fahrrad

- einen Fahrradhelm

- alte Kleidung

- eine Einverständniserklärung der Eltern

- und drei Euro mitbringen.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Bauarbeiten in Dülmen: Münsterstraße halbseitig gesperrt

Die Stadtwerke Dülmen haben jetzt ihre Pläne für die Kanalarbeiten auf der Münsterstraße in Dülmen vorgestellt. Ab Montag (15.04.13) werden sie auf der Straße neue Gas-, Wasser- und Stromleitungen verlegen. Deshalb ist die Hauptdurchgangsstraße in der kommenden Woche zwischen dem Lüdinghauser Tor und dem Kreuzweg gesperrt. Ab dem 20.04. sind die ersten Arbeiten im Bereich des Lüdinghauser Tors erledigt. Dann bleibt die Münsterstraße noch bis Ende Juni zwischen der Coesfelder Straße und dem Kreuzweg gesperrt.

Der Verkehr in Richtung Münster wird während der gesamten Bauzeit über das Lüdinghauser Tor umgeleitet.

Damit das Lüdinghauser Tor nicht zur Staufalle wird, wird auch die Lüdinghauser Straße ab der Heilig-Kreuz-Kirche stadteinwärts gesperrt. Der Verkehr wird über dieselbe Umleitung stadteinwärts geschickt.

 

Chorkreis Lüdinghausen veranstaltet Chormesse

Der Chorkreis Lünen-Lüdinghausen lädt Chöre, Verbände und Unternehmen ein, sich am 16. Juni bei der Chormesse Impuls im Bürgerhaus Selm zu präsentieren. Die Messe findet im Rahmen des Stadtfestes statt. Anmeldungen nimmt der Chorkreis bis Ende April entgegen. Alle Infos lesen Sie hier.

 

Baum des Jahres 2013

Der Wild- Apfel ist der Baum des Jahres 2013 steht in Dülmen an der Ecke Billerbecker Straße / Stockhover Weg. Es ist hier schon der 12 Baum des Jahres. Der achtjährige Aaron Schlüter hat den Baum zusammen mit Bürgermeisterin Lisa Stremlau gepfllanzt.  Weitere Infos finden Sie HIER

 

Fahrplanauskunft per Telefon

Fahrplanauskünfte für Bus und Bahn im Münstelrland bekommen Sie über die Hotline 01803-504030 mit persönlicher Beratung - und jetzt neu über einen Sprachcomputer. Wählen Sie die Nummer 0800-3504030. 

 

Film-Workshop für Jugendliche - "Geh uns auf den Sender"

In dem Film-Workshop "Geh uns auf den Sender" lernen Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren wie Fernsehen funktioniert. Machen, nicht gucken! ist hier das Motto. Mit Hilfe von erfahrenen Medientrainern, drehen die Jugendlichen einen Film über die Stadt Coesfeld. Sie lernen wie man einen Film richtig schneidet und vertont. Los geht es am 25.03.2013 um 10 Uhr in der Volkshochschule Coesfeld. 

Weitere Informationen und Anmeldungen finden Sie hier

 

Leih dir einen Abiturienten

Am Samstag, den 09.03.2013, können Sie sich einen Abiturienten ausleihen. Er hilft Ihnen bei Einkäufen, Autowäschen, Gartenarbeiten etc. Mit dieser Aktion sammelt der Abschlussjahrgang der Gesamtschule Olfen Spenden für ihren Abiball.


Voranmeldungen sind bis Freitag, 08.03.2013 bis 18 Uhr unter folgender Telefonnummer möglich: 0157-83991072 oder 02595-9909697. 


Die gleiche Aktion findet am 16.03.2013 noch einmal statt. Voranmeldung ist hier möglich bis Freitag, 15.03.2013, auch wieder bis 18 Uhr. 

 

Milchpause Herbern

Die Milchpause in Herbern ist die "Raststätte" für Fahrradfahrer, Wanderer und Co. in der Bauerschaft Barkenfeld zwischen Ascheberg und Herbern. Zwischen Ende März und Oktober lädt die Milchpause zum Verweilen ein und ganz nebenbei informieren Sie sich über die Landwirtschaft, den angrenzen Milchviehbetrieb und stärken sich mit Milchprodukten und Eis. Weitere Infos finden Sie hier.

 

3. Coesfelder Kulturnacht am 21. September

In diesem Jahr soll die Kulturnacht am Samstag, 21. September 2013, stattfinden. Sie soll das Motto "Licht und Schatten" haben. Das Organisationsteam des Kulturfestivals möchte in diesem Jahr versuchen, möglichst viele Menschen für dieses Motto und seine Facetten zu begeistern: Illuminationskunst, Schwarz-Weiß-Malereien, Licht- und Schattenseiten des Lebens und der Stadt Coesfeld... Andere Ansätze sind aber ebenfalls willkommen. Es gehe um den persönlichen Ausdruck, die Freude in der Gruppe und das gemeinsame Feiern.

Zur Start-Up-Veranstaltung lädt das Kulturnacht-Team alle Interesierten ein. Der Termin ist Montag, 25. Februar, um 20 Uhr im Café Central.

Weitere Infos gibt es hier.

 

Kundentelefon der Deutschen Bahn

Die Mitarbeiter des Bahn-Kundendialogs in Münster beantworten Fragen zu den Zügen und Bussen der Deutschen Bahn - dazu gehört auch das Unternehmen WestfalenBus. 

Für Fragen rund um die Züge wählen Sie die Nummer 01805-996633.

Für Fragen rund um die Busse wählen Sie die Nummer 01805-607085.

Die Hotlines kosten 14 Cent/Minute. Die Bahn sagt, das beugt Spaßanrufen vor.

Weitere Kontaktmöglichkeiten: Eine E-Mail an ran.nrw@dont-want-spam.deutschebahn.com (Bahn) oder dbregiobusnrw@dont-want-spam.deutschebahn.com (Bus) oder ein Fax an 0251-28741303. 

 

 

One Billion Rising

Am Valentinstag, dem 14. Februar 2013, gibt es in Senden, Billerbeck und Lüdinghausen Aktionen zur weltweiten Kampagne "One Billion Rising". Auf der ganzen Welt treffen sich Menschen, um zum Beispiel gemeinsam zu singen oder zu tanzen und so gegen Gewalt an Frauen zu protestieren.
In Senden treffen sich alle, die Lust haben, um 17 Uhr auf dem Rathausvorplatz, um gemeinsam mit Chören aus Senden einen umgetexteten Gospeltsong zu singen.
In Billerbeck geht es um 17 Uhr auf dem Edeka Parkplatz los. Dort hat das Jugendzentrum Jugendliche aufgefordert, mitzutanzen.
In Lüdinghausen sollen alle Interessierten um 17 Uhr auf den Marktplatz kommen und einen Tanz einstudieren.
Weitere Infos zur Aktion "One Billion Rising" lesen Sie hier.

 

Die Lange Nacht der Bibliotheken im Kreis Coesfeld

Die Lange Nacht der Bibliotheken kommt auch in den Kreis Coesfeld. Die Stadtbüchereien Coesfeld, Dülmen und Lüdinghausen machen mit. Und auch die Katholischen und Evangelischen Büchereien in Ottmarsbocholt, Holtwick, Seppenrade und Coesfeld sind dabei. Alle Büchereien zeigen, was sie haben, viele bieten auch Lesungen und Kinderprogramme, vereinzelt gibt es auch kleine Konzerte.

Das gesamte Programm finden Sie hier: www.nachtderbibliotheken.de

 

Erste Coesfelder Kunstbörse

Am 27. und 28. April 2013 findet die erste Coesfelder Kunstbörse in der Bürgerhalle statt. Fotografen, Maler und Bildhauer sind dazu aufgerufen, sich bis zum 1. März bei der Stadt Coesfeld zu bewerben. Angesprochen sind alle Künstler, die Kunst zwar nicht studiert haben, aber einen hohen Anspruch an ihre Werke setzen. 


Bewerben können Sie sich hier.

 

Auswege aus der Stressfalle

Der aktuelle Stressreport Deutschland kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Jeder zweite Arbeitnehmer leidet unter starkem Termin und Leistungsdruck und jeder Vierte lässt die Pause ausfallen. Insgesamt 64 Prozent arbeiten auch samstags, 38 Prozent an Sonn- und Feiertagen.

Alarmsignale bei Dauerstress:

  • Körperliche Folgen können z.B. Kopfschmerzen, Dauermüdigkeit und Verspannungen seinEmotionale Folgen sind u.a. Lustlosigkeit und Gereiztheit
  • Das Verhalten im Job ändert sich oftmals. Sie werden z.B. schnell laut und machen häufiger Fehler.

Tipps um Arbeitsstress abzubauen:

  • Wichtig ist, dass Sie nach Feierabend abschalten. Das geht nicht, wenn Sie ständig damit rechnen noch angerufen zu werden. Versuchen Sie deshalb mit Chefs und Kollegen Regeln zu vereinbaren. Bis wann muss zum Beispiel das Diensthandy angeschaltet bleiben? Bis zu welcher Uhrzeit sind berufliche E-Mails zu lesen?
  • Sollten Sie doch einmal zu Hause arbeiten müssen, erledigen Sie das möglichst nicht im Freizeitbereich, also zum Beispiel nicht mit dem Laptop auf dem Schoß im Wohnzimmer. Besser ist es sich kurz an den Schreibtisch zu setzen.
  • Lenken Sie sich vom beruflichen Alltag ab und unternehmen Sie nach der Arbeit etwas, was Ihnen Spaß macht und nichts mit der Arbeit zu tun hat. Das kann ein Spaziergang mit dem Hund sein, ein heißes Bad, ein Spieleabend mit Freunden oder das Fußball-Training im Verein. Grundsätzlich gilt: Sie müssen ausprobieren, wobei Sie die Arbeit am besten vergessen. Das empfindet jeder Mensch unterschiedlich.
  • Planen Sie sich selbst ganz bewusst Freizeit- und Erholungsphasen ein. Verabreden Sie sich zum Beispiel mit einem Freund zum Kino oder lernen Sie eine neue Sprache an der Volkshochschule. Erholung kann auch bedeuten sich abseits vom Beruf zu fordern. Wichtig ist, dass Sie sich erreichbare Ziele setzen und am Ende ein Erfolgserlebnis haben.
  • Es reicht nicht sich an Wochenenden und im Urlaub zu erholen. Versuchen Sie jeden Tag ein bisschen etwas für die Erholung zu tun.
  • Achten Sie außerdem darauf ausreichend zu schlafen.

 

 

 

Selbsthilfegruppe für Familien mit AD(H)S-Kindern im Kreis Coesfeld

Die Selbsthilfegruppe für Familien mit AD(H)S-Kindern Coesfeld trifft sich an diesem Samstag, 19. Januar, erstmals in diesem Jahr. Die Gruppe ist offen für interessierte neue Mitglieder oder für betroffene Angehörige, die einfach mal reinschauen möchten. Das Treffen findet von 15.30 bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Kinder-, Familien- und Jugendhilfe Billerbeck, Zum alten Hof 1 in Billerbeck, statt. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (0160) 6294061 oder per E-Mail an shg_adhs_coe@web.de. Hier gibt es vorab auch ausführliche Informationen zur Selbsthilfegruppe.

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Samstag & Sonntag

 

Der beste Musik-Mix!

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Online-Tiersuchbörse

 

Radio-Facebook-Seite

 
 

Polizei & Radio-Aktion

 

Online Gutschein Shop

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -