08.07.13 - 06:48

Bei einem Unfall in Seppenrade starben zwei 19jährige, zwei 18jährige wurden schwer verletzt

Bei einem tragischen Unfall in Seppenrade sind am Nachmittag zwei junge Männer ums Leben gekommen. Die beiden 19jährigen sassen auf der Rückbank eines Wagens. Der 18 Jahre alte Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Die vier Lüdinghauser waren auf dem Plümer Feldweg unterwegs - das ist der Verbindungsweg von der B 474 zum Kanal. Der Fahrer geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Die jungen Männer wurden in dem Autowrack eingeklemmt, die Feuerwehren Seppenrade und Lüdinghausen befreiten sie. Ein Rettungshubschrauber flog die beiden Schwerverletzten in Krankenhäuser. Um die Ursache des Unfalls zu klären, hat ein Gutachter Spuren gesichert. Die Staatsanwaltschaft ist eingeschaltet.

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Lichtblicke

1.033.510,54 €

Aktuelle Spendensumme
 

Samstag & Sonntag

 

Die aktuellen Charts

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Weitere Infos für Sie

 

Finde uns auf Facebook

 
 

+ Weltmeister 2014 +

 
 

Eine Minute Sendezeit

 

Online-Tiersuchbörse

 

Online Gutschein Shop

 
 

Bands aus dem Kreis

 

Ihre Verhör-Songs

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -