15.01.16 - 19:29

Neuer Zeugenaufruf zu Vorfall an Billerbecker Busbahnhof

Ein Vorfall in der Nähe des Busbahnhofs in Billerbeck gibt der Polizei Rätsel auf. Sie startet heute einen zweiten Zeugenauffruf. Eine junge Billerbeckerin hatte sich Anfang der Woche gemeldet. Sie sei nach einer Party am Wochenende in der Nähe des Busbahnhofs gestürzt. Eine Gruppe Ausländer habe sie angesprochen, einer der Männer habe sie gestreift, daraufhin sei sie gefallen. Die Billerbeckerin sagte aus, eine Bekannte namens Frieda habe sie begleitet. Diese hat sich bei der Polizei gemeldet. Sie konnte beweisen, dass sie bei dem Vorfall nicht dabei war. Die Polizei hofft deshalb auf andere Zeugen, um den Vorfall in den frühen Morgenstunden am vergangenen Sonntag zu klären. Hinweise bitte unter Tel.: 02541-140 an die Polizei.

 
 
 

Die letzten 3 Hits:

 
 

Der beste Musik-Mix!

 

Kontakt: E-Mail/Telefon

 

Ihr Radio Nr. 1

 
 

Polizei & Radio-Aktion

 

Online-Tiersuchbörse

 

Finde uns auf Facebook

 
 
 

Bands aus dem Kreis

 

Online Gutschein Shop

 

- Die Königshotline -

 

Tickets für Sie!

 

Ihr Radio-Koch

 

Veranstaltungshinweise

 

Infos aus der Redaktion

 

Sendefrequenzen

 

- jeden Mittwoch neu -